Notebookcheck

Huawei MediaPad M5: 8,4 Zoll High-End-Android-Tablet im Anmarsch

Das Huawei MediaPad M3 soll offenbar bald einen Nachfolger erhalten, das MediaPad M5.
Das Huawei MediaPad M3 soll offenbar bald einen Nachfolger erhalten, das MediaPad M5.
Huawei überspringt mal wieder die Zahl 4 und dürfte in Bälde ein neues Android-Tablet namens MediaPad M5 vorstellen, entweder zur CES 2018 oder kurze Zeit später am Mobile World Congress. Das 8,4 Zoll Tablet ordnet sich im High-End-Bereich ein und wird mit Kirin 960-Soc ausgestattet.

Ja, es gibt sie noch, die Android-basierten Tablets, auch wenn die große Blütezeit der Flachmänner mit Googles mobilem Betriebssystem wohl vorbei ist. Auch Huawei wird bald einen Nachfolger für das MediaPad M3 vorstellen und es dürfte den Namen MediaPad M5 tragen, wie aus einem veröffentlichten Bluetooth-Zertifikat zu entnehmen ist. Die in China unglückliche Zahl 4 überspringt Huawei vorsichtshalber.

Das 8,4 Zoll große Tablet läuft mit Huaweis Flaggschiff-Prozessor des Vorjahres, dem Kirin 960, das Display soll 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung bieten. Es wird wieder einen frontseitigen Fingerabdrucksensor sowie ein LTE-Modem geben, mit Android 8 Oreo bietet Huawei die aktuelle Android-Version. Wann das MediaPad M5 offiziell vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt, mit CES 2018 und Mobile World Congress (MWC) 2018 bieten sich aber bald zwei Gelegenheiten dazu.

Quelle(n)

https://launchstudio.bluetooth.com/ListingDetails/50232

via: https://www.mobielkopen.net/huawei-mediapad-m5

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Huawei MediaPad M5: 8,4 Zoll High-End-Android-Tablet im Anmarsch
Autor: Alexander Fagot, 17.12.2017 (Update: 17.12.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.