Notebookcheck

HP Compaq 6720s

Ausstattung / Datenblatt

HP Compaq 6720s
HP Compaq 6720s
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR2 PC5300 667MHz
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel GM965
Massenspeicher
160 GB - 5400 rpm, 160 GB 
, 5400 U/Min, Hitachi HTS541616J9SA00
Soundkarte
Analog Devices AD1981 HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 3 USB 2.0, 1 VGA, 56k Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Microphone, Headphones
Netzwerk
10/100 MBit Lan Adapter (10/100MBit), Intel PRO/Wireless 3945ABG (a/b/g), Bluetooth V2.0+EDR
Optisches Laufwerk
TSSTcorp DVD-RAM DVD +/-R TS-L632M LightScribe
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 33 x 368 x 267
Akku
47 Wh Lithium-Ion, 10.8V
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Business 32 Bit
Sonstiges
12 Monate Garantie
Gewicht
2.607 kg, Netzteil: 393 g
Preis
950 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.43% - Befriedigend
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 76%, Leistung: 51%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 66% Mobilität: 61%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 71%, Emissionen: 70%

Testberichte für das HP Compaq 6720s

80% Test HP Compaq 6720s Notebook | Notebookcheck
Preiswerter Arbeiter. Das HP Compaq 6720s bietet für kleines Geld eine solide Arbeitsbasis für den täglichen Einsatz im Büro und daheim. Dank modernster Dual-Core-Technik von Intel werden auch umfangreiche Tasks zügig berechnet.
80% HP 6720s KE112
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das HP Compaq 6720s ist ein nüchternes Office-Notebook und überzeugt durch eine gute Verarbeitung. Die Rechenleistung und Ausstattung sind OK für diese Preisklasse. Es fehlen business-relevante Anschlüsse wie Docking-Station-Port oder Fingerprint-Reader. Und auch bei einem Business-Gerät schadet ein Firewire- oder digitaler Videoausgang nicht. Bei den Anschlüssen sieht es also mager aus.
Gut, Preis sehr gut, Emissionen gut, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 3, Verarbeitung 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 50% Mobilität: 60% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 80%
80% Test HP Compaq 6720s Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das HP Compaq 6720s markiert einen günstigen Einstieg in die Notebookwelt. Neben seiner grundsoliden Verarbeitung und den angenehmen Eingabegeräten bestehen die Stärken des 15.4-zölligen Notebooks vor allem in seiner vergleichsweise hohen Rechenleistung und der geringen Geräuschentwicklung. Dank flotter Core-2-Duo-Architektur und zwei Gigabyte Arbeitsspeicher stellt es in nahezu jedem Anwendungsgebiet mehr als genug Leistung zur Verfügung und muss sich auch hinter aktuellen PC-Systemen nicht verstecken. Einzig für moderne 3D-Spiele eignet es sich aufgrund der leitungsschwachen integrierten Grafiklösung nicht besonders. Positiv hervorzuheben ist darüber hinaus das spiegelfreie Display. Dank guter Grundhelligkeit, matter Oberflächenbeschichtung und subjektiv recht homogener Ausleuchtung erweist es sich schnell als angenehmer Partner für lange Office-Sessions. Wer möchte kann seine Arbeit auch gerne ins Freie verlagern, denn zumindest an schattigen Plätzchen lässt es sich noch recht passabel mit dem LCD arbeiten.
(von 100): 80, Verarbeitung 80, Ergonomie 84, Mobilität 80, Display 70, Leistung 61, Emissionen 81
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.05.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 61% Bildschirm: 70% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 84% Emissionen: 81%
Tele2 & UPC Notebook-Test
Quelle: e-media - 09/08 Deutsch
Der HP-Laptop bietet alle wichtigen Funktionen und genug Leistung fürPC-Einsteiger und solche, die den Rechner für Ofice-Arbeiten verwendenmöchten.
Preis 5 von 5, Mobilität 3 von 5, Leistung 7 von 20
