Notebookcheck

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone: Pseudo-Gaming-SoC trifft auf 64-MP-Cam

Marcus Herbrich, 👁 Daniel Schmidt, Felivitas Krohn, 18.11.2019

Mittelklasse-Primus für Gamer?! Auf dem Papier hat das Redmi Note 8 Pro, ohne Frage, das Zeug zum neuen Smartphone-Champion im mittleren Preissegment. Doch hält der neue MediaTek Helio G90T im Note 8 Pro, was er verspricht? Wir klären es im Testbericht zum Redmi-Handy.

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Mit dem Redmi Note 8 Pro möchte das chinesische Smartphone-Label insbesondere Gamer ansprechen. So muss der Qualcomm-SoC des kleinen Bruders, Redmi Note 8, dem gaming-orientierten MediaTek Helio G90T weichen. Auch der Speicher ist in der Pro-Variante durch die UFS-Technologie deutlich schneller und der Arbeitsspeicher dank 6 GB LPDDR4X im Dual-Channel-Verbund schneller.

Das Redmi Note 8 Pro verfügt zudem über ein 6,53 Zoll großes IPS-Display, das mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln ausgestattet ist. Auf der Rückseite befinden sich, wie auch beim Note 8, gleich vier Kameras, wobei die Hauptkamera nicht mit 48 MP, sondern mit sehr hohen 64 MP auflöst. 

Preislich startet das Note 8 Pro mit 64 GB internem Speicher bei etwa 220 Euro im hiesigen Handel. Für die Top-Version mit 128 GB ROM müssen etwa 260 Euro einkalkuliert werden. 

Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Redmi Note Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.53 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 395 PPI, Kapazitiver Touch-Screen, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, Corning Gorilla Glass 5, spiegelnd: ja
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, , 109.6 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 Infrared, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Klinke, Card Reader: microSD (256GB), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Digitaler Kompass, Beschleunigungssensor, Gyroskop-Sensor, Annäherungsensor, USB-C, OTG, Miracast, Status-LED
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B20/​B28/​B38/​B40), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.79 x 161.35 x 76.4
Akku
4500 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 64 MPix Quad: 64MP (f/1.9, 26mm, 1/1.7", 0.8µm) + 8MP (f/2.2, 13mm, 1/4", 1.12µm) + 2MP (f/2.4, 1/5", 1.75µm) + 2MP (f/2.4, 1/5", 1.75µm), Kamera2 API: Full
Secondary Camera: 20 MPix f/2.0, 0.9µm
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: OnScreen, USB-Kabel, modulares Netzteil, Silikon Case, MiUI, 12 Monate Garantie, SAR-Wert: 0.997W/​kg Kopf, 1.466W/​kg Körper, DRM Widevine: L1 (EU) L3 (China), Lüfterlos
Gewicht
200 g, Netzteil: 61 g
Preis
250 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.DatumModellGewichtLaufwerkGrößeAuflösungPreis ab
81%11.2019Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Helio G90T, Mali-G76 MP4
200 g128 GB UFS 2.1 Flash6.53"2340x1080
88%05.2019Xiaomi Mi 9 SE
712, Adreno 616
155 g128 GB UFS 2.0 Flash5.97"2340x1080
84%04.2019Sony Xperia 10
630, Adreno 508
162 g64 GB eMMC Flash6"2520x1080
78%05.2019Huawei P30 Lite
Kirin 710, Mali-G51 MP4
159 g128 GB eMMC Flash6.15"2312x1080
79%11.2019Xiaomi Redmi Note 8
665, Adreno 610
190 g128 GB eMMC Flash6.3"2340x1080
79%05.2019Samsung Galaxy A40
7904, Mali-G71 MP2
140 g64 GB eMMC Flash5.9"2340x1080
80%04.2019Samsung Galaxy A50
Exynos 9610, Mali-G72 MP3
166 g128 GB UFS 2.1 Flash6.4"2340x1080

Gehäuse - Redmi Note 8 Pro mit Waterdrop-Notch

Farbvarianten des Redmi Note 8 Pro
Farbvarianten des Redmi Note 8 Pro

Die Vorderseite des Redmi Note 8 Pro besteht aus kratzfestem Corning-Gorilla-Glas der fünften Generation, welches plan in den Rahmen übergeht. Das 6,53 Zoll große IPS-Display wird seitlich von einem dünnen Rahmen begrenzt. Und auch die Ränder an der Oberseite des Gehäuses fallen dank Tropfen-Notch recht gering aus. 

Die gewölbte Rückseite besteht ebenfalls aus Gorilla-Glas 5. Zur Farbauswahl stehen Grau, Grün und Weiß zur Verfügung. Durch die abgerundeten Seiten liegt das 8,8 Millimeter dünne Gehäuse gut in der Hand. Wasserdicht ist das Note 8 Pro nicht, eine IP-Zertifizierung gegenüber Staub und Tropfwasser nach IP 52 liegt jedoch vor. 

Die Verarbeitungsqualität und Materialwahl liegen auf einem sehr guten Niveau. Auch die Tasten an der rechten Gehäuseseite sitzen fest im Rahmen. 

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Größenvergleich

161.35 mm 76.4 mm 8.79 mm 200 g158.3 mm 75.3 mm 8.3 mm 190 g156 mm 68 mm 8.4 mm 162 g152.9 mm 72.7 mm 7.4 mm 159 g147.5 mm 70.5 mm 7.45 mm 155 g144.4 mm 69.2 mm 7.9 mm 140 g

Ausstattung - Note 8 Pro mit 3,5-mm-Klinkenanschluss

Zur Ausstattung des Redmi-Smartphones gehört neben einem „klassischen“ 3,5-mm-Klinkenanschluss, eine Status-LED und Miracast, was eine drahtlose Übertragung von Displayinhalten auf externe Monitore ermöglicht, sowie ein IR-Blaster. Der USB-Port besitzt nun die Type-C-Bauform, dahinter verbirgt sich aber weiterhin ein USB-2.0-Anschluss. Darüber hinaus wird USB-OTG angeboten, sodass externe Speichermedien oder Eingabegeräte erkannt werden.  

Der interne UFS-Speicher umfasst in unserem Testgerät eine Kapazität von 128 GB. Über den microSD-Slot kann er bis zu einer Kapazität von 512 GB erhöht werden. Das Dateisystem exFAT wird dabei unterstützt.

