Notebookcheck

Erste Details zum Xiaomi Mi 9 — Snapdragon 8150 und Sony IMX586 mit 48 MP

Erste Details zum Xiaomi Mi 9 — Snapdragon 8150 und Sony IMX586 mit 48 MP (Quelle: IGeeKphone)
Erste Details zum Xiaomi Mi 9 — Snapdragon 8150 und Sony IMX586 mit 48 MP (Quelle: IGeeKphone)
Schon jetzt verbucht das kommende Xiaomi-Flaggschiff und Mi-8-Nachfolger Mi 9 erste Online-Meldungen. Demnach könnte es das erste Smartphone werden, welches mit Qualcomms Snapdragon 8150 ausgestattet wird. Zudem soll es einen 48-MP-Sensor für die Hauptkamera und 10 GB RAM geben.

Die Informationen stammen angeblich aus der Lieferkette von Xiaomi. Darin wird behauptet, dass das Mi 9 als erstes Smartphone überhaupt mit einem Snapdragon 8150 SoC ausgestattet werden soll. Laut Lieferquelle könnte das Mi 9 im ersten Halbjahr 2019 in China erscheinen.

Dieser Erscheinungstermin korrelliert auch mehr oder weniger mit dem Launchdatum des Vorgängers Mi 8, welches im Juni 2018 sein Erscheinen feierte. Für das Mi 9 werden Varianten mit 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher erwartet, aber auch eine Version mit prallen 10 GB RAM stehen im Raum.

Als weiteres Highlight soll im Mi 9 der aktuellste Sony-Kamerasensor IMX586 mit 48 MP verbaut werden. Selbstverständlich wird auch wieder ein in das Display integrierter Fingerabdrucksensor und Wireless Charging zum Funktionsumfang gehören.

Gesichert sind diese Informationen natürlich nicht, allerdings sollen auch Samsung sowie eine Handvoll weiterer Hersteller Anfang 2019 erste Smartphones mit dem neuen Qualcomm-Prozessor auf dem MWC 2019 vorstellen und Xiaomi wird sich für sein kommendes Flaggschiff-Smartphone sicher nicht mit weniger zufrieden geben. Ob sie allerdings wirklich die ersten sein werden, wird sich zeigen.

Source(s)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Erste Details zum Xiaomi Mi 9 — Snapdragon 8150 und Sony IMX586 mit 48 MP
Autor: Christian Hintze, 12.11.2018 (Update: 14.11.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).