Notebookcheck

Teclast X6 Pro: Neue Surface-Alternative bringt Kaby Lake-CPU mit

Teclast X6 Pro: Neue Surface-Alternative bringt Kaby Lake-CPU mit
Teclast X6 Pro: Neue Surface-Alternative bringt Kaby Lake-CPU mit
Die sechste Generation des Teclast X Pro ist mit einem Intel-Prozessor der Kaby Lake-Generation ausgestattet und lässt sich sowohl als Tablet als auch als Notebook nutzen. Der Preis liegt dabei auf vergleichsweise geringem Niveau.

Das 12,6 Zoll große Tablet ist mit einem IPS-Display mit einer Auflösung von 2.880 x 1.920 Pixeln ausgestattet und erlaubt die Eingabe mit bis zu zehn Fingern. Zudem kann ein aktiver Stylus genutzt werden, wobei dann 1.024 Druckstufen erkannt werden sollen.

Als Prozessor kommt der Intel Core M3 7Y30 zum Einsatz, der auf einen acht Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Eine dedizierte Grafikkarte kommt nicht zum Einsatz, Nutzerdaten können auf dem 256 Gigabyte großen internen Speicher abgelegt werden.

Das Modell ist mit WiFi 802.11 ac und Bluetooth 4.0 ausgestattet, zur Anbindung externer Datenträger stehen zwei USB 3.0- und ein universeller USB Typ C-Anschluss bereit. Ein Micro-HDMI-Ausgang erlaubt die Wiedergabe auf einem externen Monitor.

Das 820 Gramm schwere Gerät ist mit einem 135-Grad-Kickstand ausgestattet und direkt aus Asien für aktuell rund 445 Euro erhältlich. Eine passende Tastatur schlägt mit weiteren 73 Euro zu Buche.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Teclast X6 Pro: Neue Surface-Alternative bringt Kaby Lake-CPU mit
Autor: Silvio Werner, 21.11.2018 (Update: 21.11.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.