Notebookcheck

HTC Vive: 6DOF-Standalone-VR-Headset Vive Focus kommt noch in diesem Jahr

6DOF Standalone VR HMD Vive Focus kommt noch in diesem Jahr.
6DOF Standalone VR HMD Vive Focus kommt noch in diesem Jahr.
HTC hat auf der Game Developers Conference (GDC 2018) angekündigt, dass das vollständig autonom arbeitende HMD namens Vive Focus noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Entwickler können sich ab sofort über die Developer-Seite für die Vive Focus vormerken lassen.

Im Rahmen der GDC 2018 hat HTC Vive heute die Verfügbarkeit des VR-Headsets Vive Focus für internationale Märkte noch in diesem Jahr angekündigt. HTCs Vive Focus wurde Ende vergangenen Jahres als  6DOF Standalone-VR-HMD in China offiziell vorgestellt. Außerdem stellt Vive ab heute die Vive Focus Developer-Kits für registrierte Entwickler vor, die über das Entwicklerportal zur Verfügung stehen.

Vive Focus basiert auf Vive Wave

Vive Focus basiert auf Vive Wave, der offenen VR-Plattform von HTC Vive. Mit einem umfangreichen Toolset erlaubt Vive Wave die schnelle und effiziente Entwicklung von Content für die Standalone-VR-Datenbrille und mobile VR-Geräte. Die Vive Focus wurde entwickelt, um sowohl ein breiteres Publikum im Massenmarkt, als auch kommerzielle Nutzer inklusive Unternehmen anzusprechen, die sich eine praktische und vor allem sehr mobile portable VR-Erfahrung wünschen.

Vive Focus: Die wichtigsten technischen Daten

Das HTC Vive Focus Standalone-VR-Headset wird von einem Qualcomm Snapdragon 835 8-Kern-Prozessor angetrieben und bietet über einen integrierten microSD-Kartenslot mit optional erhältlichen Flashkarten bis zu 2 TB Speicher. Die Kommunikation mit und das Aufladen der Vive Focus erfolgt über eine eingebaute USB Typ-C-Buchse. Außerdem verfügt die HTC Vive Focus über Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac inklusive Miracast, integrierte Mikrofone und Lautsprecher sowie eine 3,5-mm-Stereobuchse.

Der eingebaute Akku unterstützt Qualcomm Quick Charge 3.0 und hält im Betrieb bis zu 3 Stunden mit einer Aufladung durch. Als vollständig autonomes HMD bietet das Vive Focus neben 6DOF Rundumtracking ein AMOLED-Display mit 2.880 x 1.600 Pixeln und 75 HZ, ein Sichtfeld von 110 Grad sowie einen einstellbaren Augenabstand.

Auf der GDC 2018 wurden zum zweiten Mal die jährlichen Viveport Developer Awards (VDAs) verliehen, bei dem fünf Erstplatzierte jeweils 50.000 US-Dollar und fünf Zweitplatzierte 20.000 Dollar erhielten.

Die Kategorien und Gewinner sind:

Entertainment

The Gallery - Episode 2: Heart of the Emberstone (First Place Winner)

The Wizards

Education

Bartender VR Simulator

Overview (First Place Winner)

Arts & Culture

Galactic Gallery

The Kremer Collection VR Museum (First Place Winner)

Enterprise

Gravity Sketch VR (First Place Winner)

Primitive

Arcade

BattleSky VR

Regenesis Arcade Deluxe (First Place Winner)

Bartender VR Simulator
Bartender VR Simulator
BattleSky VR
BattleSky VR
Galactic Gallery
Galactic Gallery
Gravity Sketch VR
Gravity Sketch VR
Overview
Overview
Primitive
Primitive
Regenesis Arcade Deluxe
Regenesis Arcade Deluxe
The Kremer Collection VR Museum
The Kremer Collection VR Museum
The Wizards
The Wizards

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > HTC Vive: 6DOF-Standalone-VR-Headset Vive Focus kommt noch in diesem Jahr
Autor: Ronald Matta, 21.03.2018 (Update: 21.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.