Videoinhalte auf Netflix, Amazon Prime Video und anderen Video-Streaming-Diensten können mit unserem Test-Sample nicht in HD-Qualität angesehen werden, da bei der chinesischen Version des Note 8 Pro das Widevine DRM Level nur als L3 ausgewiesen ist. Die globale Version des Mittelklasse-Smartphones hat Berichten zufolge den Zertifizierungsprozess für Widevine L1 allerdings durchlaufen.

Rechte Gehäuseseite
Rechte Gehäuseseite
Obere Gehäuseseite
Obere Gehäuseseite
Untere Gehäuseseite
Untere Gehäuseseite
Linke Gehäuseseite
Linke Gehäuseseite

Software - MiUI 10 im Redmi Note 8 Pro

Das Betriebssystem ist zum Testzeitpunkt mit Google Android 9.0 noch ziemlich aktuell – gleiches gilt für das Sicherheitspatch-Level vom Oktober 2019. Darüber stülpt der Hersteller die hauseigene MiUI in der Version 10.4. Das MiUI ist eine stark angepasste Benutzeroberfläche, die mit Vanilla-Android nur wenig gemein hat. Die Systemsoftware bietet dafür neben optischen Anpassungen zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten. 

Bei der chinesischen Version des Note 8 Pro unterstützt die hauseigene Software MiUI ab Werk keine Google-Dienste wie den Play Store. Stattdessen kommen chinesische Services und Xiaomis eigene Dienste zum Einsatz. Das hierzulande erhältliche Redmi-Handy kann allerdings auf die gewohnten Google-Dienste und neben Chinesisch und Englisch auch auf weitere Sprachen als Systemsprachen (u.a. Deutsch) zurückgreifen. 

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Kommunikation und GPS - Genaues GPS im Note 8

Bei den Kommunikationsmodulen setzt der chinesische Hersteller auf aktuelles Bluetooth in der Version 5.0. Einen NFC-Chip zur Nahfeldkommunikation gibt es ebenfalls, was eine Bezahlung via Google Pay ermöglicht- allerdings ausschließlich in der globalen Version. Auch das verbaute Mobilfunk-Modem deckt nur in der globalen Ausgabe des Note 8 Pro alle für Deutschland relevanten LTE-Frequenzen ab – sogar das künftig an Bedeutung zunehmende LTE-Band 28 kann verwendet werden. Die China-Version verbindet sich dagegen nicht mit dem LTE-Band 20 sowie 28. 

Platz bietet das Dual-SIM-Handy für zwei Nano-SIM-Karten. Keiner der beiden Kartenslots wird hinsichtlich der Frequenzen limitiert. Bei Verwendung von nur einer SIM-Karte können microSD-Karten als Speichererweiterung genutzt werden.

Das integrierte WLAN-Modul beherrscht den IEEE-802.11-Standard nach a/b/g/n/ac. In der alltäglichen Nutzung ist die Empfangsleistung des WLAN-Moduls ansprechend und das Signal stabil. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Linksys EA8500 kommt das Redmi Note 8 Pro auf Übertragungsraten von über 300 MBit/s, was angesichts der Preisklasse sehr gut ist.  

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash
353 (min: 330, max: 362) MBit/s ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8
Adreno 610, 665, 128 GB eMMC Flash
339 (min: 320, max: 349) MBit/s ∼96% -4%
Sony Xperia 10
Adreno 508, 630, 64 GB eMMC Flash
334 (min: 326, max: 341) MBit/s ∼95% -5%
Xiaomi Mi 9 SE
Adreno 616, 712, 128 GB UFS 2.0 Flash
311 (min: 214, max: 346) MBit/s ∼88% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 939, n=463)
230 MBit/s ∼65% -35%
Samsung Galaxy A40
Mali-G71 MP2, 7904, 64 GB eMMC Flash
222 (min: 203, max: 243) MBit/s ∼63% -37%
Huawei P30 Lite
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 128 GB eMMC Flash
188 (min: 45, max: 237) MBit/s ∼53% -47%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash
319 (min: 302, max: 325) MBit/s ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8
Adreno 610, 665, 128 GB eMMC Flash
303 (min: 242, max: 355) MBit/s ∼95% -5%
Xiaomi Mi 9 SE
Adreno 616, 712, 128 GB UFS 2.0 Flash
279 (min: 229, max: 303) MBit/s ∼87% -13%
Samsung Galaxy A40
Mali-G71 MP2, 7904, 64 GB eMMC Flash
268 (min: 244, max: 288) MBit/s ∼84% -16%
Sony Xperia 10
Adreno 508, 630, 64 GB eMMC Flash
253 (min: 128, max: 283) MBit/s ∼79% -21%
Huawei P30 Lite
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 128 GB eMMC Flash
218 (min: 95, max: 239) MBit/s ∼68% -32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 703, n=463)
218 MBit/s ∼68% -32%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø351 (330-362)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø319 (302-325)
GPS-Test im Gebäude
GPS-Test im Gebäude
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Um die Ortungsgenauigkeit unseres Testgerätes in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit dem GPS-Fahrradcomputer Garmin Edge 500 und dem Redmi-Smartphone auf. Die Positionsbestimmung erfolgt mittels der Hauptsatellitensysteme: GPS, Galileo, GLONASS und Beidou sowie mit dem satellitenbasierten Ergänzungssystem SBAS. Nur 30 Meter liegen zwischen dem Note 8 Pro und dem Profinavigationsgerät am Ende der gut 9 Kilometer langen Teststrecke. Die Abweichungen des GPS-Moduls sind gering und der Detailverlauf der GPS-Aufzeichnung überzeugend, sodass die Ortungsgenauigkeit für die Navigation mehr als geeignet sein sollte.

GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Xiaomi Redmi Note 8 Pro
GPS Xiaomi Redmi Note 8 Pro
GPS Xiaomi Redmi Note 8 Pro
GPS Xiaomi Redmi Note 8 Pro
GPS Xiaomi Redmi Note 8 Pro
GPS Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Redmi-Handy

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Die Sprachqualität des Redmi-Handys gestaltet sich aus dem Vodafone-Netz unauffällig. Stimmen werden klar wiedergegeben und auch von unserem Gesprächspartner als deutlich charakterisiert. Dual VoLTE werden ebenfalls unterstützt, allerdings können wir bei unserer chinesischen Version des Note 8 Pro keine VoLTE-Funktion aktivieren.

Videoanrufe über die eingebaute Frontkamera via Skype funktionieren im Test ohne Probleme. Die Gesprächsqualität über den eingebauten Lautsprecher ist gut, das verbaute Mikrofon transportiert die Stimmen laut und relativ deutlich. 

