Notebookcheck

HP Envy Spectre XT 13-2000eg

Ausstattung / Datenblatt

HP Envy Spectre XT 13-2000eg
HP Envy Spectre XT 13-2000eg (Envy 13 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-3317U 2 x 1.7 - 2.6 GHz, Ivy Bridge
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3, 1600 MHz, onboard
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LGD0368, TN LED, HD BrightView, Diagonale: 33 Zentimeter, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Samsung MZMPC128HBFU, 128 GB 
Soundkarte
Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kombibuchse, Card Reader: SD, RJ-45
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Centrino Advanced-N 6235 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 316 x 224
Akku
45 Wh Lithium-Ion, 2950 mAh, 14.8 Volt, Typ: HD04XL
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: HP TrueVision HD-Webcam, 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Beats Audio, HP Triple Bass Reflex-Subwoofer, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Ultrabook, 65 Watt Netzteil mit Netzkabel, Dokumentationen, Adobe Reader X, Intel WiDi, Microsoft Office 2010 Starter, Skype, rara Music, Adobe Photoshop Elements 10 (Vollversion), CyberLink YouCam, Norton Internet Security 2012 (24 Monate) , 24 Monate Garantie, Vollmetallgehäuse, Digital-Array Mikrofon, Garantie inklusive Abholservice
Gewicht
1.415 kg, Netzteil: 248 g
Preis
999 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 77.67% - Gut
Durchschnitt von 12 Bewertungen (aus 15 Tests)
Preis: - %, Leistung: 89%, Ausstattung: 59%, Bildschirm: 64% Mobilität: 74%, Gehäuse: 91%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 78%

Testberichte für das HP Envy Spectre XT 13-2000eg

79% Test HP Envy Spectre XT 13-2000eg Ultrabook | Notebookcheck
Ein heißes Eisen. Mit dem Envy Spectre XT 13-2000eg erweitert HP das eigene Ultrabook-Portfolio um ein schickes 13,3-Zoll-Gerät mit Aluminiumgehäuse, aktueller Hardware, Beats-Audio-Lautsprechern und beleuchteter Tastatur. Lesen Sie in diesem Test, ob der Premium-Anspruch in allen Bereichen erfüllt wird.
86% Ultrabooks: Jetzt aber schnell!
Quelle: PC Magazin - Spezial 53 Ultrabooks Deutsch
Mit einer Breite von nur 31,6 Zentimetern und einer Dicke von 14,5 Millimetern ist das neue Envy Spectre XT von HP für ein 13,3-Zoll-Ultrabook ausgesprochen zierlich geraten. Trotzdem hat HP in dem 1000-Euro-Gerät bis auf eine VGA-Buchse alle wichtigen Schnittstellen untergebracht
Preis sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 86%
Das Schreckgespenst unter den Ultrabooks?
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Durch die Kategorie Ultrabook schränkt man sich als Hersteller in vielerlei Hinsicht ein und macht sich untereinander vergleichbar. Herausragen können die Firmen nur noch mit der Umsetzung, dem Design und der Ausstattung des jeweiligen Ultrabooks. Das HP Spectre XT setzt sich in diesem Falle gut von der Allgemeinheit der Ultrabooks ab, denn das Design ist definitiv ansprechend.
Design ansprechend; Umsetzung und Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.12.2012
85% HP SpectreXT 13-2000eg
Quelle: PC Welt Deutsch
Das HP Spectre XT 13 ist extrem schnell. Trotzdem verpasst es den Sprung in die Spitzenklasse der Ultrabooks, denn bei Akkulaufzeit und Gewicht schneidet es nicht besser, bei der Bildschirmqualität klar schlechter ab als die Premium-Konkurrenz á la Macbook Air und Zenbook Prime. Die ist aber mindestens rund 100 Euro teurer als das HP-Ultrabook, das Sie für unter 1000 Euro bekommen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.10.2012
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 98% Ausstattung: 81% Bildschirm: 77% Mobilität: 83% Ergonomie: 89% Emissionen: 87%
60% HP Envy Spectre XT 13''
Quelle: Ocaholic.ch Deutsch
Ein elegantes und stabiles Gehäuse, eine gute Akkulaufzeit sowie ein edles Design sind die herausstechenden Pro-Argumente für dieses Ultrabook. Hinzu kommt eine kaum vorhandene Geräuschkulisse, die das Gerät immer interessanter werden lässt. Getrübt wird der Gesamteindruck von einen Display, das schlicht und ergreifend nicht in dieses Gerät gehört.
Gehäuse elegant und stabil; Akkulaufzeit gut; Design edel; Lautsprecher fehlerhaft; Display unpassend
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.10.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
91% Schick und schnell: HP Spectre XT im Test
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Beim Spectre XT können wir die meisten Punkte überaus zufrieden abnicken: das stimmige, keineswegs aufdringliche Design, matte Oberflächen und eine gute Gesamtleistung. Auch das geringe Gewicht und die durchweg gelungene Tastatur kommt mobilen Anwendern entgegen. Nicht so ganz zu diesem gelungenen Auftritt mag das spiegelnde und blickwinkelschwache Display passen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2012
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 87% Ausstattung: 67% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90%
Spectrakulär – Schlankes 13-Zoll-Ultrabook im Metall-Hybridgehäuse
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Envy Spectre XT 13-2000eg hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck: Es überzeugt haptisch, optisch und leistungsmäßig, macht die positiven Eindrücke aber durch das dunkle, spiegelnde Display und das schlechte Emissionsverhalten wieder zunichte. Was gefällt, ist, dass HP ein qualitativ überzeugendes Ultrabook geschaffen hat, das sich von der Masse abhebt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.08.2012
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 40% Gehäuse: 90% Ergonomie: 50%
86% Kurz vor dem Ziel gescheitert?
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Hewlett Packard hat beim Spectre XT 13-2000eg fast alles richtig gemacht, kann im Test aber dennoch nicht überzeugen. Das Gehäuse besticht durch eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien. Auch bei den Eingabegeräten gibt es keine Klagen, da sowohl Tastatur als auch Touchpad erstklassig auftreten. Das Anschlussangebot ist mit einem USB 3.0 Anschluss etwas spartanisch, aber durchaus Ultrabook typisch.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.07.2012
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 90% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

