Notebookcheck

Intels 9. CPU-Generation: Core i9 9900K mit bis zu 5 GHz?

Intels 9. CPU-Generation: Core i9 9900K mit bis zu 5 GHz?
Intels 9. CPU-Generation: Core i9 9900K mit bis zu 5 GHz?
Über die Intel-Core-Prozessoren der 9. Generation sind erste aber noch inoffizielle Informationen im Netz aufgetaucht. Die drei wichtigsten Modelle Core i9-9900K, Core i7-9700K und Core i5-9600K sollen vermutlich gegen Ende des 3. Quartals 2018 vorgestellt werden. Dabei bietet der i9 acht Kerne, 16 Threads und bis zu 5 GHz Takt.

Im Forum Coolaler sind erste technische Details zu den neuen Whiskey-Lake-Prozessoren von Intel aufgetaucht. Mittlerweile sind die Infos wieder entfernt worden, allerdings konnte die Gamestar einen Screenshot sichern.

Laut zuvor gelistetem Eintrag verfügt der Intel Core i9-9900K über 8 Kerne und 16 Threads, dank Hyperthreading. Im Turbo erreicht das Topmodell ganze 5 GHz, während der Basistakt bei immerhin noch 3,6 GHz liegen soll. Die 5 GHz Boost-Takt sollen allerdings nur dann greifen wenn maximal zwei Kerne aktiv sind. Sind beispielsweise vier Kerne aktiv, so sinkt der maximale Turbotakt auf 4,8 GHz, sind noch mehr Kerne aktiv, so reduziert sich dieser um weitere 100 MHz.

Der maximale Turbotakt des Vorgängers i7-8700K liegt bei 4,3 GHz, wenn alle sechs Kerne aktiviert sind. Trotz Performancesteigerung soll die Leistungsaufnahme wie beim Core i7-8700K weiterhin bei 95 Watt liegen. Die i7-Serie soll dafür etwas entschlackt sein, sodass der i7-9700K möglichweise kein Hyperthreading mehr bieten wird und daher nur auf 8 Threads kommt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Intels 9. CPU-Generation: Core i9 9900K mit bis zu 5 GHz?
Autor: Christian Hintze, 26.07.2018 (Update: 26.07.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).