Kameras - Redmi Note 8 Pro mit Quad-Cam

Aufnahme mit der Frontcam
Aufnahme mit der Frontcam

Das Quad-Kameramodul besteht aus einer 64-MP-Hauptkamera mit dem Samsung Isocell Bright GW1 als Bildsensor und einer Offenblende von f/1.89. Die Hauptkamera wird von einem 8-MP-Weitwinkelobjektiv mit f/2.2-Blende sowie zwei 2-MP-Kameras für Makro- und Bokeh-Aufnahmen komplettiert. Ähnlich wie bei den Sony-Bildsensoren werden jeweils 2 x 2 nebeneinanderliegende Pixel zu einem großen Pixel zusammenfügt, sodass mit dem Note 8 Pro Aufnahmen mit einer Auflösung von 16 MP entstehen. 

Der Samsung GW1 sorgt bei Tageslicht für detailreiche und scharfe Aufnahmen. Letztere leiden, im Vergleich zum Samsung GM2 des Note 8, auch sichtbar weniger stark an Bildrauschen. Allerdings wirken die Farben etwas blass und die Dynamik in den Fotos ist gering. Bei wenig Licht lassen sich mit dem Redmi Note 8 Pro jedoch kaum brauchbare Ergebnisse erzielen. Mit dem Weitwinkel-Objektiv reduziert sich die Fotoqualität sichtbar. Insbesondere die Belichtung in den Aufnahmen ist oft suboptimal.  

Die 20-MP-Kamera auf der Front kann bei viel Licht schöne Selfies einfangen. Schärfe und Farbechtheit sind auf einem guten Niveau. Bei wenig Licht setzt schnell massives Bildrauschen ein und die Aufnahmen werden stark weichgezeichnet.

In puncto Video zeigt sich das Note 8 Pro ebenfalls solide. Dabei können bewegte Bilder mit bis zu 4K und 30 fps aufgezeichnet werden.

Aufnahme mit der 64-MP-Kamera
Aufnahme mit der 64-MP-Kamera
Weitwinkelaufnahme
Weitwinkelaufnahme
2x-Zoom
2x-Zoom
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Unter kontrollierten Lichtbedingungen unterziehen wir den Samsung GW1-Sensor weiteren Tests. Mit dem ColorChecker-Passport analysieren wir die Farbdarstellung der 64-MP-Optik im Vergleich zu den Referenzfarben. Die Farben werden mit dem Note 8 Pro nicht wirklich gut getroffen. Schwächen offenbaren sich insbesondere bei Blau-, Grün- und Brauntönen.  

Schriften auf dunklen Flächen wirken in unserem Testchart ein wenig ausgefranst und die Randbereiche der Abbildung sind stellenweise verschwommen. Die Schärfe könnte – auch in der Bildmitte - insgesamt etwas besser sein. 

ColorChecker Photo
28.4 ∆E
52.1 ∆E
37.5 ∆E
35.4 ∆E
43 ∆E
60.3 ∆E
51.3 ∆E
32.6 ∆E
39 ∆E
26.7 ∆E
62.1 ∆E
62.6 ∆E
28 ∆E
46.3 ∆E
34.1 ∆E
73 ∆E
40.9 ∆E
42 ∆E
80.8 ∆E
68.2 ∆E
50.1 ∆E
36.1 ∆E
23.4 ∆E
13.2 ∆E
ColorChecker Xiaomi Redmi Note 8 Pro: 44.46 ∆E min: 13.2 - max: 80.77 ∆E
ColorChecker Photo
19.5 ∆E
9.3 ∆E
16.5 ∆E
17.8 ∆E
13.7 ∆E
8.7 ∆E
8.6 ∆E
17.2 ∆E
9 ∆E
6 ∆E
8.2 ∆E
6.8 ∆E
16.1 ∆E
15.9 ∆E
11.8 ∆E
2 ∆E
7.4 ∆E
10.6 ∆E
2.5 ∆E
7.3 ∆E
12.3 ∆E
9.4 ∆E
2.9 ∆E
2.4 ∆E
ColorChecker Xiaomi Redmi Note 8 Pro: 10.08 ∆E min: 1.99 - max: 19.52 ∆E
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Zubehör und Garantie - Schutzhülle liegt dem Note 8 Pro bei

18-W-Netzteil des Xiaomi Redmi Note 8 Pro
18-W-Netzteil des Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Neben dem Redmi-Smartphone selbst liegen ein USB-Kabel, eine Schutzhülle sowie ein modulares 18-W-Netzteil in der Verpackung. Außerdem erweitert unser Leihsteller TradingShenzhen den Lieferumfang der chinesischen Version um einen EU-Adapter für die hierzulande verwendeten Steckdosen und legt einen USB-OTG-Adapter bei. Beides gehört nicht zum Standardlieferumfang, sondern stellt eine Serviceleistung des Leihstellers dar. 

Die Garantie beläuft sich auf 12 Monate. Bei unserem Testgerät von TradingShenzhen besteht neben der Herstellergarantie die Möglichkeit, im Falle eines Garantieanspruchs an eine deutsche Versandadresse zu schicken. Ein zeitaufwändiger Versand nach China würde bei der chinesischen Version innerhalb der ersten 12 Monate entfallen.

Eingabegeräte & Bedienung - Redmi Note 8 Pro mit FaceUnlock & Fingerabdrucksensor

Die Eingaben auf dem 6,53 Zoll großen Display werden bis in die Ecken des Touchscreens akkurat umgesetzt. Der auf der Rückseite integrierte Fingerabdrucksensor entsperrt das Note 8 Pro zuverlässig und schnell. Die Zeitspanne, bis sich das Display aus dem Stand-by-Modus einschaltet, ist ebenfalls kurz. Die Positionierung des Sensors ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Auch nach etwas Übung wird der Finger oft versehentlich auf eine der Kameralinsen gelegt. Ebenfalls zuverlässig funktioniert die FaceUnlock-Funktion mit der Frontkamera, die jedoch auf einer einfachen 2D-Gesichtserkennung basiert. 

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Display - Redmi Note 8 Pro mit hellem IPS-Panel

Sub-Pixel-Anordnung des IPS-Panels
Sub-Pixel-Anordnung des IPS-Panels

Das LC-Display des Note 8 Pro misst 16,6 Zentimeter (6,53 Zoll) in der Diagonalen und bietet eine Full-HD+-Auflösung im Format 19,5:9, was 2.340 x 1.080 Bildpunkten entspricht. Die native Auflösung des IPS-Panels führt zu einer Pixeldichte von knapp 400 ppi, sodass Inhalte ausreichend scharf abgebildet werden.

