Notebookcheck

Lenovo / IBM Thinkpad Z61m

Lenovo Thinkpad Z61m
Lenovo Thinkpad Z61m

Lenovo Werbetext für die Serie Thinkpad Z

Stilvolle Notebooks für Arbeit und Freizeit. Erhältlich mit schwarzem oder titan-silbernem Cover. Hervorragende Leistung im drahtlosen Netzwerk dank Intel Centrino Duo Mobiltechnologie (ausgewählte Modelle) • Erhältlich mit Genuine Windows XP Professional • Die Sicherheit Ihres Notebooks liegt ganz in Ihrer Hand – mit dem integrierten Fingerabdruck-Sensor (ausgewählte Modelle) • Das Active Protection System schützt Ihre Festplatte (ausgewählte Modelle) • 35,6 cm (14") und 39,1 cm (15,4") WSXGA Displays erhältlich (ausgewählte Modelle) • Mit titanfarbenen oder schwarzem Top Cover erhältlich • Einfache Datensicherung und -wiederherstellung mit Hilfe der vorinstallierten Rescue & Recovery Software

Lenovo Thinkpad Z61m

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad Z61m
Lenovo Thinkpad Z61m
Prozessor
Intel Core Duo T2400 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1680 x 1050 Pixel, WSXGA+
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 55%, Leistung: 77%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 81% Mobilität: 62%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 92%, Emissionen: 73%

Testberichte für das Lenovo Thinkpad Z61m

82% Test IBM/Lenovo Thinkpad Z61m Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
So eigenwillig das "Nashorn" Design des Lenovo Z61m auch sein mag, letztlich trägt die Form auch zur Robustheit des Gerätes bei und ist damit einigermaßen zu verdauen. Leider sind die Oberflächen des gesamten Gerätes in Kunststoff ausgeführt, was etwas am hochwertigen Image des Thinkpads kratzt. Mit Innovationen die noch aus der IBM Zeit stammen kann das Notebook noch immer punkten. Dazu gehören vor allem die robusten Metallscharniere, das Display im Clamshell Design und auch der integrierte Festplattenschutz der Datenverlust bei Erschütterung des Notebooks verhindert. Die Eingabegeräte sind ebenso als erstklassig zu bezeichnen. Die Tastatur sowie das Touchpad/Trackpoint sind sehr benutzerfreundlich gestaltet und eignen sich hervorragend für ausgiebige mobile Schreibarbeiten.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 82, Leistung 71, Display 86, Mobilität 73, Verarbeitung 78, Ergonomie 97, Emissionen 66
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.02.2007
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 71% Bildschirm: 86% Mobilität: 73% Gehäuse: 78% Ergonomie: 97% Emissionen: 66%
Testbericht IBM/Lenovo Z61m 9450-H9G (UA0H9GE)
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Insgesamt macht das z61m einen guten Eindruck. Wer ein leises, kühles und flottes Arbeitsnotebook mit sehr gutem Service sucht, ist hier genau richtig. Die tolle und nützliche IBM-Software rundet das Paket ab. Abschließend bleibt zu sagen, dass das Notebook nicht für mich, sondern für meinen Vater ist. Ich habe es lediglich ausgesucht, in Betrieb genommen und getestet. Aus diesem Grund bin ich auch etwas anders an die Sache rangegangen, als ich es sonst tun würde. Meinem Vater fallen viele Dinge gar nicht auf, die mir sofort ins Gesicht springen. Aber wie auch immer, er ist zufrieden mit dem z61m. Und das ist ja die Hauptsache.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display zufriedenstellend, Emissionen gut, Verarbeitung sehr gut, Ergonomie sehr gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.01.2007
Bewertung: Bildschirm: 70% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 80%
Testbericht Lenovo/IBM ThinkPad Z61m (UA04BGE)
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Super Verarbeitung, sieht echt stabil aus. Dennoch wirkt es elegant. Der Trackpoint ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber ich finde ihn cool und er funktioniert auch gut. Bin froh, dass ich mich für das ThinkPad und gegen ein HP entschieden habe. Hab noch nichts Negatives entdeckt, ausser dass ich jetzt schon 4 Stunden davor sitze. Kann allen die Ähnliches in Erwägung ziehen nur dazu raten. Super Notebook...
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display gut, Verarbeitung sehr gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.01.2007
Bewertung: Bildschirm: 80% Gehäuse: 90%
Was solides fürs Büro - Tolle Verarbeitung, zu hohes Gewicht
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Die Verarbeitung ist – bis auf die Ausnahme der merkwürdigen CD-Konstruktion - gelungen, die Leistung stimmt und die Hardware arbeitet gut miteinander. Dennoch stellt sich die Frage, für wen das Z61m interessant sein könnte. Zum Arbeiten im Freien oder unterwegs ist das Gerät zu groß und zu schwer und mit einer mittelprächtigen Akkulaufzeit auch kaum geeignet. Als Ersatz für den klassischen PC kann es auf der anderen Seite auch nicht herhalten. Hierfür fehlt einerseits eine leistungsfähige Grafikkarte mit echtem Speicher, andererseits reicht dafür die Multimediaausstattung mit Stereo Sound und ohne TV-Tuner nicht aus. Empfehlenswert ist das Gerät damit nur für alle, die ein solides Arbeitstier mit gelegentlicher Transportmöglichkeit suchen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Verarbeitung gut, Ergonomie positiv
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.09.2006
Bewertung: Gehäuse: 85% Ergonomie: 90%

