Notebookcheck

Huawei P20/P11 (+ Plus/Pro): 360 Grad-Video zeigt Triple-Cam und Notch

Das Huawei P20/P11, hier als Plus/Pro-Modell zeigt sich im 360 Grad-Video von allen Seiten.
Das Huawei P20/P11, hier als Plus/Pro-Modell zeigt sich im 360 Grad-Video von allen Seiten.
Jetzt ist die Katze also aus dem Sack. Nach dem Lite-Modell folgen nun auch Renderbilder und 360 Grad-Videos vom regulären Huawei P20/P11 sowie dem Plus/Pro-Modell. Fix dabei sind sowohl die dreifache Kamera als auch die iPhone X-Einbuchtung am oberen Displayrand. Bezüglich Fingerabdrucksensor und Home Button gibt es noch Unklarheiten.

Was sich in den letzten Wochen schon angedeutet und zuletzt praktisch von Huawei bestätigt wurde, ist nun auch in geleakten CAD-Modellen zu sehen, die der Leaker @OnLeaks in gewohnter Manier in Form eines 360 Grad-Videos animiert hat. Sowohl das reguläre Huawei P20/P11 als auch das Plus/Pro-Modell wird auf der Rückseite mit einer recht eigenwillig gestalteten Triple-Cam aufwarten.

Diese besteht offenbar aus einer leicht hervorstehenden Dual-Cam mit LED-Blitz und zusätzlich einer eben mit dem Gehäuse abschließenden dritten Linse. Wie diese Dreier-Kombi konkret aufgebaut ist, bleibt vorerst noch ein Geheimnis, das Huawei am 27. März in Paris enthüllen wird. Was sich schon beim Lite-Modell des Huawei P20/P11 abgezeichnet hat, ist auch bei den beiden Top-Modellen der Serie zu sehen: Huawei setzt wie Apple beim iPhone X auf ein langgestrecktes Display, die Sensoren und Frontkamera sind in einer Einbuchtung an der Oberseite integriert, die umstrittene Notch gibt es also offenbar in allen Modellen der P20/P11-Familie.

Huawei P20/P11

Das kleinere Top-Modell dürfte mit 5,7 Zoll-Display und wohl annähernd 19:9-Format ausgestattet sein, die Auflösung wird mit 1.080 x 2.280 Pixeln angegeben. Im Inneren arbeitet wie im Mate 10 Pro ein Kirin 970-SoC. Zu den Kameramodulen liegen noch keine Informationen vor, ebenfalls ist noch unklar, ob das Gerät einen Fingerabrucksensor beziehungsweise Home Button an der Front erhält oder nicht. Hier ist die Variante mit Home Button zu sehen.

Offenbar hat Huawei bis zuletzt zwei Prototypen getestet, jeweils einen mit und einen ohne Home Button an der Front. Welche Variante am 27. März vorgestellt wird, ist derzeit noch unklar. Das Gehäuse misst 149 x 71,3 x 7,5 mm beziehungsweise 9,7 mm mit Kamerabuckel. Unklar ist weiters, ob an der Oberseite ein Kopfhöreranschluss integriert ist. Laut Tigermobiles ist die in den Bildern zu sehende Aussparung etwas zu klein, es könnte auch ein IR-Modul sein.


Huawei P20/P11 Plus/Pro

Beim größeren Modell, das laut Tigermobiles und OnLeaks etwa 6 bis 6,1 Zoll in der Diagonale bieten wird und dessen Gehäuse mit 155,3 x 74,2 x 7,7 mm auch entsprechend mehr Fläche beansprucht, ist ebenfalls noch unklar, ob der Home Button an der Front integriert ist oder nicht. In diesem Fall sehen wir die Variante ohne Home Button. Auch ist unklar inwieweit sich Standard- und Plus-Modell abgesehen vom Größenunterschied voneinander abgrenzen werden, eine Triple-Cam dürften beide besitzen, ebenfalls das ränder-reduzierte Notch-Design. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Huawei P20/P11 (+ Plus/Pro): 360 Grad-Video zeigt Triple-Cam und Notch
Autor: Alexander Fagot, 11.02.2018 (Update: 11.02.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.