Bei der Darstellung einer reinweißen Fläche erreicht die Flüssigkristallanzeige mit aktiviertem Umgebungslichtsensor zur Steuerung der Displayhelligkeit eine hohe maximale Helligkeit von 669 cd/m². Zusätzlich überprüfen wir im Test die Helligkeit bei einem gleichmäßig verteilten Anteil von dunklen und hellen Flächen (APL50). Hierbei können wir eine Helligkeit von 674 cd/m² ermitteln. Mit deaktivierten Umgebungslichtsensor kommt der Bildschirm auf eine Luminanz von 498 cd/m².

642
cd/m²
653
cd/m²
615
cd/m²
644
cd/m²
669
cd/m²
616
cd/m²
593
cd/m²
658
cd/m²
583
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 669 cd/m² Durchschnitt: 630.3 cd/m² Minimum: 1.25 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 669 cd/m²
Kontrast: 1593:1 (Schwarzwert: 0.42 cd/m²)
ΔE Color 4.8 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 6.2 | 0.64-98 Ø6.2
92.6% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.24
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
IPS, 2340x1080, 6.53
Xiaomi Mi 9 SE
AMOLED, 2340x1080, 5.97
Sony Xperia 10
IPS-LCD, 2520x1080, 6
Huawei P30 Lite
IPS LCD, 2312x1080, 6.15
Xiaomi Redmi Note 8
IPS, 2340x1080, 6.3
Samsung Galaxy A40
Super AMOLED, 2340x1080, 5.9
Bildschirm
28%
-2%
5%
21%
-23%
Helligkeit Bildmitte
669
583
-13%
547
-18%
451
-33%
656
-2%
358
-46%
Brightness
630
577
-8%
525
-17%
430
-32%
643
2%
370
-41%
Brightness Distribution
87
97
11%
93
7%
90
3%
95
9%
94
8%
Schwarzwert *
0.42
0.36
14%
0.55
-31%
0.54
-29%
Kontrast
1593
1519
-5%
820
-49%
1215
-24%
DeltaE Colorchecker *
4.8
1.6
67%
4.6
4%
1.4
71%
1.1
77%
7.4
-54%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
9
3.9
57%
12.1
-34%
4.4
51%
2.4
73%
12.5
-39%
DeltaE Graustufen *
6.2
2.7
56%
3.9
37%
2.5
60%
2.2
65%
4
35%
Gamma
2.24 98%
2.27 97%
2.17 101%
2.22 99%
2.2 100%
2.084 106%
CCT
7846 83%
6267 104%
7158 91%
6422 101%
6263 104%
7078 92%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9331 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Das IPS-Panel des Note 8 Pro erreicht in unserer Displayvermessung einen Schwarzwert von 0,42 cd/m², was für ein LC-Display dieser Preisklasse durchschnittlich ist. Das Kontrastverhältnis ist aufgrund der hohen Helligkeit mit 1.593:1 allerdings auf einem guten Niveau. Unsere APL-50-Messung erhöht den Kontrast unwesentlich auf 1607:1, da der Schwarzwert bei gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bereichen konstant bleibt.

Die Farbanalyse des Displays wird mit Hilfe eines Fotospektrometers und der CalMAN-Software durchgeführt. Die Abweichungen in der Farb- (4,8) und Graustufendarstellung (6,2) sind im Farbprofil Standard relativ hoch. Auch die Farbtemperatur des Displays ist mit 7.846 Kelvin zu kalt kalibriert - in der Praxis ist ein leicht bläulicher Farbstich erkennbar.

CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Farbraum (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Farbraum (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Graustufen (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Graustufen (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Erhöhter Kontrast
CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Farbraum (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Farbraum (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Graustufen (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Graustufen (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB), Profil: Standard

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
20 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 6.8 ms steigend
↘ 13.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 22 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
38.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18.8 ms steigend
↘ 19.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 41 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (39.5 ms).

Im Freien hinterlässt das Redmi-Smartphone einen (gegenwärtig) sehr guten Eindruck. Die recht hohe Leuchtkraft des IPS-Panels sorgt bei winterlichen Bedingungen für eine hervorragende Ablesbarkeit im Freien. Aber auch im Sommer werden mit aktiviertem Umgebungslichtsensor Displayinhalte bei einer direkten Sonneneinstrahlung erkennbar sein.

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Die Farben des IPS-Panels sind selbst bei sehr flachen Betrachtungswinkeln stabil und auch der Helligkeitsabfall hält sich selbst bei extrem flacher Betrachtung in Grenzen. Am unteren Rand des Panels ist bei maximaler Helligkeit eine ungleichmäßige Beleuchtung erkennbar.  

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone

Leistung - Redmi-Smartphone mit Mediatek Helio G90T

Im Redmi Note 8 Pro kommt mit dem Mediatek Helio G90T ein im 12-nm-Prozess hergestellter SoC zum Einsatz. Die Helio-G90-Serie des taiwanischen Herstellers soll insbesondere Gamer ansprechen und ist im Falle des Redmi-Handys flüssig gekühlt. Der Mediatek-Chipsatz besteht aus einem 8-CPU-Kerne-Verbund, bestehend aus 2 leistungsstarken Cortex-A76-Kernen und einem Cortex-A55-Cluster für Stromsparaufgaben. Als Grafikeinheit fungiert eine Mali-G76 MP4

Im Zusammenspiel mit 6 GB LPDDR4X RAM sorgt der Helio G90T für eine subjektiv gute Systemperformance. Animationen wirken flüssig, Systemhänger sind kaum vorhanden. Bei Multitasking bricht die Performance aber etwas ein. Aufgrund des üppig bemessenen Arbeitsspeichers werden aufwändige Applikationen, vor allem Spiele, auch nicht sofort aus dem Zwischenspeicher gestrichen.   

In unserem Benchmarkpaket platziert sich das Redmi-Smartphone an vorderster Front. In den Benchmarks bildet das Note 8 Pro, vor dem Snapdragon 712 im Xiaomi Mi 9 SE, die Leistungsspitze -die erreichten Resultate sind in den synthetischen Tests eine Stufe über dem Qualcomm-Chipsatz einzuordnen. In den Grafiktests schneidet das Note 8 Pro ebenfalls gut ab, die Mali-G76 MP4 ist in etwa auf dem Niveau der Adreno 616 im Xiaomi-Handy.  

