Notebookcheck

Die besten Kamera-Smartphones im Test bei Notebookcheck

Daniel Schmidt 👁, Stefanie Voigt, 30.10.2019

Für die besten Schnappschüsse. Hier finden Sie die besten Smartphones für digitale Fotografie, inklusive großem Foto-Vergleich. Unsere Top-Liste der besten Kamera-Handys wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert und soll bei anstehenden Kaufentscheidungen eine Hilfestellung geben.
Update: November 2019

Die Zeit der digitalen Kompaktkameras ist vorbei. Mittlerweile haben sich die in Smartphone-Kameras eingesetzten Sensoren sowie die notwendigen Miniatur-Linsen, vor allem aber die Software zur Bildverarbeitung dramatisch verbessert, sodass Smartphone-Kameras nun durchschnittliche Kompaktkameras problemlos ersetzen können. Dies gilt zumindest für die Besten ihrer Zunft, denn nach wie vor gibt es große Unterschiede bei der erreichbaren Bildqualität bei aktuellen Mobiltelefonen. Aus diesem Grund listen wir hier die Top-Kandidaten bei den Foto-Handys auf, die sich gut für das Erstellen digitaler Bilder eignen und in unseren umfangreichen Tests auch besonders gut abgeschnitten haben. Am Ende dieses Artikels finden Sie außerdem einen großen Fotovergleich aller Top-10-Smartphones. Außerhalb dieser Übersicht könnten auch noch folgende Listen bei einer anstehenden Kaufentscheidung von Interesse sein:

Nachstehende Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Foto-Handys (Kamera-Rating) bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Um Ihnen eine möglichst große Auswahl übersichtlich präsentieren zu können, erscheint in der Bestenliste nur das beste Modell einer Serie. Im jeweiligen Abschnitt gehen wir dann ebenfalls auf diese ein. Die Tabelle ist durch Klicken auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar.

Kamera-Smartphone-Charts, Stand November 2019

Pos.DatumKameraBew.BildModellDickeGewichtGrößeAuflösungPreis ab
103.201981%88%Huawei P30 ProHuawei P30 Pro
HiSilicon Kirin 980
ARM Mali-G76 MP10
8 GB Hauptspeicher, 256 GB UFS 2.1
8.41 mm192 g6.47"2340x1080
208.2019
Neu
80%87%Samsung Galaxy Note10+Samsung Galaxy Note10+
Samsung Exynos 9825
ARM Mali-G76 MP12
12 GB Hauptspeicher, 256 GB 
7.9 mm196 g6.8"3040x1440
302.201979%87%Samsung Galaxy S10 PlusSamsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820
ARM Mali-G76 MP12
8 GB Hauptspeicher, 512 GB UFS 2.1
7.8 mm198 g6.4"3040x1440
410.2019
Neu
79%86%Samsung Galaxy FoldSamsung Galaxy Fold
Qualcomm Snapdragon 855
Qualcomm Adreno 640
12 GB Hauptspeicher, 512 GB 
6.9 mm276 g7.3"2152x1536
507.201979%85%LG G8s ThinQLG G8s ThinQ
Qualcomm Snapdragon 855
Qualcomm Adreno 640
6 GB Hauptspeicher, 128 GB UFS 2.1
7.99 mm181 g6.2"2248x1080
605.201977%86%Huawei P30Huawei P30
HiSilicon Kirin 980
ARM Mali-G76 MP10
6 GB Hauptspeicher, 128 GB UFS 2.1
7.57 mm165 g6.1"2340x1080
709.2019
Neu
76%88%Apple iPhone 11 ProApple iPhone 11 Pro
Apple A13 Bionic
Apple A13 Bionic GPU
4 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
8.1 mm188 g5.8"2436x1125
809.2019
Neu
75%87%Apple iPhone 11Apple iPhone 11
Apple A13 Bionic
Apple A13 Bionic GPU
4 GB Hauptspeicher, 64 GB SSD
8.3 mm194 g6.1"1792x828
907.201973%85%Sony Xperia 1Sony Xperia 1
Qualcomm Snapdragon 855
Qualcomm Adreno 640
6 GB Hauptspeicher, 128 GB UFS 2.1
8.2 mm178 g6.5"3840x1644
1007.201971%86%Asus ZenFone 6 ZS630KLAsus ZenFone 6 ZS630KL
Qualcomm Snapdragon 855
Qualcomm Adreno 640
6 GB Hauptspeicher, 128 GB UFS 2.1
9.2 mm190 g6.4"2340x1080

Top 10 der letzten Monate zum Zeitpunkt der Artikelerstellung, aktuelle Tests zuerst
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse, gereiht nach Gesamtwertung

Kommentar der Redaktion

Auch in dieser Bestenliste haben wir nun die Umstellung auf das neue Rating vollzogen, was fast für eine völlige Neuordnung sorgt. Lediglich das Huawei P30 Pro steht wie ein Berg an der Spitze der Bestenliste.

