Notebookcheck

HP Elite Dragonfly-8UY50UT

Ausstattung / Datenblatt

HP Elite Dragonfly-8UY50UT
HP Elite Dragonfly-8UY50UT (Elite Dragonfly Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR3-2133 Dual-Channel
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, Capacitive, IPS, Corning Gorilla Glass 5, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Cannon Lake-U PCH-LP Premium
Massenspeicher
512GB SSD
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Gyroscope, Accelerometer
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.1 x 304.3 x 197.5
Akku
56 Wh Lithium-Ion, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p IR
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.139 kg, Netzteil: 310 g
Preis
2000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

Testberichte für das HP Elite Dragonfly-8UY50UT

HP Elite Dragonfly Review: A Super Stylish 2-In-1 Laptop
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
Overall, we like the new HP Elite Dragonfly, with a few caveats. The most important issue is that it's best to wait on a purchase if you're considering this machine. While we like so many aspects of the Elite Dragonfly, it's only going to get better when the revised systems hit in February. With Intel 10th Gen-powered Elite Dragonfly systems right around the corner, we feel that the next generation of this machine will go from generating buzz to soaring to new heights.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.01.2020
HP Elite Dragonfly review: The corporate laptop that's too good for your boss
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
We’ll admit, we’re impressed by the HP Elite Dragonfly. It transcends our expectations for corporate laptops. Instead of boring, black, and basic, the Elite Dragonfly is beautiful, impressively light, and surprisingly well-equipped. For consumers looking for a little more rated durability and versatility in a laptop, the Dragonfly is worth a hard look—if you can stomach the price. As a corporate laptop with manageability features such as vPro and the “faster” Core i7-8665U CPU, it’ll set you back $2,000 to $2,200. And that’s without the optional $76 HP Active Tilt Pen. You could skip the pricier corporate features and still get a lot of laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.01.2020
80% HP Elite Dragonfly review: The corporate laptop that's too good for your boss
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The HP Elite Dragonfly is a corporate laptop offering a solid configuration with some premium options; good performance, amazing battery life; and a truly classy design. It's made for your boss, but whether it's deserved is another matter entirely.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.01.2020
Bewertung: Gesamt: 80%
90% HP Elite Dragonfly review
Quelle: Tom's Guide Englisch EN→DE
The HP Dragonfly's crisp, beautiful display; lightweight design; and robust security features combine to give you a laptop that's as nice to look at as it is to use. If only it didn't cost so much that I winced when I saw our testing unit's price. You could save $300 by opting for the Lenovo ThinkPad X1 Yoga, but you'd be dropping over 2 hours in battery life in exchange. That said, the HP Elite Dragonfly truly earns the Elite branding, as this laptop's elegance and endurance add up to utter excellence.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.12.2019
Bewertung: Gesamt: 90%

Kommentar

Serie:

HP Elite Dragonfly wird als der Firmenlaptop bezeichnet, der zu gut für einen Chef ist, und hat auf seine Weise definitiv einige Herzen gewonnen. Dieser Laptop war mit seiner fingerabdruckresistenten Oberfläche und seinem schulterfreundlichen Gewicht definitiv für die Profis im Unternehmen gedacht. Dieser Laptop wird mit einem Gewicht von 2,2 Pfund und einem 38-Wattstunden-Akku geliefert. Diese Akkukapazität reicht zwar für Aktivitäten in der Vorstandsetage und für allgemeine Aufgaben aus, aber es besteht auch die Möglichkeit, gegen Aufpreis einen 55-Wattstunden-Akku zu erwerben. Nun, der größere Akku ist keineswegs eine schlechte Option, da er das Gesamtgewicht des Laptops nur um 3 Unzen erhöht, so dass er 2,5 Pfund wiegt, was immer noch tragbar ist. Das Elite Dragonfly hat auch neun MIL-STD-Falltests in Fall-, Schock- und Vibrationstests bestanden, für diejenigen, die dazu neigen, den Laptop während der Benutzung fallen zu lassen.

