Notebookcheck

Huawei P20/P11 Lite nun auch in Live-Bildern zu sehen

Das Huawei P20/P11 Lite ist nun auch in ersten Live-Bildern zu sehen.
Das Huawei P20/P11 Lite ist nun auch in ersten Live-Bildern zu sehen.
Nach dem FCC-Leak und dem 360 Grad-Rundum-Video ist das P20/P11 Lite nun auch in ersten Live-Bildern zu sehen. Einmal mehr steht fest: Huawei setzt auf das umstrittene Notch-Design des iPhone X, hier sieht man auch, wie das dann im eingeschalteten Zustand aussieht.

Einen richtigen Leak-Marathon legt das P20 Lite von Huawei derzeit hin, die günstigere Variante aus der kommenden P20-Familie, vermutlich die Nachfolger des P10 aus dem Vorjahr. Erst vor wenigen Tagen gab es erste Details zum Gehäuse und zu einigen der Spezifikationen zu sehen, gestern erreichte uns ein 360 Grad-Video auf Basis geleakter CAD-Modelle und nun lässt sich das P20 Lite auch noch in Live-Bildern ablichten, wenn auch nicht in allerbester Qualität. Die neuen Bilder, die das spanische Computermagazin Computer Hoy veröffentlicht hat, bestätigen das bereits erwartete Notch-Design mit langgestrecktem Display.

Im Livebild scheint der untere Rand allerdings vergleichsweise dick zu sein, zudem fällt Platz durch die Onscreen-Navigationsbuttons weg. Unbestätigt sind derzeit noch Auflösung und Displaygröße. Während manche Leaks von 5,7 Zoll oder 5,8 Zoll ausgehen, wurde auch ein 6,1 Zoll Display im 19:9-Format mit 2.280 x 1.080 Pixeln Auflösung kolportiert. Das Metall/Glas-Gehäuse soll zumindest in den Farbtönen Schwarz und Pink erhältlich sein. Wer übrigens die erste Triple-Cam in einem Smartphone auf diesen Bildern vermisst - die kommt wohl ebenfalls, aber nur in den höherpreisigen P20/P11-Modellen, die Huawei am 27. März in Paris vorstellen will.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Huawei P20/P11 Lite nun auch in Live-Bildern zu sehen
Autor: Alexander Fagot,  9.02.2018 (Update:  9.02.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.