Ausländische Testberichte

81% Lenovo ThinkPad Z61m
Quelle: CNet Englisch EN→DE
In the year since Lenovo announced the first-ever wide-screen ThinkPad, the company has been keeping the Z series fresh by incorporating the latest components without drastically changing the laptops' excellent design. With the midsize Z61m, for example, Lenovo has stocked the now-familiar wide case with an Intel Core 2 Duo processor and the latest graphics card from ATI, all at a competitive price. So far, so good, but when it came to our performance benchmarks, the ThinkPad Z61m lagged behind the competition. For some, the ThinkPad Z61m's excellent design and business-friendly feature set will offset its pokey performance; users looking for every last drop of speed, though, should consider the similarly priced (and identically configured) HP Compaq nc8430. The attractive Lenovo ThinkPad Z61m won't win any speed races, but this relatively affordable midsize laptop serves up a great set of features and strong battery life in a well-designed case.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 6.4, Preis/Leistung erschwinglich, Leistung 5, Ausstattung 7, Akkulaufzeit 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.11.2006
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 70% Leistung: 50% Ausstattung: 70%
71% Dell XPS M1210
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad Z61m, the top-of-the-line model of the current wide-screen Z series, has the same staid look of the ThinkPad Z60t we reviewed back in April. However, it has a few significant improvements that come with a bit of a price jump. Opening up the titanium-toned lid of our Z61m test unit revealed a comfortable keyboard (a signature Lenovo perk), as well as a multitude of useful buttons and features. I'm partial to the Wi-Fi switch at the front of the case, the keyboard-illuminating LED ThinkLight activated by a simultaneous press of the Fn and PgUp keys, and the Action Protection System that Lenovo includes in the event you drop your laptop. Another disaster-prevention feature: Lenovo's blue ThinkVantage button, which lets you access system utilities such as data backup and recovery.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 71, Leistung 78, Ausstattung 87, Preis/Leistung sehr teuer
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.09.2006
Bewertung: Gesamt: 71% Preis: 40% Leistung: 78% Ausstattung: 87%
Lenovo ThinkPad Z61m is the latest addition to the Z line of ThinkPads
Quelle: Strike Mobile Englisch EN→DE
Usually, when you say ThinkPad you say quality. The Lenovo ThinkPad Z61m is no exception to the rule. The Lenovo ThinkPad Z61m is the best alternative you have for the price. For $1400 you have a wide-screen, a 2.0 GHz Core Duo processor, Wi-Fi, Web cam, and a decent number of ports and connections. The laptop has some minor issues (the image quality of the Web-cam, the sound, only 3 USB ports) that are clearly surpassed by the pluses. Our marks for the Lenovo ThinkPad Z61m are 8 for design and 8.2 for the tech specs.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Ausstattung 8.2 von 10, Leistung gut, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.08.2006
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 82% Bildschirm: 85%
Lenovo Thinkpad Z61m Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Sadly, the ThinkPad Z61m's stay with me is about to come to end. To say I liked it would be an understatement. What's not to love about the Z61m? It is built like a rock, performs like a champ, and with the titanium lid she's a fetching lass. Plus you get all the trimmings of a multimedia notebook like the widescreen, card reader, webcam, etc with the enhancements and quality of a business notebook. The benefits of the Z61m clearly outweigh any minor negatives associated with this machine. For a business or individual with the disposable income to toss around who wants the best, the Z61m should be at or near the top of your list.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung aussergewöhnlich, Display gut, Verarbeitung ausgezeichnet, Mobilität schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.06.2006
Bewertung: Leistung: 100% Bildschirm: 85% Mobilität: 50% Gehäuse: 100%
70% Lenovo Thinkpad Z61m
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
When I first reviewed the Lenovo ThinkPad Z60m, it was one of the first widescreen notebooks to bear the ThinkPad moniker. It was also the largest notebook in Lenovo's lineup. The ThinkPad Z61m is no different. Revamped with faster Intel Core Duo components, it's a powerful desktop-replacement notebook that can tackle your toughest tasks. The machine also has a few little luxuries, such as integrated EV-DO and a built-in webcam. The Z61m bears the same durable titanium cover as its predecessor, though if you're a true ThinkPad conservative, you can always opt for the classic all-black look.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.05.2006
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1400: Die Leistung der X1400 ist in etwa mit der X600 der Vorgängergeneration vergleichbar. Technisch gesehen ist sie einen höher getaktete X1300, die für anspruchslose Spiele brauchbar sein sollte. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

