Notebookcheck

Asus ROG Zephyrus M16: Leaks liefern Details zum 16 Zoll Gaming-Laptop mit Core i9-11900H und GeForce RTX 3000

Das Asus ROG Zephyrus M16 wird ein vergleichsweise dünnes und leichtes Gaming-Notebook mit Intel Tiger Lake-H. (Bild: Asus)
Das Asus ROG Zephyrus M16 wird ein vergleichsweise dünnes und leichtes Gaming-Notebook mit Intel Tiger Lake-H. (Bild: Asus)
Die Asus ROG Zephyrus M-Serie besteht bislang nur aus dem M15, neuen Leaks zufolge plant Asus nun aber auch ein etwas größeres Zephyrus M16. Dabei handelt es sich um ein besonders dünnes und leichtes Gaming-Notebook, das mit Intel Tiger Lake-H45-Prozessoren und mit Nvidia GeForce RTX 3000 Grafikchips ausgestattet sein soll.
Hannes Brecher,

Gleich mehrere Leaks liefern viele Details zum bislang nicht offiziell vorgestellten Asus ROG Zephyrus M16. Einerseits gibt es dank einer Zertifizierung bereits ein erstes Bild des Geräts, das durchaus Ähnlichkeit mit dem Zephyrus M15 (ca. 2.000 Euro auf Amazon) besitzt. Wie bei Zephyrus-Notebooks üblich scheint das M16 für Gaming-Laptop-Verhältnisse besonders dünn zu sein. Zum Vergleich: Das Zephyrus M15 ist 1,99 Zentimeter dick und 1,90 Kilogramm schwer.

Ein Eintrag auf Amazon Italien liefert bereits die mutmaßlichen Spezifikationen und den Preis des Asus Zephyrus M16. Demnach setzt das Gerät auf ein Display im 16:10-Format, was gerade für einen Gaming-Laptop doch ungewöhnlich ist. Das Notebook ist laut Amazon mit 2,29 Zentimeter etwas dicker als das M15, dafür aber ebenso leicht und sogar ein wenig kompakter – Letzteres dürfte vor allem durch schmalere Bildschirmränder ermöglicht werden.

Das Zephyrus M16 verspricht mit einem Intel Core i9-11900H mit acht schnellen Tiger Lake-Prozessorkernen und Taktfrequenzen von bis zu 4,9 GHz eine erstklassige CPU-Performance. Darüber hinaus setzt das Notebook auf die Nvidia GeForce RTX 3050 Ti mit 4 GB GDDR6-Grafikspeicher. Der Einsteiger-Grafikchip wird voraussichtlich im Mai auf den Markt kommen, das Zephyrus M16 ist also ebenfalls frühestens in einem Monat zu erwarten. Da das aktuelle Zephyrus M15 auf Wunsch maximal mit einer GeForce RTX 2070 Max-Q bestückt werden kann ist davon auszugehen, dass Asus auch Varianten mit schnelleren GPUs anbieten wird.

Amazon Italien listet bereits die mutmaßlichen Spezifikationen vom Asus ROG Zephyrus M16. (Bild: Amazon)
Amazon Italien listet bereits die mutmaßlichen Spezifikationen vom Asus ROG Zephyrus M16. (Bild: Amazon)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Asus ROG Zephyrus M16: Leaks liefern Details zum 16 Zoll Gaming-Laptop mit Core i9-11900H und GeForce RTX 3000
Autor: Hannes Brecher,  5.04.2021 (Update:  6.04.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor - @HannesBrecher - 4943 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.