Platz 1 - Huawei P30 Pro

Huawei P30 Pro mit Quad-Kamera
Huawei P30 Pro mit Quad-Kamera

Die Leica Quad-Kamera des Huawei P30 Pro setzt sich in summa aus vier Optiken zusammen: ein Ultra-Weitwinkel (16 mm, f/2.2, 20 MP), die Hauptkamera (27 mm, f/1.6, 40 MP, 1/1,7“ Sensor, RYYG-Filter, OIS), ein Teleobjektiv (125 mm, f/3.4, 8 MP, OIS) und die TOF-Kamera. Die Hauptkamera bietet darüber hinaus noch einen 10-fachen Hybridzoom (270 mm) sowie einen stufenlosen 50-fachen Digitalzoom (bis zu 1.343 mm). Das Huawei P30 Pro hat damit ein unglaubliches Brennweitenspektrum und bietet die derzeit flexibelste Kamera in einem Smartphone.

Die Bildqualität ist richtig gut und kann sich vor allem bei Low-Light-Situationen von den meisten Konkurrenten deutlich absetzen. In puncto Video fängt das P30 Pro ebenfalls viel Licht ein, dies geht aber zu stark zu Lasten der Abbildungsqualität.

Ebenfalls starke Alternativen sind die Vorgänger Huawei P20 Pro und das kleinere P20 beziehungsweise dessen Nachfolger P30.

Huawei P30 Pro: Schärfe (40 MP)
Huawei P30 Pro: Schärfe (40 MP)
Huawei P30 Pro: Farbdarstellung
Huawei P30 Pro: Farbdarstellung
Huawei P30 Pro: Beispielfoto
Huawei P30 Pro: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 2 - Samsung Galaxy Note10+

Galaxy Note10+ mit Quad-Kamera

Das Samsung Galaxy Note10+ besitzt eine Quad-Kamera, welche der des S10 5G recht ähnlich ist. Samsung setzt hier auf eine 12-MP-Optik mit großen Pixeln, Dual-Pixel-Autofokus, einer variablen Blende (f/1.5 und f/2.4) sowie einem optischen Bildstabilisator. Dazu gibt es einen 16-MP-Ultra-Weitwinkel, einen zweifachen optischen Zoom mit 12 MP sowie eine zusätzliche Linse zum Sammeln von Tiefeninformationen. 

Die Bildqualität kann im Test überzeugen und liefert bei Tag schöne Aufnahmen. Lediglich der HDR-Modus übertreibt es bisweilen ein wenig. Auf dem Display glänzen die Fotos dann zwar mit einer enorm hohen Dynamik, jedoch geht dies oft zu Lasten der Details, was vor allem bei gedruckten Fotos ins Auge fällt. Auch die Aufnahmen bei Dunkelheit sind recht gefällig. 

Note10+: Schärfe
Note10+: Farbdarstellung
Note10+: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 3 - Samsung Galaxy S10+

Samsung Galaxy S10+
Samsung Galaxy S10+

Aus der Dual-Kamera des Vorgängers wird im Samsung Galaxy S10+ eine Triple-Kamera. Zu der Standard-Optik (77 °, f/1.5f und /2.4, 1.4 µm, OIS) und dem Telezoom (2-fach, 45 °, f/2.4, OIS) gesellt sich nun noch eine Weitwinkellösung. Der neue Ultra-Weitwinkel kann auf 16 MP zurückgreifen, besitzt einen Fixfokus und einen Öffnungswinkel von 123 Grad, als Blendezahl wird f/2.2 angegeben. Auf der Front findet sich nun eine Dual-Lösung, welche neben einer 10-MP-Kamera einen RGB-Sensor für die Tiefeninformationen besitzt. 