Geekbench 5
Vulkan Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
1218 Points ∼78%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
422 Points ∼27% -65%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
422 Points ∼27% -65%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
1218 Points ∼78% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (183 - 3222, n=31)
1561 Points ∼100% +28%
OpenCL Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
1793 Points ∼87%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
363 Points ∼18% -80%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
1793 Points ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (183 - 4593, n=37)
2051 Points ∼100% +14%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
1612 Points ∼80%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1327 Points ∼66% -18%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
1612 Points ∼80% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (807 - 3575, n=48)
2007 Points ∼100% +25%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
391 Points ∼68%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
314 Points ∼54% -20%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
391 Points ∼68% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (155 - 1344, n=48)
578 Points ∼100% +48%
Geekbench 4.4
Compute RenderScript Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
5702 Points ∼73%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
7282 Points ∼93% +28%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
3763 Points ∼48% -34%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
3551 Points ∼46% -38%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
5122 Points ∼66% -10%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
3722 Points ∼48% -35%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
7795 Points ∼100% +37%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
5702 Points ∼73% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (663 - 21070, n=328)
4681 Points ∼60% -18%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
7624 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
5975 Points ∼78% -22%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
3986 Points ∼52% -48%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
5429 Points ∼71% -29%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
5366 Points ∼70% -30%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4105 Points ∼54% -46%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
6871 Points ∼90% -10%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
7624 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (883 - 11598, n=387)
4727 Points ∼62% -38%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2484 Points ∼98%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1875 Points ∼74% -25%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
837 Points ∼33% -66%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1544 Points ∼61% -38%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1495 Points ∼59% -40%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1329 Points ∼53% -46%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2527 Points ∼100% +2%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2484 Points ∼98% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (390 - 4824, n=387)
1429 Points ∼57% -42%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
9967 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
6832 Points ∼69% -31%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
5987 Points ∼60% -40%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6483 Points ∼65% -35%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
6498 Points ∼65% -35%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5293 Points ∼53% -47%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
7533 Points ∼76% -24%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
9967 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 11690, n=400)
5386 Points ∼54% -46%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
14946 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
8346 Points ∼56% -44%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4948 Points ∼33% -67%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
8125 Points ∼54% -46%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
7446 Points ∼50% -50%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
6923 Points ∼46% -54%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
9049 Points ∼61% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
14946 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 15193, n=567)
5851 Points ∼39% -61%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2543 Points ∼91%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2338 Points ∼84% -8%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
2167 Points ∼78% -15%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2250 Points ∼81% -12%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
2061 Points ∼74% -19%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2786 Points ∼100% +10%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2543 Points ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 15735, n=77)
2701 Points ∼97% +6%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
1978 Points ∼70%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1907 Points ∼67% -4%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
693 Points ∼24% -65%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
898 Points ∼32% -55%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
604 Points ∼21% -69%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
1917 Points ∼68% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
1978 Points ∼70% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 14536, n=77)
2834 Points ∼100% +43%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2087 Points ∼81%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1988 Points ∼77% -5%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
861 Points ∼33% -59%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
Points ∼0% -100%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1036 Points ∼40% -50%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
717 Points ∼28% -66%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2060 Points ∼80% -1%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2087 Points ∼81% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 14786, n=77)
2574 Points ∼100% +23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3326 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2506 Points ∼75% -25%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1664 Points ∼50% -50%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2550 Points ∼77% -23%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2298 Points ∼69% -31%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1691 Points ∼51% -49%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3241 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3326 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5576, n=407)
2009 Points ∼60% -40%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2322 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2146 Points ∼92% -8%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
792 Points ∼34% -66%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
843 Points ∼36% -64%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
980 Points ∼42% -58%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
549 Points ∼24% -76%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2176 Points ∼94% -6%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2322 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 8374, n=407)
1832 Points ∼79% -21%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2412 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2217 Points ∼92% -8%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
896 Points ∼37% -63%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
981 Points ∼41% -59%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1134 Points ∼47% -53%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
646 Points ∼27% -73%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2347 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2412 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 6916, n=408)
1701 Points ∼71% -29%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3362 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2506 Points ∼75% -25%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1732 Points ∼52% -48%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2578 Points ∼77% -23%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2348 Points ∼70% -30%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1710 Points ∼51% -49%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3296 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3362 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5133, n=436)
1917 Points ∼57% -43%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2323 Points ∼70%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2146 Points ∼65% -8%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1299 Points ∼39% -44%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1336 Points ∼40% -42%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1668 Points ∼50% -28%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
823 Points ∼25% -65%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3316 Points ∼100% +43%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2323 Points ∼70% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20154, n=436)
2441 Points ∼74% +5%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2412 Points ∼73%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2217 Points ∼67% -8%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1375 Points ∼42% -43%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1494 Points ∼45% -38%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1778 Points ∼54% -26%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
930 Points ∼28% -61%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3312 Points ∼100% +37%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2412 Points ∼73% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 10427, n=436)
2049 Points ∼62% -15%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3280 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2480 Points ∼76% -24%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1645 Points ∼50% -50%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2489 Points ∼76% -24%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2408 Points ∼73% -27%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1675 Points ∼51% -49%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3227 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3280 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (486 - 4909, n=487)
1913 Points ∼58% -42%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2218 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1980 Points ∼89% -11%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
704 Points ∼32% -68%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
819 Points ∼37% -63%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
967 Points ∼44% -56%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
539 Points ∼24% -76%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2008 Points ∼91% -9%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2218 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 7150, n=487)
1517 Points ∼68% -32%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2390 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2073 Points ∼87% -13%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
809 Points ∼34% -66%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
963 Points ∼40% -60%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1114 Points ∼47% -53%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
635 Points ∼27% -73%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2192 Points ∼92% -8%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2390 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 6319, n=488)
1460 Points ∼61% -39%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3267 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2480 Points ∼76% -24%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1687 Points ∼52% -48%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2490 Points ∼76% -24%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2378 Points ∼73% -27%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1687 Points ∼52% -48%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3239 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3267 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 4900, n=528)
1775 Points ∼54% -46%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2219 Points ∼70%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1980 Points ∼62% -11%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1235 Points ∼39% -44%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1256 Points ∼39% -43%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1607 Points ∼50% -28%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
702 Points ∼22% -68%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3184 Points ∼100% +43%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2219 Points ∼70% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 11302, n=527)
1990 Points ∼63% -10%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
2390 Points ∼75%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2073 Points ∼65% -13%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1315 Points ∼41% -45%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1414 Points ∼44% -41%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1728 Points ∼54% -28%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
807 Points ∼25% -66%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3196 Points ∼100% +34%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
2390 Points ∼75% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 8338, n=530)
1716 Points ∼54% -28%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
22928 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
13686 Points ∼60% -40%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
12437 Points ∼54% -46%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
12023 Points ∼52% -48%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
20354 Points ∼89% -11%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
12321 Points ∼54% -46%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
19433 Points ∼85% -15%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
22928 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 45072, n=688)
14371 Points ∼63% -37%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
39137 Points ∼84%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
43514 Points ∼93% +11%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
17878 Points ∼38% -54%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
21643 Points ∼46% -45%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
24654 Points ∼53% -37%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13821 Points ∼30% -65%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
46605 Points ∼100% +19%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
39137 Points ∼84% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 209204, n=686)
22601 Points ∼48% -42%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
33832 Points ∼95%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
29316 Points ∼82% -13%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
