Notebookcheck

Intel: Aus der 10-GBit-Technik Light Peak wird Thunderbolt

Intel hat heute seine schnelle Verbindungs-Technologie namens „Thunderbolt“ vorgestellt. Thunderbolt basiert auf der Entwicklung von „Light Peak“ und ermöglicht Datentransferraten von bis zu 10 GBit und dient auch zum Anschluss von HD-Displays.

Intel hat heute seine Verbindungstechnik „Thunderbolt“ vorgestellt. „Thunderbolt“ basiert auf der im Jahr 2009 vorgestellten „Light Peak“-Technologie. Entgegen früheren Spekulationen, dass Light Peak irgendwann als rein Kupfer-basiertes „Copper Peak“ auf den Markt kommen könnte, ist Thunderbolt ebenfalls für optische Medien zertifiziert. Als erster Hersteller hat Apple die Thunderbolt-Technik in seinen neuen und ebenfalls heute vorgestellten Notebooks Macbook Pro an Bord.

Thunderbolt eignet sich aber nicht nur zur Highspeed-Datenübetragung mit 10 GBit/s. Thunderbolt kann gleichzeitig auch HD-Displays versorgen. Die Daten- und HD-Display-Verbindung erfolgt dabei über ein Kabel und ermöglicht damit neue Wege beim einfachen und flexiblen Umgang mit dem PC oder Laptop. So lässt sich beispielsweise ein Blu-ray-Film in voller Länge via Thunderbolt in weniger als 30 Sekunden übertragen.

Die Thunderbolt-Technologie vereint PCI Express für den Datentransfer und DisplayPort für Video- und Audiosignale. Via PCI Express kann nahezu alle Peripherie angeschlossen werden, DisplayPort schafft auch höhere Auflösungen als 1080p und kann bis zu 8 Audiokanäle simultan bedienen. Trotzdem bleibt Thunderbolt mit existierenden DisplayPort-Anzeigen und Adaptern kompatibel.

Alle Geräte mit der Thunderbolt-Technologie setzen auf einen gemeinsamen Konnektor über ein elektrisches oder optisches Kabel. So ist auch eine Verkettung von mehreren Geräten möglich. Als Grundlage für die Tunderbolt-Technik dient ein Controller-Chip von Intel. Die neuen Steckverbinder sind mit bisherigen (Mini-)DP-Steckern kompatibel.

Wie Intel mitteilt, werden neben Apple auch die Unternehmen Aja, Apogee, Avid, Blackmagic, LaCie, Promise, und Western Digital Produkte, basierend auf der Tunderbolt Technologie, auf den Markt bringen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > Intel: Aus der 10-GBit-Technik Light Peak wird Thunderbolt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.02.2011 (Update: 28.06.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.