Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple-Patent verwandelt autonome Autos in mobile VR-Entertainment-Umgebungen

Apple-Patent verwandelt autonome Autos in mobile VR-Entertainment-Umgebungen
Apple-Patent verwandelt autonome Autos in mobile VR-Entertainment-Umgebungen
Letzte Woche hat die U.S. Patent- und Markenabteilung mehrere Apple-Patent-Anträge zum Thema Virtual Reality veröffentlicht. Eines davon sieht vor autonome Fahrzeuge in VR-Systeme zu verwandeln, um während der Fahrt für die Unterhaltung der Passagiere zu sorgen.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apples aktuellster Patentantrag dreht sich um ein VR-System für selbstfahrende Autos. Der iPhone-Hersteller möchte autonome Fahrzeuge in VR-Unterhaltungssysteme verwandeln, um die Fahrt zu versüßen. Laut Apple gibt das Patent einen Ausblick auf die vielen Visionen, die der Konzern hinsichtlich Virtual Reality hat.

Apple schlägt vor, dass die Autos der Zukunft nicht mehr über herkömmliche Fenster verfügen, sondern über Bildschirme und VR-Headsets, um reale oder virtuelle Inhalte anzuzeigen. Dadurch ließe sich das Auto virtuell in ein ganz anderes Fahrzeug verwandeln. Auch die Fahrstrecke könnte so spannender gestaltet werden.

Kombiniert würde die VR-Erfahrung mit einem „aktiven Sitz“, welcher selbstredend mit allerhand Bewegungs- und Trackingsensoren ausgestattet sein würde. In Zusammenspiel mit den Fahrbewegungen könnten so ausgeprägte Bewegungsmuster appliziert werden. So stellt sich das Unternehmen beispielsweise eine durch Rütteleffekte durchchoreografierte Verfolgungsjagd oder die durch Zombieattacken durchgerüttelte Fahrt durch ein postapokalyptisches Ödland für die Heißblutpassagiere vor, oder eben doch das entspannendere Treiben auf einem ruhigen Fluss.

Natürlich könnten auch praktischere Anwendungen, wie beispielsweise ein VR-Telefonat mit den Co-Mitarbeitern auf dem Weg zur Arbeit etc. zum Einsatz kommen, die wären nur eben nicht ganz so „cool“.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Apple-Patent verwandelt autonome Autos in mobile VR-Entertainment-Umgebungen
Autor: Christian Hintze,  3.04.2018 (Update:  3.04.2018)