Notebookcheck

Lenovo 3000 V100

Lenovo 3000 V100
Lenovo 3000 V100

Lenovo Werbetext für das 3000 V100

Lenovo 3000 V100 Notebooks bieten hervorragende Leistung, kombiniert mit beeindruckender Funktionsvielfalt. Speziell für den häufigen Mobileinsatz geschaffen, ermöglichen diese leistungsstarken Multimedia-Talente mit Widescreen-Display (12,1" - 30,7 cm) den sorgenfreien Computereinsatz.

Lenovo 3000 V100

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo 3000 V100
Lenovo 3000 V100
Prozessor
Intel Core Duo T2400 (Intel Core Duo)
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.8 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 71.44% - Befriedigend
Durchschnitt von 9 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 68%, Leistung: 77%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 100% Mobilität: 50%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 60%, Emissionen: - %

Testberichte für das Lenovo 3000 V100

Test Lenovo 3000 V100
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Notebook sollte ein nützliches Gerät sein - diese Philosophie dient augenscheinlich als Leitbild für Lenovo Engineure und wir mögen diese Haltung sehr. Offensichtlich verwandelt sich das V100 bei näherer Betrachtung in einen flinken kleinen Teufel, einem echten Arbeitspferd. So bewahrheitet sich wieder einmal die Regel, dass man Computer und Menschen nicht nach dem Äusseren beurteilen sollte. Worauf es wirklich ankommt, sind die inneren Werte. Neben der Leistung, der Funktionalität werden hohe Arbeitsstandards (geringe Emissionen) und eine angenehme Tastatur angeboten. Auf der anderen Seite sind Faktoren, die die Nützlichkeit des Lenovo V100 klar reduzieren: der Mangel einer Verschlussvorrichtung für die Verbindung Displaydeckel und Basiseinheit, die Untauglichkeit für Arbeit im Freien (wegen den Display-Spiegelungen) und schwache vertikale Betrachtungswinkel.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.08.2006
Leistung: 85%

