Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Das Xiaomi Mi 10 wird mit Qualcomm Snapdragon 870 neu aufgelegt

Die "Jubiläumsausgabe" des Xiaomi Mi 10 soll sich nur durch den neuen Snapdragon-SoC vom ursprünglichen Modell unterscheiden. (Bild: Xiaomi)
Die "Jubiläumsausgabe" des Xiaomi Mi 10 soll sich nur durch den neuen Snapdragon-SoC vom ursprünglichen Modell unterscheiden. (Bild: Xiaomi)
Die Xiaomi Mi 10-Familie besteht bereits jetzt aus acht teils sehr unterschiedlichen Smartphones, einem in der Regel ausgesprochen zuverlässigen Leaker zufolge wird das reguläre Mi 10 nun neu aufgelegt, und zwar auf Basis des Qualcomm Snapdragon 870. Damit könnte Xiaomi eine spannende, günstigere Alternative zum Mi 11 anbieten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Xiaomi Mi 10 (ca. 880 Euro auf Amazon) bietet auch ein Jahr nach seinem Release noch eine spannende Ausstattung, inklusive einer 108 Megapixel Hauptkamera mit 1/1,33 Zoll großem Sensor, einem 90 Hz schnellen, 6,67 Zoll großen AMOLED-Display mit 1.080p+-Auflösung und einem 4.780 mAh fassenden Akku, der sowohl per USB-C als auch drahtlos mit immerhin bis zu 30 Watt geladen werden kann. Der Qualcomm Snapdragon 865 bietet zwar nach wie vor eine ordentliche Performance, der SoC zementiert das Smartphone aber auch ins Jahr 2020.

Der bekannte und meist ausgesprochen gut informierte Leaker Digital Chat Station hat nun auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo angegeben, dass Xiaomi genau da nachbessern will: Das Unternehmen plant angeblich eine "Jubiläumsausgabe" des ehemaligen Flaggschiffs, das auf den neuen Qualcomm Snapdragon 870 setzen soll. Der SoC ist dabei technisch praktisch identisch mit dem Snapdragon 865, abgesehen davon, dass der schnellste ARM Cortex-A77-Prozessorkern mit bis zu 3,2 GHz statt bisher nur mit 2,84 GHz läuft.

Dem Leaker zufolge soll das Smartphone ansonsten identisch mit dem älteren Xiaomi Mi 10 sein. Damit könne der Technologiegigant aus China mit minimalem Aufwand eine günstigere Alternative zum neuen Xiaomi Mi 11 anbieten, denn das neue Flaggschiff ist zwar top ausgestattet, aber für viele Kunden auch schlicht zu teuer. Informationen zum vermeintlichen Launch-Datum fehlen noch, in China soll das Gerät Gerüchten zufolge für rund 3.500 Yuan (ca. 445 Euro) auf den Markt kommen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5516 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Leaker: Das Xiaomi Mi 10 wird mit Qualcomm Snapdragon 870 neu aufgelegt
Autor: Hannes Brecher, 26.01.2021 (Update: 26.01.2021)