Notebookcheck

MSI Megabook PR620

Ausstattung / Datenblatt

MSI Megabook PR620
MSI Megabook PR620
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.6 kg, Netzteil: 0 g
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 75%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 40% Mobilität: 50%, Gehäuse: 60%, Ergonomie: 50%, Emissionen: - %

Testberichte für das MSI Megabook PR620

80% MSI PR620
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Auch das MSI PR620 hat seine Schwächen. Ein Display das laut Hersteller mit einer „Anti Reflexion Technologie“ ausgestattet ist, sollte nicht so stark spiegeln wie unser Testmodell. Eine Platzierung im Mittelfeld gibt es für das PR620 bei der Leuchtstärke. Hinzu kommen die geringe Leuchtstärke und die schlechten Schwarzwerte. Im Vergleich mit anderen Notebooks liegt hier ein klarer Nachteil des PR620. Damit sind wir aber auch schon am Ende der schwerwiegenden negativen Eigenschaften. Das Problem mit dem Cardreader und die Abstürze im Grafik-Benchmark sind hier zu vernachlässigen. Viel erfreulicher sind die guten Seiten des Notebooks. Die gute Anwendungsleistung und eine Verarbeitung, die sich durch die Bank keine Schwächen erlaubt, sind sehr gute Kaufargumente für ein Businessgerät. Und mit dem Turbo Memory Modul lässt sich vielleicht sogar der ein oder andere Kollege beeindrucken.

gut, Preis befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2, Ergonomie 2.5, Leistung 3.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.03.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 40% Mobilität: 50% Gehäuse: 60% Ergonomie: 50%
Big Business
Quelle: WCM - 3/08 Deutsch
In Summe ist das PR620 ein vernünftiges Businessnotebook, das in den für'sArbeiten wichtigen Bereichen sehr gute Leistung erbringt, ohne aber unnötigen Schnick Schnack zu haben, der den Preis in die Höhe treibt. Da das Notebook sogar vPro unterstützt, ist es auch für größere Unternehmen eine überlegenswerte Wahl.
Leistung gut, Ausstattung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.02.2008
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7250: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen. Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Compaq 610
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5870
Medion E5214
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Asus X58L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 575
Acer Aspire 5735-584G25Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Studio 1525
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5850
Wortmann Terra Mobile Business 2500 ic-T5800
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Vostro A860
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
HP 550
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5470
Asus X51L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Sony Vaio VGN-NR485E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR460E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Acer eMachines E510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 560
Dell Studio 1535
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
Medion MD96850
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Dell Studio S1535-125B
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-BX61VN
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Toshiba Satellite Pro L300-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
Acer Aspire 5720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
HP Pavilion dv5-1002nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR498E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Toshiba Satellite L305-S5875
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Sony Vaio VGN-NR430E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Toshiba Satellite Pro L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2370
Toshiba Satellite Pro A300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5670
Sony Vaio VGN-NR310E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2370
Dell Vostro 1510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Toshiba Satellite A200-24X
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2330
Preisvergleich

MSI Megabook PR620 bei Ciao

MSI Megabook PR620 bei Notebookinfo

MSI Megabook Notebooks bei Geizhals.at/eu
MSI Megabook Notebooks bei Idealo.de
MSI Notebooks im Notebookshop.de

MSI Megabook PR620
MSI Megabook PR620
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI Megabook PR620
Autor: Stefan Hinum, 12.04.2008 (Update:  9.07.2012)