Ausländische Testberichte

70% Lenovo 3000 V100 0763 (Core 2 Duo 2 GHz, 2 GB RAM, 120 GB HDD)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
When we reviewed the small-business focused Lenovo 3000 V100 almost a year ago, it was among the first of a group of laptops we came to describe as "bulky ultraportables"--laptops that sought to incorporate the hefty feature set of a thin-and-light in a case bordering on ultraportable in size. Since then, the field has become a bit more crowded, with not only the entertainment-oriented Dell XPS M1210 but also the Toshiba Satellite U205 offering a comparable set of features in a similar design. But the Lenovo 3000 V100's $999 starting price still makes it one of the least expensive models in its class. And the fact that Lenovo has updated the V100 line with the latest Core 2 Duo processors, larger hard drives, and the option for Windows Vista warranted a second look.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 7, Leistung 7, Ausstattung 8, Akkulaufzeit 6, Preis/Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.04.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 80%
60% Lenovo 3000 V100 Notebook
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
For all those that remember IBM’s think pads and other great notebooks they are now in the hands of Lenovo. This offering I should have seen in May still eight months late it’s here. I am told what I have not been sent is a totally new version. It is 30x22x3.5cm and weights close to 1.9kilos. The screen is 26x16.5cm giving the notional screen size of 12.1 inches. There is an 83key keyboard with all but the function and arrow keys being full size.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 5): 3, Preis/Leistung 2, Leistung 3, Ergonomie 3, Ausstattung 4
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.03.2007
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 40% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Ergonomie: 60%
70% Mini multitasking machine is easy to use and easy on the budget.
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Highly mobile users who don’t want to sacrifice performance or comfort to travel light should consider the Lenovo 3000 V100. This 4.3-pound dual-core system provides nearly everything professionals on the move need for work and (a little play) at a reasonable price of $1,649. Thoughtful touches like an integrated webcam, fingerprint reader, and Lenovo Care, which offers quick links to everything from wireless network settings to data recovery, help this thin-and-light stand out.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Leistung schnell
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.09.2006
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 90%
70% Lenovo 3000 V100 Ultra Portable Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
When Lenovo acquired IBMs PC and laptop business many feared for the reputation and quality of the famed IBM ThinkPad brand. However, they ought to have feared not as Lenovo sensibly kept the ThinkPad brand going, and judging by our reviews the quality has stayed too. The ThinkPad brand then retains the high-end while Lenovo reserves its own brand for its more affordable notebooks, much like this V100. As part of the 3000 range, the full title is the Lenovo 3000 V100, which is a little confusing. Firmly in the ultra-portable category, this notebook features a 12.1in widescreen display and weighs only 1.86Kg, yet has its optical drive built-in.At first glance the V100 suffers for looks and build quality compared to a genuine ThinkPad. However it does bring many ThinkPad features to a more affordable price point. I wouldn’t consider it though unless it’s paired with an extended battery as the standard one is far too weedy.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 7, Preis/Leistung 7, Leistung 6, Ausstattung 8
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.08.2006
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 60% Ausstattung: 80%
76% An integrated Webcam and other features make this model stand out from the crowd.
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Lenovo's latest ultraportable, the 3000 V100, offers good performance, light weight, and plentiful multimedia features for a reasonable $1599 (as of 6/26/2006). Though I found much to like, its disappointing keyboard is a reminder that this is not a ThinkPad. The V100 weighs a fairly light 4.4 pounds. Equipped with Intel's 2-GHz Core Duo T2500 processor plus 1GB of main memory, it turned in strong performance results in our tests, with a WorldBench 5 score of 93. The battery lasted just over 4 hours, also a good showing.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 76, Preis Leistung durchschnittlich, Leistung 71, Ausstattung 89
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.07.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 80% Leistung: 71% Ausstattung: 89%
Lenovo 3000 series – the trilogy
Quelle: Strike Mobile Englisch EN→DE
The Lenovo V100 is a nice ultraportable to give you the right quality and performance for the right price. And for this reason this is a good competition for every ultraportable on the market today. Nice computing power with a nice design and the optical drive are the pluses for this laptop. The touchpad, the mouse buttons and the built-in camera software are the minuses that can set back some of the potential buyers. As an overall, the money invested on the Lenovo V100 are well placed and you should have little second thoughts when buying it. Our marks for the Lenovo V100 are: 8 for design and 7.8 for the tech specs.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Ausstattung 7.8 von 10, Leistung ausgezeichnet, Display ausgezeichnet, Mobilität schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.07.2006
Bewertung: Leistung: 100% Ausstattung: 78% Bildschirm: 100% Mobilität: 50%
Lenovo 3000 V100 Review
Quelle: Hardware Central Englisch EN→DE
You've often heard that the successor to a successful person or company has big shoes to fill. If they're Big Blue's shoes, it's even harder. Lenovo has been careful not to jolt customers since acquiring IBM's PC business 14 months ago. The Chinese firm still offers five notebooks under the ThinkPad brand, although it's happily trimmed IBM's practice of confronting would-be buyers with a dozen configurations of each (256K and CD-ROM, anyone?). But while pitching the ThinkPads as corporate IT choices, Lenovo has targeted small businesses with three house-brand laptops dubbed the 3000 series. The lightest and swankiest, the 3000 V100, is a 4.4-pound slimline with a 12.1-inch, wide-aspect-ratio display and built-in optical drive -- differentiating it from the ultralight ThinkPad X60, which relegates its DVD burner to a snap-on, swappable drive-bay base.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.07.2006
67% Lenovo 3000 V100
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
It's nearly two years since Lenovo started its acquisition of IBM's personal computing division, and for a long time there was no discernible difference in its range. Then came the first all-Lenovo desktop, the 3000 J105, which ditched the distinctive black and red colour scheme for more sober shades of grey and orange. Like the J105, the V100 lacks any familiar IBM branding, although there are a few important areas that have come through as part of the inheritance. An amazing keyboard and light weight aren't quite enough to earn Lenovo's debut notebook an award.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.06.2006
Bewertung: Gesamt: 67%
70% Lenovo 3000 V100
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The latest addition to Lenovo's line of non-ThinkPad laptops for small businesses, the Lenovo 3000 V100 walks the line between ultraportable and thin-and-light. With a starting weight of 4 pounds, the V100 combines a relatively small form factor and a 12.1-inch wide-screen display with features you'd usually find on larger laptops, such as a comfortable keyboard and a built-in optical drive. And while the V100 isn't the only "large ultraportable" on the market (the similar-sized Dell XPS M1210 and the Sony VAIO SZ offer a comparable set of features), its $1,099 starting price makes it one of the least expensive models in its class. Our test system included $500 worth of upgrades for a still reasonable $1,599. If you're looking for a laptop that's portable but still has all the features you'll need for work (and some play), the Lenovo 3000 V100 is a very good choice.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

7 von 10
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.06.2006
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Lenovo 3000 V100
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
For over a decade, IBM ThinkPads have been the gold-standard for laptop reliability, performance, and durability. Though IBM often eschewed the multimedia bonuses that made notebooks from Apple and Sony popular, the ThinkPad was always first-in-class when it came to business. The next time you're on a plane, take a moment to see which laptops are being used in the first class cabin – the majority will be IBM ThinkPads. After Lenovo acquired IBM's consumer PC division in 2005, the company was careful to reassure ThinkPad-fans that their beloved laptop would continue to set the benchmark for business notebooks.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

