Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo A7 veröffentlicht: Neues Budget-Smartphone mit UNISOC-Prozessor

Das Lenovo A7 kommt mit einem Prozessor des chinesischen Herstellers Unisoc (Bild: Twitter/@UNISOCTech)
Das Lenovo A7 kommt mit einem Prozessor des chinesischen Herstellers Unisoc (Bild: Twitter/@UNISOCTech)
Mit dem Lenovo A7 kommt demnächst ein neues Smartphone auf den Markt, das sich mit seinen Spezifikationen ziemlich klar an das Budget-Segment richten soll. Dabei setzt Lenovo auf eine CPU des chinesischen Unternehmens Unisoc.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der chinesische Chip-Hersteller Unisoc dürften den meisten Leuten hierzulande kein Begriff sein. Dabei expandiert das Unternehmen in letzter Zeit immer weiter und hat kürzlich auch seinen ersten 5G-Chip für Smartphones vorgestellt. Jetzt hat der Hersteller auf seinem Twitter-Account bekannt gegeben, dass Lenovo mit dem A7 ein weiteres Budget-Smartphone in den Handel bringen wird, das als Prozessor auf den Unisoc SC9863A setzen wird. Hierbei handelt es sich um einen Octacore mit einem Takt von 1,6 GHz.

Zwar gehen aus dem Post keine Informationen über die Speicherausstattung hervor, allerdings wurde das Gerät erst kürzlich in der Google Play Console gesichtet. Daher wissen wir, dass das Lenovo A7 mit 2 GB RAM und dem veralteten Android 9.0 Pie auskommen wird. Dem Eintrag zufolge soll das 6,09 Zoll große Display mit einer Auflösung von 720 x 1560 Pixeln ausgeliefert werden, wobei sich die 5-MP-Selfiekamera in einer Waterdropnotch verbirgt.

Auf der Rückseite verbaut Lenovo neben dem Fingerabdruckscanner auch ein Dual-Kamera-Setup, bei dem der Hauptsensor mit 13 MP auflöst, während die zweite 2-MP-Kamera wahrscheinlich für die Berechnung von Tiefeninformationen verwendet wird. Der Akku sollte mit einer Kapazität von 4000mAh selbst Intensivnutzer problemlos durch einen Tag bringen.

Aktuell ist leider noch unklar, in welchen Regionen und zu welchem Preis das Lenovo A7 in den Handel kommen wird. Man kann allerdings davon ausgehen, dass das Smartphone mit seiner Ausstattung um die 100 Euro kosten wird.

Bild: Twitter/@UNISOCTech
Bild: Twitter/@UNISOCTech

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1428 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Lenovo A7 veröffentlicht: Neues Budget-Smartphone mit UNISOC-Prozessor
Autor: Cornelius Wolff, 13.04.2020 (Update: 13.04.2020)