Notebookcheck

Lenovo B50-45

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo B50-45
Lenovo B50-45 (B50 Serie)
Grafikkarte
AMD Radeon R4 (Beema), Kerntakt: 800 MHz, 13.302.1904.0
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3, Single-Channel, zwei Speicherbänke (eine Bank belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LG Philips, TN LED, spiegelnd: nein
Mainboard
AMD Bolton
Massenspeicher
Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142, 500 GB 
, 5400 U/Min, 390 GB verfügbar
Soundkarte
AMD Hudson-2 High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Qualcomm Atheros AR956x (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
PLDS DVD-RW DA8A5SH
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24.7 x 380 x 262
Akku
32 Wh Lithium-Ion, 14.4 V, 2200 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Cyberlink PhotoDirector 3, Cyberlink PowerDirector 10, Cyberlink PowerDVD 10, McAfee LiveSafe - Internet Security, MS Office 365 (Testversion), Nitro Pro 8, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 300 g
Preis
399 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 71% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 57%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 75% Mobilität: 70%, Gehäuse: 64%, Ergonomie: 60%, Emissionen: 91%

Testberichte für das Lenovo B50-45

71% Test-Update Lenovo B50-45 Notebook | Notebookcheck
Unterdurchschnittlich. Lenovo hat sich beim B50-45 für eine neue Beema-APU von AMD entschieden. Lediglich 390 Euro müssen für das einfache Office-Notebook im 15,6-Zoll-Format hingeblättert werden. Allerdings merkt man dem Rechner den Preis auch sehr deutlich an.
Tani laptop z AMD A6-6310
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: Silent cooling system; attractive appearance; very good performance. Negative: Weak audio system; insufficient stiffness case.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.11.2014
Lenovo B50-45: ответственный в работе
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Comfortable keyboard; good contrast of the matte display; nice business design; decent performance. Negative: Short battery runtimes.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.10.2014

Kommentar

Modell:

Das größte Verkaufsargument dieses Laptops ist seine AMD-Hardware, die Fans der AMD-Marke sicher freuen wird. Die AMD A6-6310 1.8 GHz APU, auch Beema genannt, verfügt über eine Taktrate von 2,4 GHz mit Turbo und kommt mit Alltagsaufgaben zurecht. Der Prozessor hat eine TDP von 15 Watt und ist mit 4 GB (zwei Slot, nur einer belegt) und einer 500 GB Festplatte kombiniert. Nutzer können zwischen dem integrierten AMD-Grafikchip und einer AMD-Radeon-Grafikkarte, die DirectX 11.2 unterstützt und mit 800 MHz taktet, wählen.

Die wenig beeindruckende Spezifikation mag enttäuschen. In Anbetracht des leistbaren Preises ist sie aber nicht überraschend. Der Laptop wiegt 2,4 kg und ist mit 26,2 mm erstaunlich dick. Der 15,6-Zoll-Bildschirm liefert mittelmäßige Klarheit und Kontrast. Zudem sind die Blickwinkel eng, da Lenovo nur ein einfaches TN-Panel nutzt. Ein beeindruckendes Merkmal des B50-45 ist die relativ niedrige Hitzeentwicklung, obwohl AMD den Ruf hat, Prozessoren mit starker Hitzeentwicklung zu erzeugen. Insgesamt eignet sich dieser Laptop für Durchschnittsuser ohne besondere Anforderungen.

AMD Radeon R4 (Beema): Integrierte Grafikeinheit der AMD A6-6310 APU ("Beema"). Basiert auf der GCN-Architektur, integriert 128 Shadereinheiten und taktet mit 800 MHz. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
A6-6310: Quad-Core-APU für Einstiegsgeräte und Subnotebooks mit Codenamen Beema, basierend auf der Puma+-Architektur. Integriert eine Radeon R4 Grafikkarte.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

71%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Lenovo IdeaPad G50-45
Radeon R4 (Beema)

Geräte anderer Hersteller

Dell Inspiron 15-3541
Radeon R4 (Beema)
Acer Aspire E5-521-63U8
Radeon R4 (Beema)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 15-ba009dx
Radeon R4 (Beema), A-Series A6-7310
HP 15-ba016ns
Radeon R4 (Beema), A-Series A6-7310
HP 15-ba050ng
Radeon R4 (Beema), A-Series A6-7310
HP 255 G5
Radeon R4 (Beema), A-Series A6-7310

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad T590-20N4000DPB
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 15.6", 1.75 kg
Lenovo Ideapad C340-15IWL-81N5000WGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad S540-14API-81NH002YGE
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad T490s-20NX000APB
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.35 kg
Lenovo V330-14ARR-81B1001EUK
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.55 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKBR-81DE01P2SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DC00UEGE
HD Graphics 620, Core i3 7130U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad S145-15API-81UT001
Vega 8, Ryzen 5 PRO 3500U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV00B6GE
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV005NSP
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad 530s-14IKB-81EU00LASP
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKBR-81DE01D5SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo IdeaPad 330-15IGM-81D1003TUS
UHD Graphics 600, Celeron N4100, 15.6", 1.99 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV001BGE
HD Graphics 610, Pentium 5405U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad 530s-14IKBR-81EU00N7SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad T490-20N2004AGE
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.46 kg
Lenovo ThinkPad T490-20N20049GE
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.46 kg
Lenovo ThinkPad T490s-20NX000EMC
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.35 kg
Lenovo Ideapad S145-14IWL-81MU0089GE
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 14", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad 530S-14IKB-81EU00SXMH
UHD Graphics 630, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Lenovo Ideapad 330-15AST-81D600CBSP
Radeon R3 (Mullins/Beema), unknown, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo B50-45
Autor: Stefan Hinum (Update: 20.10.2014)