16290 Points ∼46% -52%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
18377 Points ∼52% -46%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
23534 Points ∼66% -30%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13457 Points ∼38% -60%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
35557 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
33832 Points ∼95% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 97276, n=686)
18233 Points ∼51% -46%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
82 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
74 fps ∼90% -10%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
29 fps ∼35% -65%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
33 fps ∼40% -60%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
36 fps ∼44% -56%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
25 fps ∼30% -70%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
77 fps ∼94% -6%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
82 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=706)
38.7 fps ∼47% -53%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
58 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
58 fps ∼100% 0%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
25 fps ∼43% -57%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
31 fps ∼53% -47%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
33 fps ∼57% -43%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
23 fps ∼40% -60%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
58 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
58 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 120, n=715)
28.4 fps ∼49% -51%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
49 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
36 fps ∼73% -27%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
13 fps ∼27% -73%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
17 fps ∼35% -65%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
19 fps ∼39% -61%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13 fps ∼27% -73%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
38 fps ∼78% -22%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
49 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 175, n=611)
22.4 fps ∼46% -54%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
42 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
33 fps ∼79% -21%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
11 fps ∼26% -74%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
16 fps ∼38% -62%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
17 fps ∼40% -60%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
12 fps ∼29% -71%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
34 fps ∼81% -19%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
42 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=620)
19.7 fps ∼47% -53%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
29 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
26 fps ∼90% -10%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
9.5 fps ∼33% -67%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
12 fps ∼41% -59%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
13 fps ∼45% -55%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
8.1 fps ∼28% -72%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
27 fps ∼93% -7%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
29 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=476)
18.3 fps ∼63% -37%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
26 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
24 fps ∼92% -8%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
7.8 fps ∼30% -70%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
11 fps ∼42% -58%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
12 fps ∼46% -54%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
7.4 fps ∼28% -72%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
24 fps ∼92% -8%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
26 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=478)
17.1 fps ∼66% -34%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
6.8 fps ∼66%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
9.1 fps ∼88% +34%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
2.7 fps ∼26% -60%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
4.2 fps ∼41% -38%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2.8 fps ∼27% -59%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
2.9 fps ∼28% -57%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
9.3 fps ∼90% +37%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
6.8 fps ∼66% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=199)
10.3 fps ∼100% +51%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
11 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
5.8 fps ∼53% -47%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1.7 fps ∼15% -85%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2.6 fps ∼24% -76%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
4.4 fps ∼40% -60%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1.8 fps ∼16% -84%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
6.1 fps ∼55% -45%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
11 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 33, n=198)
7.11 fps ∼65% -35%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
17 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
14 fps ∼82% -18%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4.4 fps ∼26% -74%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.4 fps ∼38% -62%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
7.2 fps ∼42% -58%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4.2 fps ∼25% -75%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
15 fps ∼88% -12%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
17 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=203)
15.1 fps ∼89% -11%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
19 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
16 fps ∼84% -16%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4.9 fps ∼26% -74%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7 fps ∼37% -63%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
8.1 fps ∼43% -57%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4.7 fps ∼25% -75%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
16 fps ∼84% -16%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
19 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 87, n=203)
16.9 fps ∼89% -11%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
16 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
15 fps ∼94% -6%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
5.3 fps ∼33% -67%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.9 fps ∼43% -57%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
6.9 fps ∼43% -57%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5.2 fps ∼33% -67%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
16 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
16 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 73, n=401)
12.4 fps ∼78% -22%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
14 fps ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
13 fps ∼93% -7%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4.3 fps ∼31% -69%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.5 fps ∼46% -54%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
6.1 fps ∼44% -56%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4.6 fps ∼33% -67%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
13 fps ∼93% -7%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
14 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=405)
11.1 fps ∼79% -21%
Basemark GPU
1920x1080 OpenGL Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
18.1 (min: 2.3, max: 44.7) fps ∼21%
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
0 fps ∼0% -100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
14.23 (min: 8.05, max: 26.52) fps ∼17% -21%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
8.24 (min: 5.77, max: 20.65) fps ∼10% -54%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
6.21 fps ∼7% -66%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
16.91 fps ∼20% -7%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
  (18.1 - 18.1, n=2)
9.05 fps ∼11% -50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.24 - 4528, n=66)
85.4 fps ∼100% +372%
Vulkan Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
21.2 (min: 4.9, max: 40.7) fps ∼34%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
12.76 (min: 7.68, max: 27.7) fps ∼20% -40%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
6.65 (min: 3.4, max: 18.65) fps ∼11% -69%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
6.43 fps ∼10% -70%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
13.56 fps ∼22% -36%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
21.2 fps ∼34% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.57 - 2850, n=59)
62.8 fps ∼100% +196%
1920x1080 Vulkan Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
19.4 (min: 3.7, max: 33.6) fps ∼20%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
14.18 (min: 8.4, max: 36.6) fps ∼15% -27%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
7.44 (min: 3.6, max: 21.99) fps ∼8% -62%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5.35 fps ∼5% -72%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
15.51 fps ∼16% -20%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
19.4 fps ∼20% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.88 - 4462, n=56)
97.3 fps ∼100% +402%
AnTuTu v7 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
179353 Points ∼85%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
88287 Points ∼42%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
132834 Points ∼63%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
103205 Points ∼49%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
210836 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (17073 - 462516, n=296)
143005 Points ∼68%
VRMark - Amber Room (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3243 Score ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1966 Score ∼61% -39%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1134 Score ∼35% -65%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
927 Score ∼29% -71%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2000 Score ∼62% -38%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3243 Score ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 5025, n=63)
2271 Score ∼70% -30%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
1145 Points ∼98%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1172 Points ∼100% +2%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
815 Points ∼70% -29%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1024 Points ∼87% -11%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
937 Points ∼80% -18%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
974 Points ∼83% -15%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
1099 Points ∼94% -4%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
1145 Points ∼98% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=644)
766 Points ∼65% -33%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3419 Points ∼96%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
3453 Points ∼97% +1%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1409 Points ∼40% -59%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1478 Points ∼42% -57%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
1881 Points ∼53% -45%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1114 Points ∼31% -67%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3559 Points ∼100% +4%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3419 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=644)
2125 Points ∼60% -38%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3609 Points ∼78%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2969 Points ∼64% -18%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
983 Points ∼21% -73%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
3036 Points ∼65% -16%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2808 Points ∼60% -22%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1935 Points ∼42% -46%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
4646 Points ∼100% +29%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3609 Points ∼78% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 7500, n=644)
1563 Points ∼34% -57%
System (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
6155 Points ∼91%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
5932 Points ∼88% -4%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
3159 Points ∼47% -49%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
5146 Points ∼76% -16%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
5006 Points ∼74% -19%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
3788 Points ∼56% -38%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
6760 Points ∼100% +10%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
6155 Points ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=644)
3048 Points ∼45% -50%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
3054 Points ∼92%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2906 Points ∼87% -5%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1374 Points ∼41% -55%
Huawei P30 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2201 Points ∼66% -28%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
2254 Points ∼68% -26%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1679 Points ∼50% -45%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3329 Points ∼100% +9%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
3054 Points ∼92% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6097, n=644)
1531 Points ∼46% -50%
AnTuTu v8
UX (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
45630 Points ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
27535 Points ∼60% -40%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
27535 Points ∼60% -40%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
45630 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (6969 - 78191, n=18)
40327 Points ∼88% -12%
MEM (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
59227 Points ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
38271 Points ∼65% -35%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
38271 Points ∼65% -35%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
59227 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (24176 - 100390, n=18)
50731 Points ∼86% -14%
GPU (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
79602 Points ∼95%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
33000 Points ∼39% -59%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
33000 Points ∼39% -59%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
79602 Points ∼95% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5938 - 199051, n=18)
84174 Points ∼100% +6%
CPU (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
97626 Points ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
70889 Points ∼73% -27%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
70889 Points ∼73% -27%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
97626 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (40746 - 151146, n=18)
91402 Points ∼94% -6%
Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Mediatek Helio G90T, Mali-G76 MP4, 6144
282085 Points ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
169695 Points ∼60% -40%
Xiaomi Redmi Note 8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 6144
169695 Points ∼60% -40%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
 
