Notebookcheck

Erste Infos zu Googles Android Q

Erste Infos zu Googles Android Q
Erste Infos zu Googles Android Q
Nach dem Update ist vor dem Update. Android P ist gerade erst im vergangenen Monat erschienen, schon trudeln erste Informationen zu der nächsten Version Android Q ein. Die 10. Android-Generation wird wohl im März 2019 als Developer Preview erstmals in Erscheinung treten, für Mai wird dann die erste öffentliche Beta erwartet.

Das aktuelle Android P(ie) wird wohl bis Ende des Jahres erst auf wenigen Geräten installiert sein. Einige Kunden weniger updatefreudiger Hersteller warten gar noch auf Android Oreo. Aber schon bereitet sich die allgemeine Berichterstattung auf die nächste Version, Android Q, vor.

Gesicherte Informationen sind zwar noch Mangelware, aber erste Gerüchte und Spekulationen machen bereits die Runde. Angeblich soll im März 2019 eine Developer Preview verfügbar sein, im Mai folgt dann die Public Beta. Die stabile Releaseversion kommt dann vermutlich wieder im August.

Welchen sinnfreien Dessert-Beinamen Google für Android 10 im Hinterkopf hat, ist bisher unbekannt, die Fans favorisieren derzeit beispielsweise „Quiche“ oder „Quinoa“. Für welche Geräte ein Update angeboten wird, steht natürlich auch noch in den Sternen, ziemlich sicher können sich da nur Käufer von teuren, aktuellen Flaggschiff-Smartphones sein, welche mindestens Android Oreo vorinstalliert haben. Allerdings könnte Googles Project Treble in Zukunft für deutlich mehr unterstützte Geräte sorgen.

Android Oreo hat einige wesentliche Neuerungen seit Nougat gebracht, daher werden für die nächste Version eher kleinere Veränderungen erwartet. Gerüchte sprechen von einer assistierten Wahlhilfe, welche bei einer gewählten Rufnummer automatisch den jeweiligen Ländercode hinzufügt. Darüber hinaus soll es neue Emoji geben (Version 12.0), außerdem wird über einen speziellen Desktop-Modus für Tablets, Multi-Monitor-Support, Google-Drive-Backup, der Implementierung von Vulkan API und mehr spekuliert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Erste Infos zu Googles Android Q
Autor: Christian Hintze,  4.09.2018 (Update:  4.09.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).