8 von 10
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.06.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
Lenovo V100 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Lenovo V100 is a decent portable notebook offering and nice addition to the 3000 series. I think the key for the V100 will be pricing, the 12.1" form factor is turning into a competitive field as is witnessed by the release of the XPS M1210 and the V100 on the very same day. If you want to have a small notebook that's simple to carry around and still offers very good performance and attractive features, the V100 should be on your list to consider. The excellent web camera image quality, good keyboard, good selection of ports and of course the advantage of having a built-in optical drive in a 12.1" form factor are key decision components.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 31.05.2006
80% Lenovo 3000 V100
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Within a three-month time span, Lenovo has launched three notebooks under its own brand: the Lenovo 3000 C100, the N100, and now the newest, the V100, the lightest of the three. With a 12-inch widescreen and an extended 56-Wh six-cell battery, the 4.4-pound V100 is a borderline ultraportable; and at just $1,649 direct, it's one of the more affordable lightweights in this weight class. The full-size keyboard provides one of the best typing experiences money can buy. I just wish Lenovo could have also found room for a TrackPoint rather than offering the V100's hit-or-miss touchpad.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.05.2006
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.8 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

71.44%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Lenovo Startseite

Übersicht der Lenovo 3000-Notebooks

Produktpräsentation für das Lenovo 3000 V100

Testberichte für Lenovo 3000 V100

3000 V100
3000 V100

Preisvergleich

Geizhals.at

Lenovo IBM 3000 V100 

eVendi.de

Lenovo 3000 V100 

Preistrend.de

Lenovo 3000 V100 

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 950

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip und kann als schneller getakteter GMA 900 bezeichnet werden (auf Mobile Intel 945GM Express Chipsatz) mit 400 MHz Kerntakt, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory, Direct X 9 Vertex Shader 3.0 und Transorm und Lighting Support sowie HDTV Hardware Motion Compensation. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 950 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

12.1 Zoll Display

Dieses Displayformat kann man als grosses Subnotebook-Format bezeichnen. Der Vorteil liegt darin, dass das ganze Notebook relativ klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleine Display hat noch den Vorteil relativ wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten etwas anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind schwer nutzbar. Prüfen Sie auch in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.8 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Lenovo

Lenovo ist seit dem Ankauf der IBM-Notebook-Sparte einer der grossen internationalen Hersteller hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutsch- und englisch-sprachigen Markt. Allerdings gelangen Lenovo-Notebooks selten in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung oder Preis/Leistungs-Bewertung. Auffallend gute Bewertungen gibt es bei den Beurteilungen der qualitativen Verarbeitung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Wortmann Terra Mobile Business M 1210 iC
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Maxdata Pro 800 IW Select
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
LG LW25-BGSG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo / IBM Thinkpad X60s
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 1.3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Compaq 530
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook A6025
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2450, 15.4", 3.1 kg
Acer TravelMate 4200
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 15.4", 3 kg
Toshiba Satellite L100-120
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 15.1", 2.6 kg
LG R400-5PRAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080, 14.1", 2.4 kg
Panasonic Toughbook CF-Y5
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 14.1", 1.5 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V3515
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2050, 15.4", 2.9 kg
Sony Vaio VGN-C2S
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 13.3", 2.3 kg
Samsung R55-Pro T5500 Bellingi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 15.4", 2.7 kg
Benq Joybook S73U
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250, 14.1", 2.3 kg
Alienware Sentia m3450
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 14.1", 2.5 kg
Toshiba Satellite A100-274
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 15.4", 2.7 kg
Cyber-System S14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2600, 14.1", 2.2 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V8210
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 15.4", 2.8 kg
Dell Latitude D520
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 14.1", 2.4 kg
Gericom Phantom Duo
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 15.4", 2.8 kg
Acer TravelMate 4202WLMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 15.4", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000TRT
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
Lenovo ThinkPad E490-20N90006GB
Radeon RX 550X (Laptop), Core i5 8265U, 14", 1.75 kg
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, Core i7 8565U, 14", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad 330-15ICN
Radeon RX 540, Core i3 8121U, 15.6", 0 kg
Lenovo Ideapad 720s-14IKBR-81BD003RSP
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14", 1.6 kg
Lenovo Legion Y530-15ICH-81FV0013US
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.34 kg
Lenovo Ideapad 330S-15IKB-81F5009JMX
Radeon RX 540, Core i7 8550U, 15.6", 1.87 kg
Lenovo Ideapad 530s-14IKB-81EU00AGFE
GeForce MX130, Core i5 8250U, 14", 1.5 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Lenovo 3000 V100
Autor: Stefan Hinum, 23.06.2006 (Update: 15.01.2013)