282085 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (84645 - 501784, n=18)
266634 Points ∼95% -5%

Beim Surfen im Web verrichtet das Redmi Note 8 Pro gute Dienste. Mit dem nachinstallierten Chrome-Browser erfolgt die Navigation innerhalb von aufwändigen Internetseiten flott und flüssig. Auch in den Browser-Benchmarks erreicht das Redmi-Phone erwartungsgemäß ansprechende Resultate, bei den WebXPRT-Tests schwächelt der Helio G90T allerdings etwas. 

Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
37.214 Points ∼100% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 133, n=115)
36.4 Points ∼98% +3%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
35.3 Points ∼95% 0%
Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Chrome 78)
35.298 Points ∼95%
Huawei P30 Lite (Chrome 74)
31.781 Points ∼85% -10%
Xiaomi Redmi Note 8 (Chrome 78)
30.65 Points ∼82% -13%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
22.65 Points ∼61% -36%
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
16.254 Points ∼44% -54%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
72.1 Points ∼100% 0%
Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Chrome 78)
72.098 Points ∼100%
Huawei P30 Lite (Chrome 74)
55.132 Points ∼76% -24%
Xiaomi Redmi Note 8 (Chrome 78)
50.33 Points ∼70% -30%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
42.7 Points ∼59% -41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=541)
42.6 Points ∼59% -41%
Speedometer 2.0 - Result
Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Chrome 78)
41.6 runs/min ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
41.6 runs/min ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 157, n=103)
40.2 runs/min ∼97% -3%
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
37.5 runs/min ∼90% -10%
Huawei P30 Lite (Chrome 74)
31.7 runs/min ∼76% -24%
Xiaomi Redmi Note 8 (Chrome 78)
30.8 runs/min ∼74% -26%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
24.1 runs/min ∼58% -42%
WebXPRT 3 - ---
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
72 Points ∼100% +31%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 184, n=174)
67.7 Points ∼94% +23%
Huawei P30 Lite (Chrome 74)
66 Points ∼92% +20%
Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Chrome 78)
55 Points ∼76%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
55 Points ∼76% 0%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
52 Points ∼72% -5%
Xiaomi Redmi Note 8 (Chrome 78)
52 Points ∼72% -5%
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
39 Points ∼54% -29%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Chrome 78)
15606 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
15606 Points ∼100% 0%
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
13562 Points ∼87% -13%
Huawei P30 Lite (Chrome 74)
9779 Points ∼63% -37%
Xiaomi Redmi Note 8 (Chrome 78)
9405 Points ∼60% -40%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
7798 Points ∼50% -50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=702)
6930 Points ∼44% -56%
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
4865 Points ∼31% -69%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (571 - 59466, n=727)
10440 ms * ∼100% -248%
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
10256.9 ms * ∼98% -242%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
4975.8 ms * ∼48% -66%
Xiaomi Redmi Note 8 (Chrome 78)
4561.76 ms * ∼44% -52%
Huawei P30 Lite (Chrome 74)
4137.8 ms * ∼40% -38%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
3002 ms * ∼29% -0%
Xiaomi Redmi Note 8 Pro (Chrome 78)
3001.5 ms * ∼29%
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
2911.8 ms * ∼28% +3%
WebXPRT 2015 - Overall Score
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
208 Points ∼100% +44%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 74)
155 Points ∼75% +8%
Xiaomi Redmi Note 8
145 Points ∼70% +1%
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
144 Points ∼69%
Durchschnittliche Mediatek Helio G90T
144 Points ∼69% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (27 - 362, n=333)
122 Points ∼59% -15%

* ... kleinere Werte sind besser

Der relativ schnelle UFS-2.1-Speicher des Note 8 Pro schlägt sich in unseren AndroBench-Benchmark-Messungen gut. Im Vergleich zur Konkurrenz besitzt das Redmi-Handy zum Teil deutlich höhere Schreib- und Lesegeschwindigkeiten.

