Notebookcheck

Huawei Mate 30 Pro-Leaks: Erstes Spyvideo und "seltsames" Case

Ein vermeintliches neues Huawei Mate 30-Case stimmt nicht ganz mit den bisher als authentisch bewerteten Leaks zum Mate 30 Pro überein.
Ein vermeintliches neues Huawei Mate 30-Case stimmt nicht ganz mit den bisher als authentisch bewerteten Leaks zum Mate 30 Pro überein.
In den letzten Stunden sind wieder neue Leaks zum kommenden Huawei Mate 30 beziehungsweise Mate 30 Pro aufgetaucht, eines davon ein kurzes Spyvideo, das den Nutzer eines Mate 30 Pro beim Spielen zeigt, das andere ein vermeintliches Case, das nicht so ganz zum bisher bekannten Kamera-Design der Mate 30-Familie passt.

Am Vergleichsbild oben sieht man links das neu geleakte Case und rechts das bereits seit längerem bekannte Werbeposter aus China. Wie man auf den ersten Blick erkennt, passt hier nur die äußere Form der runden Kamera-Einheit sowie die grobe Position der LED-Leiste an der Seite überein, die Anordnung der Linsen selbst definitiv nicht. Da es bis dato noch keine offiziellen Renderbilder von Mate 30, Mate 30 Pro und möglicherweise anderen Mate-Varianten gibt, ist es schwer zu beurteilen, ob es sich um eine Fälschung oder eventuell doch um ein Case für irgendein kommendes Mate 30 handelt, in dem vielleicht wieder eine rechteckige Periskop-Optik für 5x-Zoom steckt, die ja auf Basis bisheriger Leaks nicht im Mate 30 stecken wird.

Weniger Zweifel haben wir beim Video unten, welches einen Mate 30 Pro-Tester beim Gameplay zeigt. Das Video ist leider nicht sehr lang und auch nicht sonderlich hochauflösend, dennoch ist das Mate 30 Pro von der Front zu erkennen, diesmal sogar ohne Schutzcase, wie es etwa noch auf dem letzten Leak zu sehen war. Das Spyvideo zeigt uns jedenfalls die breite aber dennoch offenbar etwas reduzierte Notch an der linken Seite, die beiden seitlich stark gekrümmten Kanten und das stark reduzierte Kinn, welches kaum noch auffällt. Bereits am Donnerstag kommender Woche haben all die Spekulationen und Leaks aber ein Ende, wenn Huawei-Boss Richard Yu die Mate 30-Serie in München offiziell vorstellen wird, wahrscheinlich ohne Google-Services.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Huawei Mate 30 Pro-Leaks: Erstes Spyvideo und "seltsames" Case
Autor: Alexander Fagot, 15.09.2019 (Update: 16.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.