Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neue Konkurrenz für Intel und AMD: Samsung soll Exynos-SoCs für PCs entwickeln

Der Samsung Exynos 2100 im Galaxy S21 verspricht eine erstklassige Performance, künftig sollen ähnliche Chips für PCs angeboten werden. (Bild: Samsung)
Der Samsung Exynos 2100 im Galaxy S21 verspricht eine erstklassige Performance, künftig sollen ähnliche Chips für PCs angeboten werden. (Bild: Samsung)
Spätestens seit dem Launch der ersten Macs auf Basis des M1-SoC ist klar, dass ARM-Chips künftig auch im PC-Markt eine ernstzunehmende Konkurrenz für Intel und AMD sein werden. Einem Leaker zufolge wird der Markt künftig deutlich stärker umkämpft, nach Qualcomm soll auch Samsung spezielle ARM-SoCs für Notebooks entwickeln.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Surface Pro X (ca. 1.570 Euro auf Amazon) hat Microsoft bereits ein schickes ARM-Tablet im Angebot, das mit Windows 10 ausgeliefert wird. Der Microsoft SQ2 auf Basis des Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 kann aber nicht mit der Performance von Intel Core- oder AMD Ryzen-Prozessoren konkurrieren, ganz zu schweigen vom Apple M1.

In Zukunft könnten die Chip-Giganten am PC-Markt einen neuen Konkurrenten bekommen, zumindest wenn es nach einem Tweet vom Leaker @TheGalox_ geht. Demnach arbeitet der Technologiegigant aus Südkorea bereits an einem entsprechenden Chip, der einem etwas älteren Tweet vom Leaker @MauriQHD zufolge auf dem Exynos 1000 basieren soll, mittlerweile scheint eine aufgebohrte Version des Exynos 2100 aus dem Galaxy S21 (ca. 850 Euro auf Amazon) aber wahrscheinlicher.

Die Aussicht auf einen für Notebooks bestimmten ARM-SoC von Samsung ist besonders spannend, nachdem das Unternehmen bereits offiziell bestätigt hat, dass künftig Grafikchips von AMD zum Einsatz kommen sollen. Neben den fehlenden Informationen zur Technik gibt es bislang aber auch keinerlei Details zu einem möglichen Launch-Zeitplan, ob Samsung den Vorstoß in den ARM-PC-Markt noch in diesem Jahr wagen wird ist damit völlig unklar. 

In jedem Fall scheint von Monat zu Monat klarer zu werden, dass Notebooks in Zukunft vermehrt auf ARM-Chips setzen werden, um vom geringeren Stromverbrauch und der potentiell besseren Performance zu profitieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6589 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Neue Konkurrenz für Intel und AMD: Samsung soll Exynos-SoCs für PCs entwickeln
Autor: Hannes Brecher, 18.01.2021 (Update: 18.01.2021)