Notebookcheck

HTC U12+ kommt ohne Kopfhörer-Adapter von USB-C auf 3,5 mm Klinke

HTC U12+ kommt ohne Kopfhörer-Adapter von USB-C auf 3,5 mm Klinke
HTC U12+ kommt ohne Kopfhörer-Adapter von USB-C auf 3,5 mm Klinke
Der Hersteller hat auf Nachfrage hin bestätigt, dass das 800 Euro teure Flaggschiff-Smartphone HTC U12+ nicht mit einem Adapter für Kopfhörer ausgeliefert wird. Ein User hatte auf dem offiziellen Twitter-Account von HTC die Frage nach dem Adapter gepostet.

Wie mehrere Top-Smartphones dieser Tage verfügt auch das HTC U12+ nicht mehr über einen separaten Klinkeneingang für Kopfhörer. Stattdessen muss ein Adapter angeschlossen werden, welcher an den USB-C-Eingang eingestöpselt wird, diesen somit blockiert und auf 3,5 mm Klinke umwandelt.

Ein US-Twitter-Nutzer erkundigte sich daraufhin auf dem offiziellen HTC-Kanal danach, ob dem 800 Euro teuren Gerät der notwendige Adapter beiliegt. In einer Antwort negierte der Hersteller das Vorhandensein eines Kopfhöreradapters in der Verpackung. Das HTC U12+ wird zusammen mit einem USB-C-Kabel, einem HTC Schnellladegerät, einem Case und den HTC Usonic Adaptive Kopfhörern ausgeliefert.

Nutzer merkten zudem an, dass das Problem in Europa scheinbar nicht besteht, hier wird angeblich während des Bestellprozesses automatisch ein Adapter mit in den Warenkorb gelegt. Dies gilt anscheinend aber nicht für den US-Markt. Seitdem lassen sich die Nutzer auf Twitter gegen HTC aus und beschweren sich ob des Fehlens des benötigten Zubehörs trotz des hohen Preises.

Die beiliegenden In-Ear-Kopfhörer haben einen USB-C-Stecker, für alle anderen Kopfhörer-Modelle ohne USB-C-Anschluss wird ein Adapter benötigt, der aber nicht mitgeliefert wird und zumindest in den USA separat erworben werden muss.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > HTC U12+ kommt ohne Kopfhörer-Adapter von USB-C auf 3,5 mm Klinke
Autor: Christian Hintze, 29.05.2018 (Update: 29.05.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).