Den microSD-Kartenschacht haben wir uns ebenfalls genauer angeschaut. Dessen Performance wird mit unserer Referenzkarte Toshiba Exceria Pro M501 (Schreiben: 270 MBit/s, Lesen: 150 MBit/s) überprüft. Die Ergebnisse sind für ein Smartphone dieser Preisklasse durchschnittlich.

Xiaomi Redmi Note 8 ProXiaomi Mi 9 SESony Xperia 10Huawei P30 LiteXiaomi Redmi Note 8Samsung Galaxy A40Durchschnittliche 128 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-31%
-27%
-24%
-27%
-35%
-1%
-45%
Sequential Write 256KB SDCard
57.33 (Toshiba Exceria Pro M501)
63.81 (Toshiba Exceria Pro M501)
11%
67.85 (Toshiba Exceria Pro M501)
18%
52.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
-8%
65.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
14%
59.2 (25.5 - 72.4, n=21)
3%
49.5 (1.7 - 87.1, n=438)
-14%
Sequential Read 256KB SDCard
71.61 (Toshiba Exceria Pro M501)
83.23 (Toshiba Exceria Pro M501)
16%
76.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
7%
71.63 (Toshiba Exceria Pro M501)
0%
81.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
13%
74 (28.2 - 88.2, n=21)
3%
67.8 (8.1 - 96.5, n=438)
-5%
Random Write 4KB
180.4
21.86
-88%
14.39
-92%
87.29
-52%
91.23
-49%
13.2
-93%
87.9 (18.2 - 250, n=43)
-51%
23.4 (0.14 - 259, n=763)
-87%
Random Read 4KB
156.22
115.83
-26%
53.12
-66%
71.57
-54%
84.76
-46%
75.7
-52%
140 (98.9 - 161, n=43)
-10%
48.7 (1.59 - 226, n=763)
-69%
Sequential Write 256KB
193.54
190.1
-2%
232.87
20%
158.63
-18%
160.53
-17%
99.6
-49%
212 (182 - 503, n=43)
10%
99.6 (2.99 - 590, n=763)
-49%
Sequential Read 256KB
534.5
492.48
-8%
273.8
-49%
293.23
-45%
297.65
-44%
295
-45%
747 (427 - 912, n=43)
40%
281 (12.1 - 1781, n=763)
-47%

Spiele - Mali-G76 MP4 sorgt für Grafikpower

Die Helio-G90-Serie soll für Gamer konzipiert sein, allerdings integriert die verbaute Mali-G76 MP4 beispielsweise nur ein Drittel an Cluster eines Exynos 9820 im Samung Galaxy S10. Somit ist die Grafikeinheit des Helio G90T rein vom Datenblatt weniger gut für Gaming geeignet.

Mit der App von GameBench schauen wir uns ein paar anspruchsvolle Spiele aus dem Play Store genauer an. Das Rennspiel Asphalt 9 Legends wie auch die Shooter PUBG Mobile und Dead Trigger 2 werden trotzdem relativ konstant in hoher Grafik wiedergegeben. Einbrüche in der Framerate sind kaum ersichtlich. Sehr zukunftssicher ist die Grafikeinheit im Note 8 Pro dennoch nicht. 

PUBG Mobile
PUBG Mobile
Asphalt 9
Asphalt 9
Dead Trigger 2
Dead Trigger 2
PUBG Mobile
01020304050Tooltip
: Ø39.7 (34-42)
Asphalt 9 Legends
010203040Tooltip
; High Quality: Ø29.7 (20-31)
; Standard / low: Ø29.9 (27-31)
Dead Trigger 2
010203040506070Tooltip
: Ø60 (59-61)

Emissionen - Lautsprecher im Redmi-Smartphone wenig linear

Temperatur

Note 8 Pro mit Überhitzung
Note 8 Pro mit Überhitzung

Ebenfalls weniger gut fürs Gaming ist die spürbare Wärmeentwicklung des Note 8 Pro unter Last. Um das Leistungsverhalten des Redmi-Smartphones bei anhaltender Last zu überprüfen, nutzen wir den Akkutest der App GFXBench. Anhand des Manhattan-3.1-Tests wird deutlich, dass mit zunehmender Last die Frame-Zahl einbricht. Die Schwankungen liegen in einem Bereich von etwa 20 Prozent. Somit sind Leistungseinbrüche des Note 8 Pro bei langen Gaming-Sessions durchaus wahrscheinlich. Bei unserem Stresstest meldet sich das Mittelklasse-Handy zudem mit einer Überhitzungswarnung. 

Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Test Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone
Max. Last
 36.1 °C36.1 °C36.9 °C 
 34.8 °C35.5 °C37.1 °C 
 34.1 °C35.5 °C36.9 °C 
Maximal: 37.1 °C
Durchschnitt: 35.9 °C
31.8 °C34.7 °C36.6 °C
32 °C33.9 °C36.6 °C
32.9 °C34.5 °C34.9 °C
Maximal: 36.6 °C
Durchschnitt: 34.2 °C
Netzteil (max.)  26.2 °C | Raumtemperatur 22 °C | Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 35.9 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 36.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 30 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
Redmi Note 8 Pro
Redmi Note 8 Pro

Lautsprecher

Lautsprechertest: Pink Noise
Lautsprechertest: Pink Noise

Das Note 8 Pro soll, wie auch der kleine Bruder Note 8, auf einen ultra-linearen Lautsprecher setzen. Allerdings enttäuscht der Monolautsprecher mit einer geringen maximalen Lautstärke von 79 dB. Unsere Messungen zeigen zudem einen wenig linearen Frequenzverlauf für die Mitten und auch die Superhochtöne brechen deutlich ein. Bässe sind im Klangbild nicht präsent. 

Wer eine bessere Soundausgabe wünscht, kann auf kabelgebundene oder kabellose Kopfhörerlösungen zurückgreifen. Neben dem klassischen 3,5-mm-Audioklinkenanschluss gibt es den modernen Bluetooth-5.0-Standard. Die Ausgabe ist sauber und kraftvoll. 

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.933.92529.124.13125.424.340