Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei aktualisiert das MateBook X Pro, das MateBook 13 und 14 mit Intel Tiger Lake

Das Huawei MateBook X Pro kann künftig auch mit Intel Tiger Lake-U erworben werden. (Bild: Huawei)
Das Huawei MateBook X Pro kann künftig auch mit Intel Tiger Lake-U erworben werden. (Bild: Huawei)
Huawei hat drei seiner beliebtesten Notebooks ein Update spendiert, die 2021er-Modelle setzen auf Intel Tiger Lake und beim MateBook 13 und 14 zusätzlich auf eine Nvidia GeForce MX450. Das MateBook X Pro 2021 bleibt mit einem hochauflösenden 3:2-Display und einem schlanken Gehäuse nach wie vor ein besonders spannendes Ultrabook.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Huawei MateBook X Pro 2020 (ca. 1.600 Euro auf Amazon) konnte in unserem ausführlichen Test nicht vollends überzeugen, da die Performance des Comet Lake-U-Chips kaum besser als beim Vorgänger war. Das könnte sich nun ändern, denn Huawei hat das MateBook X Pro 2021 enthüllt, das wahlweise mit einem Intel Core i5-1135G7 oder einem Core i7-1165G7 erhältlich ist.

Durch die deutlich bessere Single-Core-Performance und die schnelle Iris Xe G7 iGPU dürfte das Ultrabook nicht nur eine bessere Prozessorleistung, sondern auch eine deutlich bessere Grafik-Performance bieten. Abgesehen davon ändert sich wenig: Das Notebook setzt weiterhin auf ein 13,9 Zoll großes Display im 3:2-Format, die Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixel kann sich ebenso sehen lassen wie die maximale Helligkeit von 450 Nits. 

Das 14,6 Millimeter dünne, 1,33 Kilogramm leichte Notebook ist mit 16 GB bis 32 GB LPDDR4x-4.266-RAM, mit einer maximal 1 TB fassenden PCIe SSD, mit einer beleuchteten Tastatur, einem Multitouch-Trackpad sowie mit zwei USB-C-Ports ausgestattet, trotz Tiger Lake scheint Unterstützung für Thunderbolt zu fehlen. Die 720p-Webcam ist weiterhin in einer Funktionstaste integriert, wodurch die Privatsphäre geschützt wird, der Winkel ist aber nicht ideal.

Das MateBook X Pro 2021 kann in China derzeit zu Preisen ab 8.999 Yuan (ca. 1.150 Euro) vorbestellt werden, Informationen zu den Preisen und zur Verfügbarkeit in Deutschland und Österreich stehen noch aus.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Darüber hinaus sind nun auch das MateBook 13 und das MateBook 14 mit Intel Tiger Lake erhältlich, genau wie beim neuen MateBook X Pro haben Käufer die Wahl zwischen einem Core i5-1135G7 und einem Core i7-1165G7. Beide Notebooks sind zusätzlich mit einer Nvidia GeForce MX450 ausgestattet. Das Display ist je nach Modell 13 oder 14 Zoll groß, in jedem Fall aber im 3:2-Seitenverhältnis ausgeführt und mit einer Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel ausgestattet.

Das Huawei MateBook 13 2021 kostet in China mindestens 5.499 Yuan (ca. 700 Euro), für das MateBook 14 2021 werden mindestens 5.899 Yuan (ca. 750 Euro) fällig. Details zum Launch in Europa wurden noch nicht genannt.

Das Huawei MateBook 13 setzt auf Intel Tiger Lake ...
Das Huawei MateBook 13 setzt auf Intel Tiger Lake ...
... genau wie beim MateBook 14 wird zusätzlich eine GeForce MX450 verbaut.
... genau wie beim MateBook 14 wird zusätzlich eine GeForce MX450 verbaut.

Quelle(n)

Huawei (1 | 2 | 3)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Huawei aktualisiert das MateBook X Pro, das MateBook 13 und 14 mit Intel Tiger Lake
Autor: Hannes Brecher, 18.01.2021 (Update: 18.01.2021)