Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

NIKKOR Z 58mm f/0.95: Nikon startet den Verkauf seines lichtstärksten Objektivs

Nikon konkurriert mit dem Leica Noctilux um die Krone des besten f/0.95-Objektivs. (Bild: Nikon)
Nikon konkurriert mit dem Leica Noctilux um die Krone des besten f/0.95-Objektivs. (Bild: Nikon)
Eine Dekade nachdem der deutsche Optikspezialist Leica sein 50mm f/0.95 Noctilux vorgestellt hat, folgt Nikon dem Vorbild. Das 58mm f/0.95 Noct ist dabei deutlich schwerer, ein Stück günstiger und ebenfalls nur mit manuellem Fokus ausgestattet.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach Jahren der Versprechungen ist es endlich soweit: Das Kronjuwel der Nikon Z Objektivpalette ist da. Mit dem NIKKOR Z 58mm f/0.95 will der japanische Kamerahersteller zeigen, wozu sein spiegelloses System in der Lage ist. Durch die hohe Lichtstärke wurde das Objektiv allerdings auch entsprechend wuchtig: Mit gut zwei Kilogramm bei Maßen von 102 x 153 mm ist es fast dreimal so schwer und nimmt fast das dreifache Volumen des Gegenstücks aus dem Hause Leica ein.

Der Grund für diesen Unterschied ist, dass Nikon sehr viel mehr Glas verbaut. Gleich 17 Linsen in 10 Gruppen kommen zum Einsatz, um alle Aberrationen möglichst gut zu korrigieren, die mit der großen Blende einhergehen. Und das zahlt sich aus, vor allem wenn man einen Blick auf die MTF-Kurven wirft:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Allerdings verzichtet Nikon auf einen Fokusmotor, sodass sich das Objektiv nur manuell fokussieren lässt. Immerhin gibt's ein kleines Display, welches die Fokusdistanz, die Blende und den Schärfebereich darstellt. Das Gehäuse ist gegen Staub und Wasserspritzer geschützt. Im unten eingebetteten Video zeigt Nikon einige Beispiele, welche Tiefenschärfe mit dem enorm schnellen Objektiv erreicht werden kann.

Preis & Verfügbarkeit

Ein erster Händler in Deutschland listet das NIKKOR Z 58mm f/0.95 bereits für 8.999 Euro. Die Auslieferung soll Anfang November starten. Wer nicht ganz so viel für eine Normalbrennweite ausgeben möchte, für den bietet Nikon das etwas moderatere 50mm f/1.8 für 549 Euro an.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6616 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > NIKKOR Z 58mm f/0.95: Nikon startet den Verkauf seines lichtstärksten Objektivs
Autor: Hannes Brecher, 11.10.2019 (Update: 12.03.2021)