76%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Lenovo Startseite

Übersicht der Thinkpad-Notebooks

Produktpräsentation für die Thinkpad Z Serie

Testberichte für Lenovo Thinkpad Z61m

Thinkpad Z61m
Thinkpad Z61m

Preisvergleich

Geizhals.at

Lenovo IBM Thinkpad Z61m 

eVendi.de

Lenovo Thinkpad Z61m

Preistrend.de

Lenovo Thinkpad Z61m

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1400

Diese Grafikkarte mit 4 Pixel-, 2 Vertexpipelines, 128 Bit, Shader Model 3.0, PowerPlay 6.0 und PCI-E, ist der Nachfolger der ATI Mobility Radeon X600. Die Spezifikationen gleich der X1300, wahrscheinlich jedoch schneller getaktet). Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der Leistungsklasse 3 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mit allen Details. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.4 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.7 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Lenovo

Lenovo ist seit dem Ankauf der IBM-Notebook-Sparte einer der grossen internationalen Hersteller hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutsch- und englisch-sprachigen Markt. Allerdings gelangen Lenovo-Notebooks selten in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung oder Preis/Leistungs-Bewertung. Auffallend gute Bewertungen gibt es bei den Beurteilungen der qualitativen Verarbeitung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

LG P1
Mobility Radeon X1400
Toshiba Satellite Pro A100
Mobility Radeon X1400
LG P1-JDGAG
Mobility Radeon X1400
LG P1-JDGBG
Mobility Radeon X1400

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus A6JE
Mobility Radeon X1400, Core 2 Duo T5500
HP Pavilion dv6016ea
Mobility Radeon X1400, Core Duo T2500
Toshiba Satellite A100-773
Mobility Radeon X1400, Core Duo T2050
Fujitsu-Siemens LifeBook E8210
Mobility Radeon X1400, Core Duo T2600
Acer Aspire 5670
Mobility Radeon X1400, Core Duo T2300
Acer Aspire 5672WLMi
Mobility Radeon X1400, Core Duo T2300

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Tecra A6
Mobility Radeon X1400, Core Duo T2300, 14.1", 2.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV000WGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 9750H, 15.6", 1.71 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE003YGE
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad L340-15IWL-81LG005GGE
GeForce MX230, Core i7 8565U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo ThinkBook 15-IML-XXTBXTM8001
Radeon 620, Ice Lake 1060G7, 15.6", 1.7 kg
Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0002US
Radeon RX 540X, Core i7 8565U, 14", 1.52 kg
Lenovo Ideapad L340-17IRH-81LL004SGE
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 9300H, 17.3", 2.78 kg
Lenovo Ideapad L340-15IRH-81LK00CKGE
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.19 kg
Lenovo Ideapad L340-15IWL-88IPL301158
GeForce MX230, Core i5 8265U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL 81SW001SMH
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad S340-15IWL-81N8002UGE
GeForce MX230, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV00B3GE
GeForce MX110, Core i5 8265U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad S340-15IWL-81N800CPGE
GeForce MX250, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad 530S-15IKB-81EV003XRU
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL-81NE003XGE
GeForce MX250, Core i5 8265U, 15.6", 1.95 kg
Lenovo IdeaPad 530S-15IKB 81EV00DQMH
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000TRT
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
Lenovo ThinkPad E490-20N90006GB
Radeon RX 550X (Laptop), Core i5 8265U, 14", 1.75 kg
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, Core i7 8565U, 14", 1.6 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Lenovo / IBM Thinkpad Z61m
Autor: Stefan Hinum, 25.06.2006 (Update: 30.04.2019)