Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

EMUI 10 auf Basis von Android 10 erreicht das Huawei P20 Pro und das Mate 10

Huawei hält sich an seinen Zeitplan, das P20 Pro und das Mate 10 erhalten pünktlich das Update auf EMUI 10 bzw. Android 10. (Bild: Notebookcheck)
Huawei hält sich an seinen Zeitplan, das P20 Pro und das Mate 10 erhalten pünktlich das Update auf EMUI 10 bzw. Android 10. (Bild: Notebookcheck)
Obwohl das P20 Pro und das Mate 10 bereits mehr als zwei Jahre alt sind hat Huawei bei beiden Geräten nun mit dem globalen Rollout von EMUI 10 auf Basis von Android 10 begonnen. Erste Nutzer in Europa konnten die neue Software bereits herunterladen, in den kommenden Tagen sollte es für den Rest verfügbar werden.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Erst vor Kurzem hat Huawei EMUI 10.1 an das P30 Pro verteilt, laut einem Bericht von XDA-Developers folgt nun endlich das Android 10- / EMUI 10-Update für das P20 Pro und das Mate 10. Damit ist Huawei seinem eigenen Zeitplan leicht voraus, laut dem beide Geräte EMUI 10 bis Mitte Juni 2020 erhalten sollten.

Für den Download ist eine Wi-Fi-Verbindung zu empfehlen, das Update ist mit 4,59 GB beim P20 Pro und 4,39 GB beim Mate 10 nämlich ein echtes Schwergewicht. Die Installation lohnt sich aber allemal, EMUI 10 bringt nämlich eine ganze Reihe an Verbesserungen mit. Allen voran erhält man eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche samt Dark Mode, eine neue, Gesten-basierte Navigation, stärkere Kontrolle über seine Privatsphäre-Einstellungen, eine verbesserte Systemleistung und mehr.

Einige Nutzer in Europa haben das Update bereits erhalten, die Benachrichtigung dazu sollte bei den meisten Nutzern über die nächsten Tage auftauchen. Wer besonders ungeduldig ist kann auch versuchen, ein VPN über verschiedene Länder zu nutzen, einigen Berichten zufolge lässt sich die Update-Benachrichtigung so erzwingen, da der Rollout in anderen Ländern eventuell bereits weiter fortgeschritten ist.

Das Huawei Mate 10 wurde bereits im Jahr 2017 mit Android 8.0 veröffentlicht, zwei große Betriebssystem-Updates sind bei Android-Smartphones durchaus lobenswert. Wer mehr über das in die Jahre gekommene Flaggschiff erfahren möchte findet hier unseren ausführlichen Test dazu, einen Test über das etwas neuere P20 Pro haben wir ebenfalls durchgeführt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5883 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > EMUI 10 auf Basis von Android 10 erreicht das Huawei P20 Pro und das Mate 10
Autor: Hannes Brecher, 29.05.2020 (Update: 29.05.2020)