Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Redmi SonicBass Bluetooth-Ohrhörer kosten nur 15 Euro

Die Redmi SonicBass Bluetooth-Ohrhörer werden durch ein Kabel miteinander verbunden, das hinter dem Nacken des Trägers verläuft. (Bild: Xiaomi)
Die Redmi SonicBass Bluetooth-Ohrhörer werden durch ein Kabel miteinander verbunden, das hinter dem Nacken des Trägers verläuft. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat in Nepal seine neuesten Bluetooth-Ohrhörer vorgestellt, die für umgerechnet gerade einmal 15 Euro angeboten werden. Dafür setzt das Unternehmen auf ein Kabel, das hinter dem Nacken des Trägers verläuft, der Sound soll trotz des günstigen Preises einen kräftigen Bass bieten.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Xiaomi bietet unter seiner günstigen Redmi-Submarke auch hierzulande eine ganze Reihe extrem günstiger Ohrhörer an, wie etwa die Redmi True Wireless Earbuds Basic (ca. 21 Euro auf Amazon) oder auch die Redmi AirDots (ca. 28 Euro auf Amazon). Im Gegensatz zu diesen beiden Modellen setzen die brandneuen Redmi SonicBass aber auf ein Kabel, das die beiden Ohrhörer miteinander verbindet.

Das dürfte wohl vor allem dazu dienen, den Preis zu senken, denn dadurch benötigen die Ohrhörer nur einen Bluetooth-Chip und einen Akku. Als kleiner Bonus wird es durch diese Bauform deutlich unwahrscheinlicher, die Ohrhörer zu verlieren. Klanglich sollte man bei diesem Preis natürlich keine Wunder erwarten, das Unternehmen aus China verspricht aber zumindest einen ordentlichen Bass, der Name soll also Programm sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Verbindung zum Smartphone erfolgt über Bluetooth 5.0. Redmi gibt an, dass die Ohrhörer über "Environmental Noise Cancellation" verfügen – eine schönere Umschreibung für die passive Isolierung, die ohnehin alle Ohrhörer mit Silikon-Ohrstücken bieten, eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) fehlt. Per Sprachsteuerung kann die Musikwiedergabe gesteuert oder auch ein Anruf angenommen werden. 

Der Akku hält immerhin zwölf Stunden lang durch. Dank einer IPX4-Zertifizierung sollten die Ohrhörer gegen Schweiß und Regen geschützt sein. Die Redmi SonicBass Bluetooth-Ohrhörer werden in Nepal ab dem 10. September zum Preis von 2.099 Rs (ca. 15 Euro) ausgeliefert, Informationen zu einer möglichen Verfügbarkeit in Europa stehen noch aus.

Quelle(n)

Xiaomi, via Gadgets Beat

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Die Redmi SonicBass Bluetooth-Ohrhörer kosten nur 15 Euro
Autor: Hannes Brecher,  8.09.2020 (Update:  8.09.2020)