Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Apple soll im nächsten Jahr eine leichtere, günstigere Sport-Version der AirPods Max vorstellen

Die Apple AirPods Max bieten einige innovative Features, die Kopfhörer sind aber vergleichsweise schwer und teuer. (Bild: Apple)
Die Apple AirPods Max bieten einige innovative Features, die Kopfhörer sind aber vergleichsweise schwer und teuer. (Bild: Apple)
Mit den AirPdos Max hat Apple die ersten Over-Ear-Kopfhörer vorgestellt, die auch unter der Apple-Marke vertrieben werden. Dabei bieten die AirPods Max zwar durchaus innovative Features, sie sind aber vergleichsweise schwer und teuer – zwei Bereiche, bei denen ein Sport-Modell im nächsten Jahr nachbessern soll.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die AirPods Max (ca. 600 Euro auf Amazon) sollen den Preis von 629 Euro nicht nur durch einen exzellenten Sound rechtfertigen, sondern vor allem auch durch einige innovative Features, wie etwa "3D Audio", Apples Version von virtuellem Surround-Sound, oder auch durch das Bedienelement, das der digitalen Krone der Apple Watch nachempfunden wurde, sodass die Lautstärke schnell und präzise geregelt werden kann.

Abgesehen vom Preis ist aber auch das Gewicht von 385 Gramm für einige Kunden ein Problem, gerade bei längerem Tragen kann dies Schmerzen verursachen. Einem Tweet vom Leaker @a_rumors1111 zufolge soll Apple im nächsten Jahr eine neue Sport-Version vorstellen, welche diese beiden Probleme beheben könnte. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass der besagte Leaker in der Vergangenheit nicht mit allen Vorhersagen richtig lag, Gerüchte über eine Sport-Variante der AirPods Max kursieren allerdings schon seit Monaten, sodass es durchaus wahrscheinlich scheint, dass diese Variante noch entwickelt wird.

Dem Tweet zufolge soll diese neue Version der AirPods Max mit 290 Gramm deutlich leichter und mit 400 US-Dollar deutlich günstiger sein. Wenn Apple den Währungskurs ähnlich wie beim bereits erhältlichen Modell umrechnet, so dürfte der Preis hierzulande bei rund 450 Euro liegen – nach wie  vor deutlich teurer als viele der beliebtesten Konkurrenten, wie etwa die Bose 700 (ca. 250 Euro auf Amazon).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Leaker: Apple soll im nächsten Jahr eine leichtere, günstigere Sport-Version der AirPods Max vorstellen
Autor: Hannes Brecher, 23.12.2020 (Update: 23.12.2020)