Notebookcheck Logo

Intel veröffentlicht Spectre-Patch für Skylake-CPUs

Intel veröffentlicht Spectre-Patch für Skylake-CPUs
Intel veröffentlicht Spectre-Patch für Skylake-CPUs
Ersatzpatches für die „Problemplattformen“ Broadwell und Haswell befinden sich bereits in der Beta.

Intel arbeitet weiterhin an Sicherheitspatches für ihre von den Sicherheitslücken Meltdown und Spectre betroffenen Prozessor-Serien. Die ersten Patches für die Plattformen Broadwell und Haswell musste der Chiphersteller wieder zurückziehen, nachdem die Softwareflicken erhebliche Probleme, wie zufällig auftretendes Neustarten oder gar nicht mehr startende PCs, verursacht hatten.

Neue Patches für die derartig betroffenen Plattformen sollen in den nächsten Tagen folgen, aktuell sollen sie sich in der Betaphase befinden. Derweil hat Intel jedoch einen ersten Spectre-Sicherheitspatch für die Skylake-Serie an seine Industriepartner versandt. Demzufolge sollten Nutzer einer Skylake-CPU, laut Vice President Navin Shenoy, in den nächsten Tagen ein Update erhalten.

Der genaue Zeitplan für den Release der Patches für die jeweilige Plattform ist nicht abschließend geklärt, auch ob die neuen Updates fehlerfrei sind, bleibt abzuwarten. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Intel veröffentlicht Spectre-Patch für Skylake-CPUs
Autor: Christian Hintze,  8.02.2018 (Update:  8.02.2018)