Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

EU: Aufspaltung von Google nach wie vor eine Option

EU: Aufspaltung von Google nach wie vor eine Option
EU: Aufspaltung von Google nach wie vor eine Option
Die Europäische Union befindet sich seit Jahren in umfangreichen Rechtsstreits mit dem Suchmaschinenanbieter. Einem aktuellen Bericht zufolge will die EU die Aufspaltung von Google als Bedrohungsszenario aufrecht erhalten.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist wahrlich kein Geheimnis, dass die Institutionen der Europäischen Union nicht das beste Verhältnis zum Suchmaschinengiganten Google haben. Die EU wirft dem Unternehmen insbesondere die Ausnutzung der dominanten Marktstellung vor.

Nun hat sich die EU-Kommissarin für Wettbewerb, Margrethe Vestager gegenüber The Telegraph über weitere Maßnahmen gegen den Suchmaschinenkonzern geäußert. Diese hat bereits im letzten Jahr bekannt gegeben, dass weitere Maßnahmen gegen Google in der Zukunft wahrscheinlicher sind.

Aktuell ist die EU-Kommissarin der Ansicht, dass die Bedrohung für Google, in mehrere kleinere Unternehmen aufgespaltet zu werden, real bleiben soll. Allerdings ist völlig unklar, ob die EU diese Maßnahme bei einem im Kern amerikanischen Unternehmen überhaupt umsetzen könnte und die Drohung damit bei Google somit auch fruchtet - bei Google dürften die aktuellen EU-Pläne zu einer auf dem Umsatz basierten Digitalsteuer wesentlich höhere Wellen schlagen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4071 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > EU: Aufspaltung von Google nach wie vor eine Option
Autor: Silvio Werner, 26.03.2018 (Update: 15.05.2018)