Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

F7 Plus 2: Neues Notebook mit kompaktem Design vorgestellt

F7 Plus 2: Neues Notebook mit kompaktem Design vorgestellt
F7 Plus 2: Neues Notebook mit kompaktem Design vorgestellt
Teclast hat mit dem F7 Plus 2 einen neuen, besonders kompakten Notebook angekündigt. Zum Einsatz kommt eine CPU aus dem Hause Intel und ein Full HD-Bildschirm.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Teclast ist als Hersteller von Notebooks und auch Tablets inzwischen auch in Deutschland nicht mehr komplett unbekannt. Dabei versucht das Unternehmen besonders günstige Produkte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis anzubieten - was etwa beim von uns getesteten M40-Tablet auch gelungen ist.

Nun wurde mit dem F7 Plus 2 ein neues Notebook angekündigt. Das Gerät ist mit einer Gemini Lake Refresh-CPU ausgestattet, konkret kommt der Intel Celeron N4120 zum Einsatz. Der Quad-Core-Chip kann auf einen acht Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Die Speicherung des Betriebssystems, der Daten und von Programmen erfolgt auf einer 256 Gigabyte großen SSD. Die Speichererweiterung kann über einen zweiten SSD-Slot erfolgen, dazu kommt die Möglichkeit zur Nutzung einer microSD-Speicherkarte. Die SSD lässt sich über eine extra Abdeckung leicht wechseln, ohne das Gerät komplett auseinander zu bauen.

Die Anbindung externer Speichermedien kann über zwei USB 3.0-Ports im Typ A erfolgen, dazu kommt ein Typ C-Anschluss. Mini-HDMI ist verbaut, der verbaute Typ C-Anschluss unterstützt offensichtlich keine Bildausgabe. Ein Ethernet-Anschluss ist nicht verbaut, zur Anbindung an ein Netzwerk steht ein WiFI 802.11 a/c-Modul mit Bluetooth-Unterstützung bereit.

Das 14,1 Zoll große IPS-Display bietet ein Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Ecken des aus Aluminium bestehenden Gehäuses sind abgerundet, das Gewicht des Notebooks liegt Herstellerangaben zufolge bei rund 1,3 Kilogramm.

Verbaut ist ein 125 x 78 Millimeter großes Trackpad. Aktuell liegen noch keine Informationen zum Preis oder dem Veröffentlichungsdatum vor, der Vorgänger ist aktuell für rund 350 Euro im Direktimport erhältlich. Vergleichbare Notebooks (Affilitate-Link) sind auch aus Deutschland zu ähnlichen Preisen zu haben.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3844 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > F7 Plus 2: Neues Notebook mit kompaktem Design vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 28.03.2021 (Update: 28.03.2021)