Die Bildqualität liegt auf dem gleichen Niveau wie noch beim Galaxy S9+. Der neue Ultra-Weitwinkel stellt eine sinnvolle Ergänzung dar und eignet sich prima zur Ablichtung von Panorama- oder Architekturmotiven. Videos können in Ultra HD mit bis zu 60 FPS aufgezeichnet werden, eine Zeitbegrenzung gibt es hierfür dieses Mal nicht, jedoch muss die Auflösung angepasst werden, um alle Linsen für Video nutzen zu können. 

Das Samsung Galaxy S10 besitzt die gleiche Triple-Kamera, jedoch fehlt dem kleineren Samsung-Handy die zweite Optik im Display. Das Galaxy S10 5G besitzt ebenfalls die gleiche Triple-Kamera, kann jedoch eine zusätzliche ToF-Kamera vorweisen.

Galaxy S10 Plus: Schärfe
Galaxy S10 Plus: Schärfe
Galaxy S10 Plus: Farbdarstellung
Galaxy S10 Plus: Farbdarstellung
Galaxy S10 Plus: Beispielfoto
Galaxy S10 Plus: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 4 - Samsung Galaxy Fold

Samsung Galaxy Fold 5G

Anders als manches Galaxy-S- oder Galaxy-Note-Modell besitzt das teuerste Smartphone von Samsung keine Quad-, sondern lediglich eine Triple-Kamera. Von den technischen Daten ist sie der des Galaxy S10+ sehr ähnlich und bietet einen zusätzlichen Ultraweitwinkel sowie einen Telezoom. 

Die Aufnahmen liegen in Punkte Qualität auf einem Niveau mit denen des Galaxy S10+. Mit dem bloßen Auge lassen sich allenfalls kleine farbliche Unterschiede ausmachen, weshalb das Rating auch ein weniger schwächer beim Samsung Galaxy Fold ausfällt, denn dessen Testaufnahmen zeigten eine minimal unnatürlichere Farbdarstellung. 

Galaxy Fold: Schärfe
Galaxy Fold: Farbdarstellung
Galaxy Fold: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 5 - LG G8s ThinQ

LG G8s ThinQ

Das LG G8s ThinQ bietet eine Triple-Kamera, welche sich aus einem Standard-, einem Ultraweitwinkel sowie einer Telelinse zusammensetzt. Die Hauptkamera bietet 12 MP und arbeitet mit größeren Einzelpixeln (1,4 µm) statt Pixel-Binning.

Wie schon bei den Vorgängern neigt auch das G8s dazu, es mit der Schärfe ein wenig zu übertreiben. Dennoch entstehen bei Tag sehr kontraststarke und gute Aufnahmen. In der Nacht lässt die Aufnahmequalität naturgemäß spürbar nach, aber auch hier kann das LG-Handy noch gute Ergebnisse liefern. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Auslöseverzögerung spürbar verbessert, wenn auch es gegenüber der Konkurrenz vor allem mit aktivierter AI-Funktion noch etwas hinterherhinkt.

LG G8s: Schärfe
LG G8s: Farbdarstellung
LG G8s: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 6 - Huawei P30

Huawei P30

Das Huawei P30 besitzt eine Leica Triple-Kamera, welche sich neben der Hauptoptik aus einem zusätzlichen Ultraweitwinkel und einem Teleobjektiv zusammensetzt. Letzterer bietet eine dreifache Vergrößerung und bietet einen optischen Bildstabilisator. Die Hauptkamera besitzt einen 40-MP-Sensor und arbeitet in Situationen mit wenig Licht mit Pixel-Binning, um bessere Aufnahmen erstellen zu können. 

Im Test überzeugt das Huawei-Smartphone mit durchgehend guten Aufnahmen und einer Vielzahl von Einstellungsmodi. 

Huawei P30: Schärfe
Huawei P30: Farbdarstellung
Huawei P30: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 7 – Apple iPhone 11 Pro

Apple iPhone 11 Pro

Das Apple iPhone 11 Pro ist das erste Smartphone der Kalifornier mit einer Triple-Kamera. Im Vergleich zu den Jahren davor gesellt sich nun zu dem 2-fachen optischen Zoom ein Ultra-Weitwinkel. Alle Linsen lösen mit 12 MP auf.

Die Qualität der Aufnahmen kann vor allem bei Tage überzeugen. Die Motive wirken sehr homogen ausgeleuchtet und die warme Bilddarstellung empfinden wir als angenehm. Außerdem gelingt es dem iPhone sehr gut, ausgebrannte Bildbereiche zu vermeiden. Bei HDR-lastigen Fotos geht dies aber öfter auch mal zu Lasten der Details, welche dann geradezu weggebügelt werden. Bei wenig Umgebungslicht greift das iPhone 11 Pro schnell auf den Nachtmodus zurück und präferiert dabei in der Regel eine Belichtungsdauer von zwei bis drei Sekunden. Das kann vor allem dann sehr lästig sein, wenn es mal schnell gehen soll.

