Notebookcheck

Huawei P11: Video zeigt 3D-Face-ID-Kamera in Action

Vorerst noch als Extra-Modul könnte die 3D-Kamera als umstrittene Notch im Huawei P11 integriert sein.
Vorerst noch als Extra-Modul könnte die 3D-Kamera als umstrittene Notch im Huawei P11 integriert sein.
Bereits seit der Präsentation des Honor V10 wissen wir, dass Huawei an einer Alternative zu Apples Face ID und Animojis arbeitet und möglicherweise auch das umstrittene "Notch-Design" des iPhone X übernimmt. Die Funktion der 3D-Kamera, die vorerst noch als externes Modul vorliegt, zeigt im Video deutliche Ähnlichkeiten zu Face ID des Apple-Vorbilds.

Bislang gehen alle Beobachter davon aus, dass die hier gezeigte Technologie im kommenden Huawei-Flaggschiff P11 integriert sein wird, das ja jüngsten Informationen zufolge bereits im Rahmen des Mobile World Congress 2018 Ende Februar vorgestellt werden soll. Tatsächlich hat Huawei bislang aber nur Vorversionen der eigenen 3D-Technologie gezeigt, ob sie sich schon im kommenden P11 in finaler Version zeigt, ist noch nicht bestätigt.

Im Video unten sieht man jedenfalls noch ein externes Kameramodul, das wie eine verkleinerte Version der ehemaligen Microsoft-Kinect-Lösung aussieht und auch eine ähnliche Ausstattung bietet. Bei Huawei heißt die Kombination aus Frontkamera, IR-Emitter und -Receiver allerdings "Point Cloud Depth Camera". Auch werden Infrarot-Signale ausgesendet und wieder empfangen. Huawei verspricht zwar mehr Genauigkeit (300.000 Punkte) und Performance (400 ms) als bei Apple, will aber ähnliche Anwendungsbereiche erschließen also neben der Gesichtserkennung auch Authentifizierung für mobiles Bezahlen und Augmented Reality.

Auch die Animojis soll es bei Huawei's System geben und auch diesbezüglich wollen die Chinesen Apples Vorbild übertreffen und mehr Mimiken unterstützen. Anhand früher Firmware-Leaks könnte das Kamera-System als Einbuchtung in einem FullHD+-Display integriert sein, was auch dessen unrunde Auflösung von 2.244 x 1.080 Pixeln erklären würde. Im kommenden Jahr werden einige Hersteller auf das umstrittene iPhone X-Design setzen, fraglich ist, ob Android-User das goutieren werden: Das einzige Android-Smartphone mit einem ähnlichen Design verkauft sich offenbar nur mit massiven Preissenkungen.

Quelle(n)

notebookitalia.it/preview-face-unlock-futuro-di-huawei-notch-huawei-p11-26145

via: https://www.xda-developers.com/huawei-p11-camera-rival-apple-iphone-x-face-id-animoji/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Huawei P11: Video zeigt 3D-Face-ID-Kamera in Action
Autor: Alexander Fagot, 18.12.2017 (Update: 18.12.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.