Notebookcheck

HP EliteBook x360 1030 G3

Ausstattung / Datenblatt

HP EliteBook x360 1030 G3
HP EliteBook x360 1030 G3 (EliteBook x360 1030 Serie)
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620, Kerntakt: 450 MHz, Speichertakt: 1067 MHz, DDR3, 23.20.16.5018
Hauptspeicher
8192 MB 
, 1200 MHz, 10-10-10-28, Dual-Channel
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, Capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, Chi Mei CMN1380, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
Samsung PM871b MZNLN128HAHQ, 128 GB 
,
Soundkarte
Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, Ambient light sensor, Gyroscope, Magnetometer, Hall sensor
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 8265 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.8 x 305.8 x 205
Akku
56.2 Wh, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 1080p
Sonstiges
Lautsprecher: Quad speakers, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, HP Client Security, B&O Audio, HP Sure Click, HP Velocity, HP PhoneWise, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.26 kg, Netzteil: 261 g
Preis
1900 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.83% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 72%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 85% Mobilität: 78%, Gehäuse: 91%, Ergonomie: 91%, Emissionen: 95%

Testberichte für das HP EliteBook x360 1030 G3

89.5% Test HP EliteBook x360 1030 G3 (i5-8250U. FHD) Convertible | Notebookcheck
Das neue Modell aus der schnittigen EliteBook-x360-Reihe ist noch einmal kleiner geworden, weshalb einige Features gestrichen wurden. Wir glauben jedoch, dass sich der Kompromiss für mobile Geschäftskunden auszahlt.
EliteBook x360 review: secure, tiny business convertible
Quelle: Bill Bennett Englisch EN→DE
Prices start at around NZ$2,800. That money gets you a model with an Intel Core i5 processor along with a graphics processor, 8 GB ram and 256 GB storage. That lessw expensive models support 1920×1080 graphics.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.09.2018
First looks at HP’s latest Elite 1000-series notebooks
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
In terms of availability, the HP EliteBook x360 1030 G3, priced from S$1,999 onwards, and the HP EliteBook x2 1013 G3, priced from S$1,599 onwards, will be available in Mid-August this year. The EliteBook 1050 G1 is available now from S$1,899 onwards.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 18.07.2018
85% HP EliteBook x360 1030 G3, análisis: un ultrabook convertible a salvo de miradas indiscretas
Quelle: Xataka Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.10.2018
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 80% Bildschirm: 85% Mobilität: 75% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90%
80% HP X360 1030 G3 [TEST]: Kompakt og stilsikker konvertibel maskine
Quelle: Alt om Data DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.10.2018
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Das HP EliteBook x360 1030 G3 ist das neue 13,3 Zoll Flagship-Convertible. Es bietet praktisch jegliche erstklassige Technologie, die HP zu bieten hat und kombiniert Leistung mit Kompaktheit. Für ein kompakteres Design hat HP dem EliteBook x360 Convertible-Notebook der Business-Klasse  schmalere Rahmen verpasst. Zudem kommt ein CNC-gefrästes Unibody-Gehäuse aus Aluminium sowie optional ein viel hellerer Bildschirm zum Einsatz. Der Laptop misst zirka 30,48 x 20,57 x 1,52 cm (12 x 8.1 x 0.6 Zoll) und wiegt zirka 1,37 kg (2,8 Pfund). Damit wiegt das neue Modell zirka gleich viel wie sein Vorgänger. Allerdings wurde die Grundfläche kleiner, da seine seitlichen Rahmen nur halb so breit sind wie beim Modell der zweiten Generation. Der Computer verfügt über ein 360-Grad-Scharnier, womit es im Notebook-, Tablet-, Tent- oder Stand-Modus benutzt werden kann. Der Laptop unterstützt einen digitalen Stift, der magnetisch an seiner Seite befestigt werden kann. Wiederum hat HP hat für das EliteBook x360 1030 G3 den scharfen 1080p-Touchscreen mit Gorilla-Glass-4-Schutz von Chi Mei beschafft. Es handelt sich um ein 13,3 Zoll großes Touchscreen Sure View Privacy Display-Panel mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080). Das helle Hintergrundlicht ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem relativ dunklen und weniger genauen Bildschirm des älteren EliteBook x360 1030 G2. Allerdings beeinträchtigt solch ein heller Bildschirm unvermeidlich die Akkulaufzeit des Gerätes. Er deckt den gesamten sRGB-Standard und 62 Prozent des AdobeRGB-Farbraums ab. Das Ergebnis ist mit den jüngsten Flagship-Ultrabooks von XPS 13, Blade Stealth oder Spectre 13 ausgestattet.

Weitere Features sind vier B&O-zertifizierte Lautsprecher, ein Multi-Array-Mikrofon-Setup und eine spritzwassergeschützte Tastatur mit Hintergrundlicht. Zudem bietet das Convertible eine Full-HD-Webcam mit IR-Sensor für Windows Hello Gesichtserkennung. Das Notebook ist mit einem 56,2-Wh-Akku ausgestattet und laut HP können User sowohl den Laptop als auch den digitalen Stift via einem USB-Type-C-Adapter aufladen. Der Stift hat eine Abstandswarnung. Er meldet sich bei zu großem Abstand zum User, damit er beispielsweise beim Verlassen eines Raums nicht versehentlich zurückgelassen wird. Seine Kommunikationsmerkmale sind ein weiters starkes Argument für den Kauf eines EliteBook x360 1030 G3. Das neue Convertible ist mit Intels Dual-Band Wireless-AC 8265 Modul, welches 802.11ac Wi-Fi und Bluetooth 4.2 unterstützt, einem 4G/LTE-Modem mit oder ohne GPS sowie NXPs NPC300 I2C NCI NFC-Kontroller ausgestattet. Das Notebook verfügt über zwei Thunderbolt 3/USB Type-C-Ports, einen USB-3.1-Type-A -Port, HDMI, Headsetbuchsen und einen Nano-SIM-Kartenslot bei Modellen mit integrierter 4G/LTE-Unterstützung. Da das EliteBook x360 1030 G3 sowohl als Laptop als auch als Tablet verwendet werden kann verfügt es natürlich auch über einen Beschleunigungsmesser, ein Gyroskop, einen Magnetometer und einen Hall-Effekt-Sensor.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.26 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).

84.83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Fujitsu Lifebook T938
UHD Graphics 620
Lenovo Yoga 730-13
UHD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Inspiron 13 7391 2-in-1, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
HP Elite Dragonfly-8MK81EA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
HP EliteBook x360 830 G6-6XE09EA
UHD Graphics 620, Core i5 8365U
Asus ZenBook Flip 13 UX362FA-EL232T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE0010GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE0003GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP EliteBook x360 1030 G3
Autor: Stefan Hinum, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)