Notebookcheck

Die offizielle Twitter-App kehrt auf den Mac zurück

Der neue Twitter-Client für den Mac basiert auf der App für's iPad. (Bild: Twitter)
Der neue Twitter-Client für den Mac basiert auf der App für's iPad. (Bild: Twitter)
Nachdem Twitter seine hauseigene Mac-App vor mehr als einem Jahr eingestellt hatte, kehrt sie nun als Port der iPad-App mithilfe von Apples Catalyst auf macOS zurück.

Nach dem Release von macOS Catalina am Montag ist Twitter eine der ersten Apps, die mithilfe von Catalyst auf den Mac portiert wurde. Catalyst erlaubt es Entwicklern, Apps ohne großen Aufwand vom iPad auf den Mac zu bringen, lediglich das Interface muss entsprechend angepasst werden. Durch diese Technik läuft der neue Twitter-Client allerdings auch nur auf der neuesten Version von macOS.

Die App orientiert sich stark am Design der iPad-App. Twitter betont allerdings, dass alle wichtigen Features unterstützt werden, die Mac-Nutzer erwarten, inklusive der gleichzeitigen Darstellung mehrerer Fenster, dem Dark Mode, Drag & Drop, Tastaturkürzeln und Benachrichtigungen. Twitter für Mac kann ab sofort kostenlos aus dem Mac App Store geladen werden.

Quelle(n)

Twitter, via MacRumors

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Die offizielle Twitter-App kehrt auf den Mac zurück
Autor: Hannes Brecher, 11.10.2019 (Update: 11.10.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.