 

Die faszinierende Schlagzeile für dieses Modell muss sein Name als "leichtestes kompaktes Business-Cabriolet der Welt" mit seinem 13,3-Zoll-Bildschirm und einem um 360 Grad drehbaren Laptop sein. Das Display ist mit einem IPS-Touchscreen mit Full HD ausgestattet. Es verfügt über eine Auflösung von 1920 x 1080 mit einer maximalen Helligkeit von 400 nits und einem Gorilla-Glas-5-Schutz darüber. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Touchscreen-Optionen für Benutzer, darunter das Panel mit der gleichen FHD-Auflösung, aber mit einer Helligkeit von 1000 Nits mit der Sure View-Datenschutzfunktion und die Display-Panel-Option mit einer Auflösung von 4K und einer Helligkeit von 500 Nits. Alle drei Display-Optionen sind mit minimalem Bezel-Design und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 86 Prozent ausgestattet. Obwohl es viele blaue Laptops mit minimalem Bezel-Design gibt, sollte man bei Elite Dragonfly auf jeden Fall auf den perlmuttartig matt-blauen Farbton achten, der durch seine oleophobe Beschichtung sowohl intelligent als auch relativ fingerabdruckresistent ist.

 

Die Tastatur sticht wirklich hervor, da HP jedes Tastengehäuse der spritzwassergeschützten, hintergrundbeleuchteten Premium Collaboration-Tastatur CNC-entwickelt hat, was zu einer guten und festen Aktion geführt hat, die für die Benutzer nicht zu laut ist. Andererseits funktioniert auch das gläserne Multi-Touch-Touchpad unter der Tastatur reibungslos, was den allgemeinen Benutzerkomfort und die Bequemlichkeit bei der Benutzung des Geräts erhöht. Genau wie die meisten Premium-Notebooks für Unternehmen hat sich HP Elite Dragonfly für den Einsatz des Intel Core i7-8665U der 8. Im Hinblick auf seine Leistung bietet er 200MHz höhere Taktfrequenzen im Turbo Boost und 100MHz höhere Basistakte auf dem Papier. Aber das Wichtigste, was hier zu beachten ist, ist seine Fähigkeit, Intels vPro-Funktion zu unterstützen, die eine einfachere Verwaltung des Laptops in einer Flottenumgebung ermöglicht, in der mit 200 oder 2000 gerechnet werden muss. Der Prozessor unterstützt auch Intels TSX-NI- und Stable-Platform-Funktionen. Insgesamt verspricht Elite Dragonfly definitiv eine gute Leistung, eine erstaunliche Akkulaufzeit und ein wirklich stilvolles Design für die Benutzer da draußen.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-8665U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) mit vPro Unterstützung für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,8 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.139 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


85%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Spectre x360 13-ap0017nl
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U
Dell Inspiron 13 7391 2-in-1, i5-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Samsung Galaxy Chromebook XE930QCA-K01US
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Asus ZenBook Flip 13 UX362FA-EL206T
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U
HP Elite Dragonfly-8MK79EA
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U
Dell Inspiron 13 7391 2-in-1, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
HP Elite Dragonfly-8MK81EA
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Yoga C740-14IML-81TC006VGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.4 kg
Asus ZenBook Flip 14 UX463FA-AI027T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 0 kg
LG Gram 14T90N-R.AAS8U1
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.15 kg
Lenovo Yoga C740-15IML-81TD002MMH
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Yoga C740-15IML-81TD001MGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.9 kg
Asus ZenBook Flip 14 UX463FL-AI025R
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.4 kg
HP Pavilion x360 14-dh1011ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion x360 14-dh1000ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 5
UHD Graphics 620, unknown, 14", 1.3 kg
Dell Inspiron 14 5491-3WDPX, 2-in-1
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.65 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G4-20QG000UGE
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8665U, 14", 1.36 kg
Asus Chromebook Flip C436FA, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.1 kg
HP Pavilion x360 14m-dh0003dx
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.58 kg
Lenovo Ideapad C340-14IML-81TK001SGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.7 kg
HP Chromebook x360 14-da0500nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.7 kg
Dell Latitude 9510 2in1
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.5 kg
HP Envy x360 15-dr1038no
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 2.1 kg
Dell Latitude 7400-MW4XV 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.51 kg
HP Chromebook x360 14-da0001nf
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.7 kg
Lenovo Yoga C740-15IML
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.862 kg
Dell Latitude 12 7220 Rugged Extreme, i7-8665U
UHD Graphics 620, Core i3 i3-8145U, 11.6", 1.33 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Elite Dragonfly-8UY50UT
Autor: Stefan Hinum,  9.03.2020 (Update:  9.03.2020)