Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Dell G15 5515 zeigt sich bei 3DMark mit einem AMD Ryzen 7 5800H und einer Nvidia GeForce RTX 3060

Dell hat sein neues G15 Gaming-Notebook bereits offiziell vorgestellt, Details zur Ausstattung stehen aber noch aus. (Bild: Dell)
Dell hat sein neues G15 Gaming-Notebook bereits offiziell vorgestellt, Details zur Ausstattung stehen aber noch aus. (Bild: Dell)
Dell bietet bald ein weiteres Notebook mit AMD Ryzen-Prozessor an, denn das G15 5515 wurde bei 3DMark gesichtet, und zwar mit einem Ryzen 7 5800H und einer Nvidia GeForce RTX 3060. Mit dieser Ausstattung könnte das Mittelklasse-Gaming-Notebook ein spannendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Dell hat das G15 Gaming-Notebook bereits offiziell vorgestellt und dabei unter anderem bestätigt, dass das Gerät mit einer Nvidia GeForce RTX 3000 Laptop-GPU mit einer ordentlichen TGP von 115 Watt, mit einem 360 Hz schnellen 1.080p-Display und mit viel zu wenigen Anschlüssen ausgestattet ist – neben dreimal USB-A gibts nur HDMI und Ethernet, USB-C oder gar Thunderbolt fehlen komplett.

Welche Prozessoren und Grafikchips verbaut werden wurde nach wie vor nicht offiziell bestätigt. Nun hat der bekannte Leaker @_rogame auf Twitter aber den unten eingebetteten Screenshot geteilt, der einen 3DMark-Eintrag des Dell G15 5515 zeigt. Der Gaming-Laptop ist dabei mit einem AMD Ryzen 7 5800H bestückt, der acht Kerne, 16 Threads und Taktfrequenzen von bis zu 4,4 GHz bietet.

Dazu gibts eine Nvidia GeForce RTX 3060, die zwar nur 6 GB GDDR6-Grafikspeicher besitzt, mit der bereits bestätigten TGP von 115 Watt dürfte aber eine ordentliche Gaming-Performance erzielt werden. Dieses spezielle Modell ist mit 16 GB Arbeitsspeicher und mit einer 1 TB fassenden NVMe SSD ausgestattet. Derzeit ist unklar, ob auch Varianten mit einer GeForce RTX 3070 oder gar einer GeForce RTX 3080 angeboten werden sollen, Dell dürfte aber schon in den nächsten Wochen detaillierte Informationen zu den Preisen, zur Verfügbarkeit und zu den Spezifikationen des G15 verraten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Dieser 3DMark-Eintrag soll eine Variante des Dell G15 5515 zeigen. (Bild: 3DMark, via @_rogame)
Dieser 3DMark-Eintrag soll eine Variante des Dell G15 5515 zeigen. (Bild: 3DMark, via @_rogame)

Quelle(n)

3DMark, via @_rogame (Twitter)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6419 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Das Dell G15 5515 zeigt sich bei 3DMark mit einem AMD Ryzen 7 5800H und einer Nvidia GeForce RTX 3060
Autor: Hannes Brecher, 29.03.2021 (Update: 29.03.2021)