Notebookcheck

Erste Realbilder zum Redmi 9 erinnern optisch an eine Mischung aus K30 und Redmi Note 8 Pro

Erste Realbilder zum Redmi 9 erinnern optisch an eine Mischung aus K30 und Redmi Note 8 Pro
Erste Realbilder zum Redmi 9 erinnern optisch an eine Mischung aus K30 und Redmi Note 8 Pro
Erste Ausstattungsmerkmale des kommenden Redmi 9 sind ja bereits letzte Woche bekannt geworden, nun wurden die ersten (nicht verpixelten) Realbilder zum Smartphone veröffentlicht bzw. geleakt. Als Farbvarianten scheint es derzeit auf Exoten wie Türkis und Lila hinauszulaufen, auch das Kamera-Setup entspricht nicht ganz dem Standard.
Christian Hintze,

Wieder über Weibo wurden neue Bilder zum Redmi 9 geleakt. Ein Nutzer hat die Rückseite zweier Farbvarianten des Smartphones abgelichtet und veröffentlicht. Dabei muten die Bilder der Rückseite und ihrer Kameraanordnung wie eine Mischung aus dem Redmi K30 und dem Redmi Note 8 Pro an.

Redmi Note 8 Pro
Redmi Note 8 Pro
Redmi K30
Redmi K30
Redmi 9
Redmi 9

Die Rückseite gibt Aufschluss über das Kamerasetup, welches ein wenig ungewöhnlich angeordnet ist. Die Quad-Cam sitzt in einer kreisrunden Vertiefung der Backplate in zwei vertikalen Streifen. Der mittige, große Streifen beinhaltet die mit nur 13 MP vergleichsweise niedrig auflösende Hauptkamera, darunter reihen sich eine 8-MP-Kamera, eine 5-MP-Linse und der physische Fingerabdrucksensor ein.

Rechts daneben sitzt ein weiterer, aber schmalerer „Streifen“, er besteht vermutlich aus dem 2-MP-Sensor für die Tiefeninformationen und dem LED-Blitz. Als Prozessor soll ein MediaTek Helio G80 zum Einsatz kommen, der Akku soll ganze 5.000 mAh an Kapazität aufweisen. Das Smartphone mit dem 6,53 Zoll großen Bildschirm dürfte bei diesen Spezifikationen recht niedrig bepreist sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Erste Realbilder zum Redmi 9 erinnern optisch an eine Mischung aus K30 und Redmi Note 8 Pro
Autor: Christian Hintze,  4.06.2020 (Update:  4.06.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).