Notebookcheck

Die letzten Huawei P30 und P30 Pro-Leaks und große Werbekampagne

Größer geht nimmer: Das Huawei-Werbeplakat am Plaza de Espagña in Madrid ist unübersehbar.
Größer geht nimmer: Das Huawei-Werbeplakat am Plaza de Espagña in Madrid ist unübersehbar.
(Update 2: Modell mit 12 GB / 512 GB geplant) Während es aus allen Ecken und Enden P30-Leaks regnet, vom Aufbau des Launch-Events in Paris bis zum Hinweis auf ein neues Dual-Video-Feature, ist Huawei damit beschäftigt, die Großstädte Europas mit Werbeplakaten zuzupflastern, wie das Beispiel Madrid zeigt.

Kommenden Dienstag findet es endlich statt, das große Huawei-Launchevent zur neuen P30-Familie, die nun schon in fast allen Details bekannt ist, und doch leaken immer noch neue Hinweise, etwa zu bestimmten Softwarefeatures wie dem Dual-Video-Feature, von dem wir weiter unten noch sprechen werden und welches auch in einem Video angeteasert wird. Fast stündlich treffen neue Bilder aus allen Ecken der Welt ein, und auch Huawei ist voller Tatendrang und plakatiert was das Zeug hält.

Als Beispiel sei Madrid genannt, das wenige Tage vor dem Pariser Event mit P30-Prelaunch-Plakaten zugepflastert ist. An fast jeder Busstation sind Werbesujets affichiert, ein paar habe ich auf meiner Citytour durch Madrid entdeckt - beworben werden hier etwa die besseren Low-Light-Features oder der höhere Detailreichtum beim Heranzoomen, nicht nur aufgrund des integrierten 5x-Periskop-Zoom-Moduls, sondern auch wegen des sensibleren IMX 650-Hauptsensors im Pro-Modul. Das Highlight der Kampagne ist jedoch ohne Zweifel das Riesenplakat am Plaza de Espagña.

Prelaunch auf Twitter

Auch auf Twitter wird eifrigst geteasert und beworben, wie drei Beispiele zeigen. Einige ältere Videos, die es bisher nur in chinesischer Variante zu sehen gab, sind auf der Twitter-Seite von Huawei Mobile nun auch auf Englisch zu sehen. Weiter unten wenden wir uns dann den Leaks zu, die natürlich noch weitere Informationen preisgeben, die Huawei offiziell erst am 26. März enthüllen will.

Dual-View-Video

Nachdem zur Hardware bereits das meiste gesagt wurde, ist nun auch ein neues Software-Feature bekannt geworden. Dual-View-Video kann praktisch auf zwei Kameras der rückwärtigen Triple- oder Quad-Cam parallel aufnehmen, sprich sowohl eine Weitwinkel- als auch eine herangezoomte Sicht der Dinge nebeneinander im Split-Screen-Modus. Das Feature soll als OTA-Update nach der Auslieferung der P30-Serie ausgerollt werden, wie eine zu früh online gegangene Produktseite aus Singapur beweist (mittlerweile nur mehr im Archiv sichtbar). 

Singapur war aber nicht das einzige Land, dessen Produkt- oder Shopseiten unabsichtlich zu früh freigeschaltet wurden. Nach Amazon Italien und einigen Bildern aus den Niederlanden, liegen uns auch aus Norwegen Screenshots vor, bei denen wieder die Huawei Watch GT Active in Kombination mit dem P30 und P30 Pro zu sehen ist. Die angezeigten Preise aus Norwegen sind etwas günstiger als die bisher geleakten, im skandinavischen Land käme das P30 umgerechnet auf etwa 720 Euro, das P30 Pro mit 128 GB auf etwa 930 Euro und mit 256 GB auf 1.030 Euro.

P30 Pro: Hands-On-Video und neue Bilder

Abseits der Shop- und Produktseiten-Leaks sind natürlich mittlerweile auch viele Realbilder und einige kurze Hands-On-Videos im Netz zu finden. Neu ist etwa das unten verlinkte in dem ein weiß-bläuliches Pro-Model zu sehen ist. Auch die schwarz-glänzende Farboption sieht sehr edel aus. Zusammen mit der blauen Variante zeigen sich alle drei vereint auch in einem Gruppenfoto - in anderer Farbkombination auch als offizielles Pressebild.

Event-Aufbau in Paris

Last but not least tauchen nun auch bereits Bilder von den Vorbereitungen zum Launchevent nächste Woche auf. Für die versammelte Presse plant Huawei auch ein Teststudio, in dem die Zoomfähigkeiten insbesondere des P30 Pro entsprechend getestet werden können. Wie man auf den Bildern unten sieht, arbeitet Huawei hier mit kleinen Bildern an einer Wand, die in 10-facher Vergrößerung (Hybrid-Zoom des Pro-Modells) noch scharf und detailreich wirken sollen. 

Update 1: Verpackungen und mehr Bilder

Nun sind auch noch Bilder von den in diesem Jahr offenbar weißen Verpackungen aufgetaucht, auf denen Huawei mit Triple-Cam (P30) sowie Quad-Cam (P30 Pro) wirbt. Zudem sehen wir die rote "Amber Sunrise"-Version des P30 Pro in einem schicken Case - das dürfte eine sehr beliebte Farboption werden. Ebenfalls schick sieht das weißliche Modell aus, welches auf Englisch "Breathing Crystal" heißen soll. 

Update 2: Modell mit 12/512 GB Speicher

Bei der chinesischen Zertifizierunsbehörde TENAA ist nun auch noch ein bis dato nicht bekanntes P30 Pro-Modell mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher aufgetaucht. Unklar ist, ob Huawei das auch in Europa anbieten wird, dazu dürften wir heute zum Launch mehr erfahren.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Die letzten Huawei P30 und P30 Pro-Leaks und große Werbekampagne
Autor: Alexander Fagot, 23.03.2019 (Update: 26.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.