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2008
Bewertung: Preis: 100% Leistung: 35% Mobilität: 60%
Bezahlbar und komplett
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/08 Deutsch
Dennoch stecken aktuelle Centrino-Duo-Komponenten im Gerät, und das Display misst 15,4 Zoll in der Diagonalen. Wo die Stärken und Schwächen des Neulings liegen, lesen Sie hier. Plus: Aktuelle Centrino-Duo-Technik; Attraktiver Preis. Minus: Wenig Anschlüsse; Lauter Lüfter; Tastatur gibt in sich nach.
Leistung gut, Preis gut, Emissionen schlecht, Verarbeitung mangelhaft, Ausstattung mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.02.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 50% Gehäuse: 50% Emissionen: 40%
80% HP Compaq 6720s
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das HP Compaq 6720s ist ein schickes Business-Notebook und überzeugt durch eine gute Verarbeitung. Die Rechenleistung und Ausstattung sind aber zu mager für diese Preisklasse. Es fehlen business-relevante Anschlüsse wie Docking-Station-Port oder Fingerprint-Reader. Und auch bei einem Business-Gerät schadet ein Firewire- oder digitaler Videoausgang nicht. Positiv hervorzuheben ist die geringe Wärme- und Geräuschentwicklung. Negativ ist dagegen, dass HP standardmäßig nur 12 Monate Garantie gibt. Ein Plus gibt es für die vielen Sicherheitsfeatures. Profi- Tools für Sicherheit und Backup sowie die vielfältigen Optionen im Bios zur Passwort-Verwaltung oder zur Hardware- Kontrolle lassen keine Wünsche offen. Sie rechtfertigen aber nicht einen Preis von 1.100 Euro.
gut, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3.5, Preis/Leistung mangelhaft, Emissionen sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.02.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 50% Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 90%
Sparfüchse unterwegs
Quelle: c't - 25/07 Deutsch
Noch vor einigen Monaten galt ein 600 Euro teures Notebook als Schnäppchen, mittlerweile ist der billigste Testkandidat für unter 450 Euro zu haben. Dabei handelt es sich nicht um spezielle Ultrabillig-Konzepte, sondern um normale Notebooks mit 15.4-Zoll-Display, Festplatten, DVD-Brennern und meist vorinstalliertem Windows. HP Compaq 6720s: typische Compaq-Merkmale wie Unterschnallakkus und Docking-Anschlüsse fehlen, Touchpad für Zehnfingerschreiber ungünstig, mittelmäßige Laufzeit, spiegelndes, immerhin angenehm helles Display
Mobilität schlecht, Leistung schlecht, Ergonomie zufriedenstellend, Emissionen schlecht, Display zufriedenstellend
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Leistung: 40% Bildschirm: 70% Mobilität: 40% Ergonomie: 70% Emissionen: 40%
44% Test: HP Compaq 6720s
Quelle: PC Welt Deutsch
Businessklasse muss nicht teuer sein: Das HP Compaq 6720s ist ein günstiges Notebook für Profinutzer mit aktueller Centrino-Technik. HP setzt im Compaq 6720s mit dem Core 2 Duo T5470 (1,6 GHz) die derzeit langsamste Santa-Rosa-CPU ein – in dieser Preisklasse findet man aber auch schon Notebooks mit dem Core 2 Duo T7100. Dem hinkt der T5470 in der reinen Prozessorleistung um rund zehn Prozent hinterher. Bei der Systemleistung liegt das HP-Notebook rund 15 Prozent hinter vergleichbaren Mobilrechnern – vor allem, weil in ihm nur 1 GB RAM stecken: Bei Office-Anwendungen fällt das nicht ins Gewicht, wohl aber bei Foto- und Videobearbeitung. Immerhin bietet das Compaq 6720s einen freien Speichersteckplatz zum Nachrüsten. Das HP Compaq 6720s besitzt vergleichsweise wenig Schnittstellen – es fehlen business-relevante Anschlüsse wie Docking oder Fingerprint-Leser, aber auch Firewire-Port oder TV-Ausgang vermissten wir.
(von 100): 44, Leistung 46, Mobilität 38, Ergonomie 49, Preis/Leistung 44, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2007
Bewertung: Gesamt: 44% Preis: 44% Leistung: 46% Ausstattung: 80% Mobilität: 38% Ergonomie: 49%

