Notebookcheck

Huawei: Offizielles Statement zum Android-Lizenzentzug von Google

Offizielles Statement von Huawei Deutschland zum Android-Lizenzentzug von Google.
Offizielles Statement von Huawei Deutschland zum Android-Lizenzentzug von Google.
Huawei ist derzeit der zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt und einer der wichtigsten Innovationskonzerne in der gesamten Mobilfunkbranche. Die Trump-Regierung hat den Technologieriesen auf die Handels-Blacklist gesetzt, Google hat Huawei die Android-Lizenz entzogen. Hier ist das offizielle Statement von Huawei Deutschland zu dieser Thematik.

Die US-Regierung hat den Technologieriesen Huawei im immer härter ausgetragenen Handelskrieg auf die sogenannte Entity List (EL) des US-amerikanischen BIS (Bureau of Industry and Security, US Department of Commerce) gesetzt. Wegen diesem Eintrag von Huawei in die Blacklist der USA dürfen US-Firmen mit Huawei nur unter bestimmten Bedingungen Geschäfte machen.

Keine Panik: Huawei versorgt seine Smartphone-Kunden trotz US-Blacklisting mit Updates!

Besonders fies an dieser Thematik: Wegen dem Blacklisting in den Vereinigten Staaten ist Google praktisch gezwungen, Huawei die Android-Lizenz für die Smartphones zu entziehen. Google hat dazu bereits Stellung bezogen und dem Schwergewicht & Innovationsmotor der Mobilfunkbranche auch weiterhin alle Hilfe und Unterstützung im Rahmen des Möglichen zugesichert. Immerhin ist Huawei nicht nur die Nummer 2 der weltweit größten Handyhersteller hinter Samsung, sondern auch Vorreiter in vielen Bereichen der Mobilfunknetze.

Viele Fans, Kunden und Interessenten der großen und breit aufgefächerten Smartphone-Palette von Huawei und der Tochter Honor haben nun Angst, nicht mehr mit Android-Updates oder den besonders wichtigen Sicherheitspatches für ihre Handys versorgt zu werden. Das ist auch verständlich. Notebookcheck.com hat daher bei Huawei Deutschland nachgefragt und folgendes offizielle Statement erhalten:

Statement von Huawei Deutschland:

"Huawei hat weltweit bedeutende Beiträge zur Entwicklung und zum Wachstum von Android geleistet. Wir haben als einer der globalen Key-Partner von Android eng mit ihrer Open Source Plattform gearbeitet, um ein Ecosystem zu entwickeln, von dem sowohl die Nutzer als auch die Industrie profitieren.

Huawei wird weiterhin Sicherheitsupdates und Services für alle bestehenden Huawei und Honor Smartphones sowie Tablets zur Verfügung stellen. Das betrifft verkaufte und lagerhaltige Geräte weltweit.

Wir werden weiter daran arbeiten ein sicheres und zukunftsfähiges Software-Ecosystem zu entwickeln, um die bestmögliche Nutzererfahrung weltweit zu bieten."

Wir bedanken uns bei Huawei Deutschland für die schnelle Reaktion auf unsere Anfrage und das Statement.

Quelle(n)

Huawei Deutschland

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Huawei: Offizielles Statement zum Android-Lizenzentzug von Google
Autor: Ronald Matta, 20.05.2019 (Update:  4.06.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.