Das iPhone 11 Pro Max besitzt eine Identische Kamera, bietet jedoch ein größeres Display sowie einen stärkeren Akku.

iPhone 11 Pro: Schärfe
iPhone 11 Pro: Farbdarstellung
iPhone 11 Pro: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 8 - Apple iPhone 11

Apple iPhone 11

Bei günstigsten iPhone des Jahres 2019 setzt Apple wieder auf eine Dual-Kameralösung. Anders als in den Jahren zuvor bietet es jedoch keine Telelinse, sondern einen zusätzlichen Ultraweitwinkel. Beide Objektive lösen mit 12 MP auf.

Die Abbildungsleistung des iPhone 11 ist identisch mit derer der Pro-Modelle, nur auf die Zoom-Option muss eben verzichtet werden.

iPhone 11: Schärfe
iPhone 11: Farbdarstellung
iPhone 11: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 9 – Sony Xperia 1

Sony Xperia 1

Das Sony Xperia 1 bietet drei Kameras á 12 MP. Neben der Hauptkamera gibt es ein Ultraweitwinkelobjektiv sowie einen 2-fachen optischen Zoom. Erstere und letztere besitzen eine optische Bildstabilisierung.

Bei Tageslicht gelingen mit Sonys Spitzenmodell mitunter sehr schöne Aufnahmen. Aber auch hier offenbart das Xperia 1 oft leichte Schwächen bei der Bilddynamik und Belichtung. Im Low-Light-Bereich zeigen die Aufnahmen des Xperia 1 kleine Defizite bei der Helligkeit und Detailzeichnung. Im Vergleich zu der Kameraelite werden die Fotos, gerade bei wenig Licht, zu dunkel und es sind sichtbare Verluste bei Details und Schärfe erkennbar.

Xperia 1: Schärfe
Xperia 1: Frbdarstellung
Xperia 1: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 10 - Asus ZenFone 6 (ZS630KL)

Asus ZenFone 6 (ZS630KL)

Das Asus ZenFone 6 bietet eine sogenannte Flip-Kamera, welche zwei Optiken bietet. Der Standard-Weitwinkel stellt dabei das Herzstück dar und dazu gesellt eine 13 MP starke Ultra-Weitwinkeloptik, der zweifache Zoom wird digital simuliert. Der Clou ist, dass die Dual-Kamera bei Bedarf nach vorne schwenken und dann auch für Selfies verwendet werden kann.

Bei den herkömmlichen Aufnahmen kann das Asus ZenFone 6 durchaus überzeugen. Bei Tagesaufnahmen fällt auch hier wieder der hohe Schärfegrad der Optik ins Auge, ansonsten gefallen die Bilder durch ihre gute Ausleuchtung und einen hohen Dynamikumfang. Nur bei Low-Light-Aufnahmen fällt es trotz Pixel-Binning etwas zurück. 

ZenFone 6: Schärfe
ZenFone 6: Farbdarstellung
ZenFone 6: Beispielfoto

Preisvergleich

Die besten Kamera-Smartphones im Foto-Vergleich

Huawei P30 Pro vs Samsung Galaxy S10+ vs Apple iPhone XS

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Samsung Galaxy Note10+ vs Huawei P30 Pro vs Google Pixel 3a

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Samsung Galaxy S10+ vs Huawei Mate 20 Pro vs Apple iPhone XS

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2

Samsung Galaxy Fold vs Apple iPhone 11 Pro vs Huawei P30 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

LG G8s ThinQ vs Apple iPhone XS Max vs OnePlus 6T

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken

Huawei P30 vs Samsung Galaxy S10+ vs Asus ROG Phone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken

Apple iPhone 11 Pro vs Samsung Galaxy Fold vs Huawei P30 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Apple iPhone 11 vs Huawei P30 Pro vs Samsung Galaxy Fold

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Sony Xperia 1 vs Apple iPhone XS vs Honor View 20

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken

Asus ZenFone 6 vs Apple iPhone XS vs Honor View 20

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Kamera-Smartphones im Test bei Notebookcheck
Autor: Daniel Schmidt, 30.10.2019 (Update: 30.10.2019)