Ausländische Testberichte

70% HP Compaq 6720s
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The screen opens to cover the rear of the chassis, so ports have been added to the sides only. In keeping with the minimal approach to this laptop, HP has fitted the most basic of ports. You'll find a DVD rewriter and Kensington lock on the right-hand side, while on the left-hand side you'll find three USB ports, as well as ExpressCard, Ethernet and modem ports. Overall, the HP Compaq 6720s is a comfortable laptop to use for the price. It won't suit power users, but while its specification is basic, we found its usability to be above average.
3.5 von 5, Display gut, Mobilität gut, Verarbeitung gut, Leistung schlecht, Ausstattung schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.09.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 40% Ausstattung: 40% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
80% HP Compaq 6720s notebook review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
We like the HP Compaq 6720s. Sure, it's not a machine that will meet your needs for years, as you'll no doubt soon outgrow the rather basic specification. However, the screen and keyboard are great and the overall feel is one of excellent value for money. If your needs are basic, this is a good notebook for the price.
8 von 10, Preis gut, Leistung schlecht, Mobilität schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.09.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 40% Mobilität: 40%
HP Compaq 6720s User Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The HP Compaq 6720s is HP’s latest 15.4" widescreen notebook featuring the new 800FSB Core 2 Duo CPU. It sports a 15.4" WXGA BrightView screen, onboard Intel Graphics Media Accelerator X3100 and weighs about 2.5Kgs. It's targeted at the business market as a budget notebook.
My trusty old Dell Latitude C610 was not sufficient for everyday use anymore. I carry my notebook with me everyday to my university so I was looking for a light notebook. When I heard a new HP commercial on the radio about the 6720s for only €599 (excl VAT) I got interested. It turned out this notebook had everything I needed including low weight and a very friendly price tag. The 6720s looks and feels pretty solid. It's not really a consumer notebook thus is has no extra bells and whistles for media playback like a remote control or media buttons. It's made out of black and grey plastic and fits perfectly on my lap.
Preis/Leistung sehr gut, Display exzellent, Mobilität gut, Emissionen gut
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.09.2007
Bewertung: Preis: 90% Bildschirm: 95% Mobilität: 80% Emissionen: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7250: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.607 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
73.43%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI Megabook PR620
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Fujitsu-Siemens Lifebook E8310
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Compaq 610
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5870
Medion E5214
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Asus X58L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 575
Acer Aspire 5735-584G25Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Studio 1525
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5850
Wortmann Terra Mobile Business 2500 ic-T5800
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Vostro A860
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
HP 550
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5470
Asus X51L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Sony Vaio VGN-NR485E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR460E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Acer eMachines E510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 560
Dell Studio 1535
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
Medion MD96850
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Dell Studio S1535-125B
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-BX61VN
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Toshiba Satellite Pro L300-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
Acer Aspire 5720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
HP Pavilion dv5-1002nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR498E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Toshiba Satellite L305-S5875
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Sony Vaio VGN-NR430E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Toshiba Satellite Pro L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2370
Toshiba Satellite Pro A300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5670
Sony Vaio VGN-NR310E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2370
Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

 

Preisvergleich

HP Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
HP Computer bei Geizhals.at/eu
HP Notebooks bei Idealo.de
HP Notebooks im Notebookshop.de

HP Compaq 6720s
HP Compaq 6720s
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > HP Compaq 6720s
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)