80% HP Spectre XT review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
If you want a PC that resembles a MacBook Air, the HP Spectre XT is just the ticket. It actually sounds better and while the trackpad failing is disappointing, this feels like a luxurious PC out of the box. The biggest issue is that a 13-inch MacBook Air costs around £149 more with an identical spec but better build and that all important OS X Mountain Lion. If you're resolutely a PC person, however, this is an affordable and stylish ultrabook that sits at the top of the pack for style and value.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.01.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% HP Spectre XT Review
Quelle: T Break Englisch EN→DE
The Spectre XT is quite a capable Ultrabook, and certainly does exude that ‘pick me up and caress me’ feeling. Having said that, it unfortunately doesn’t wow with its screen, which should have been much better to keep up with the overall premium look and feel of the XT. Battery life on the XT is also up for debate – with consumers spending more time on the go, you’d not want to be caught out trying to get something important done when your laptop dies on you. Still, the Spectre XT does have some very desirable qualities like a much sought-after keyboard and trackpad, which is often overlooked in other Ultrabooks. If you’re willing to overlook the screen quality and the sometimes-annoying power connector that’s jostling for extra space, then pick up and enjoy the Spectre XT.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.11.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
75% HP Spectre XT Review
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The HP Spectre XT is a decent Ultrabook. It’s pretty light and is very attractive. In terms of performance, it isn’t sluggish and the battery life is pretty impressive. Priced at Rs 64,990 in India, it’s not the most affordable Ultrabook out there, but is surely worth its price if you’re travelling a lot and need a portable notebook as company.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.10.2012
Bewertung: Gesamt: 75%
60% HP Spectre XT review
Quelle: Computer Active Englisch EN→DE
The HP Spectre XT is a new ultrabook that feels oddly familiar. Its slender wedge shape and metal build is not only reminiscent of the Apple Macbook Air, it is also very similar to HP's own Envy 6. Preinstalled on the SSD are copies of Adobe Photoshop Elements 10 and Premiere Elements 10 for editing photos and video, respectively.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.10.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
HP ENVY Spectre XT Ultrabook Review
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
I know that some of things in this review sound pretty negative, but the HP ENVY Spectre XT is actually a pretty solid ultrabook. The battery is disappointing and the speakers, despite sporting Beats Audio branding, aren’t anything to write home about, but other than that, the Spectre XT is capable of running with the best of them (ultrabooks, that is).
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.10.2012
80% HP Spectre XT 13in Ivy Bridge Ultrabook review
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
There’s some room for improvement on battery life, but the more I used it the more I found myself liking the Spectre XT. It’s slim, light, fast, and – by Ultrabook standards – competitively priced. If I were HP I’d quit now while I was ahead and forget about the touch-screen gubbins they’re already talking about for the next model.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
70% HP Envy Spectre XT Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The HP Envy Spectre XT is a slick Ultrabook with plenty of power and strong Beats Audio. We like the fast SSD, accurate clickpad, good battery life, and cool-running temperatures. What holds this system back from a higher rating is the ho-hum 1366 x 768 screen. In this price range we give the edge to the Asus Zenbook Prime UX31A because it packs a higher quality full HD screen with much wider viewing angles for just $50 more
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.09.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
HP Envy Spectre XT review: a sleek and speedy Ultrabook with a killer keyboard
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
The Envy Spectre XT is a good Ultrabook on its own, and an even better one when you consider how HP improved upon the already-appealing Envy 14 Spectre. A refined, responsive touchpad, even brisker performance and a more palatable price make this a prime contender for the contents of your wallet. Unimpressive battery life and weak audio dampen our enthusiasm slightly, but ultimately the XT is one of the best Ultrabooks available right now.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.09.2012

Kommentar

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3317U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.415 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


77.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

HP Spectre XT 13-2100ea
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2103ef
HD Graphics 4000

Geräte anderer Hersteller

Samsung 900X3D-A03PL
HD Graphics 4000
Samsung 530U3C-A05PL
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-D3S
HD Graphics 4000
Samsung 900X3D-A01HU
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01CA
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T13126CNS
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1313C5E
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01US
HD Graphics 4000
Asus UX31A-BHI5T
HD Graphics 4000
Dell XPS 13 Gold
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UK
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-131
HD Graphics 4000
Sony Vaio SVT1312A4E/S
HD Graphics 4000
Asus Taichi 31
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01DE
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-10T
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UB
HD Graphics 4000
Acer Aspire S7-391-6810
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01RS
HD Graphics 4000
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Envy Spectre XT 13-2000eg
Autor: Stefan Hinum, 31.07.2012 (Update: 31.07.2012)