Notebookcheck

Lenovo IdeaPad 720s-13ARR 81BR0028MH

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 720s-13ARR 81BR0028MH
Lenovo IdeaPad 720s-13ARR 81BR0028MH (IdeaPad 720 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 DVI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 13.6 x 306 x 214
Akku
48 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.15 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 55% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Lenovo IdeaPad 720s-13ARR 81BR0028MH

55% Lenovo 720S-13ARR Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.04.2018
Bewertung: Gesamt: 55%

Kommentar

Modell:

Das Lenovo Ideapad 720S-13ARR 81BR0028MH ist ein kompakter und leistungsstarker 13,3-Zoll-Laptop, der für intensive Aufgaben, wie etwa Videobearbeitung, geeignet ist. Allerdings nicht nur zu Hause, denn das Lenovo IdeaPad ist sowohl leicht (1,1 kg) als auch dünn (1,36 cm), weshalb man es auf dem Weg zur Schule oder Arbeit benutzen kann. Das Gerät ist mit einer 256-GB-PCIe-SSD ausgestattet, wodurch es schneller als Laptops mit mechanischen HDDs ist. Nachdem das Notebook eingeschaltet worden ist, kann die Arbeit schon nach 15 Sekunden wieder aufgenommen werden. Das Einloggen erfolgt über Windows-Hello und den Fingerabdruckleser, für Passwörter ist kein Bedarf. Bei schlechten Lichtverhältnissen kommt die hinterleuchtete Tastatur zum Einsatz. Lenovo hat das Gehäuse größtenteils aus Aluminium hergestellt, es ist gut verarbeitet und wirkt solide. Trotz der Dünne gibt es unter Druck nicht leicht nach. Selbst in diesem schlanken Gehäuse fand Lenovo Platz für USB-3.0-Typ-A-Anschlüsse; auf der linken sowie rechten Seite ist einer vorhanden. Des Weiteren verfügt das 720S über zwei USB-C-Anschlüsse. Lenovo liefert das Gerät mit einem USB-C-Ladegerät. Es ist bloß schade, dass ein Kartenleser fehlt. Der eingebaute Fingerabdruckscanner befindet sich an einer praktischen Stelle, auf der rechten Seite des Gehäuses. Bei einigen anderen Laptops wird der Scanner in das Touchpad integriert, was beim Benutzen der Maus umständlich sein kann. Somit hat Lenovo eine nette Lösung gefunden. Überdies ist der Synaptics-Scanner schnell, was ein weiterer Pluspunkt ist.

Die Hardware des Lenovo IdeaPad 720S-13ARR ist ähnlich der vieler anderer dünner und leichtgewichtiger Laptops in der selben Preisklasse. Nutzer bekommen einen vierkern Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher sowie eine 256-GB-SSD. Der größte Unterschied besteht in Lenovos Wahl eines Ryzen-Mobile-Prozessors anstatt eines Intel-Core-Modells. Der Ryzen-7-2700U in diesem Notebook ist mit einer Vega-10-GPU ausgerüstet, die auf dem Papier wesentlich leistungsstärker als die iGPU ist, die Intel in seine Laptop-Prozessoren steckt. Die integrierte GPU von AMD profitiert von schnellem Arbeitsspeicher, wenn möglich im Dual-Channel. Daher ist es schade, dass sich Lenovo beim 720S für SIngle-Channel-Speicher entschied. Darüber hinaus ist es bedenklich, dass es sich beim Arbeitsspeicher um DDR4-2133 handelt, da diese Sorte etwas langsamer ist als DDR4-2400. Der 13,3-Zoll-Bildschirm des 720S-13ARR hat ein IPS-Panel von LG Philips mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Das Panel kombiniert FreeSync mit der Vega-GPU, was in einer reibungslosen Bildwiedergabe resultiert, obwohl die Bildrate unter 60 FPS ist. Lenovo hat das Display außerdem mit einem matten Finish versehen, um Spiegelungen zu reduzieren.

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

AMD Vega 10: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 10 CUs (= 640 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1300 MHz. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2700U: Mobile APU mit vier Zen basierten Kernen welche mit 2,2 bis 3,8 GHz takten. Der TDP ist konfigurierbar zwischen 12 und 25 Watt für den OEM (15 Watt nominell).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.15 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

55%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Ideapad 720S-13IKBR-81BV0098SP
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.5 kg
Lenovo IdeaPad 730S-13IWL 81JB0004US
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.094 kg
Lenovo ThinkPad A285-20MX0002GE
Vega 8, Ryzen 5 PRO 2500U, 12.5", 1.145 kg
Lenovo Ideapad S130-11IGM-81J1003NGE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 11.6", 1.15 kg
Lenovo Ideapad 720S-13IKB-81BV005AGE
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.14 kg
Lenovo Ideapad 320S-13IKB-81AK007DSP
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 13.3", 1.2 kg
Lenovo Thinkpad L380-20M50013SP
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.5 kg
Lenovo Ideapad 320S-14IKB-80X400HMSP
HD Graphics 610, Pentium 4415U, 13.3", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad X280-20KF0022US
UHD Graphics 620, Core i5 8350U, 12.5", 1.14 kg
Lenovo Ideapad 720S-13IKB-81BV0058GE
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.1 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G6-20KH006MGE
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.126 kg
Lenovo IdeaPad 510S-13IKB-80V0005PMH
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 13.3", 1.5 kg
Lenovo Flex 6-11IGM
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 11.6", 1.25 kg
Lenovo ThinkPad X280-20KF001HMC
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 12.5", 1.3 kg
Lenovo ThinkPad X280-20KF001UUS
UHD Graphics 620, Core i7 8650U, 12.5", 1.14 kg
Lenovo ThinkPad X280-20KF001GGE
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 12.5", 1.14 kg
Lenovo ThinkPad X280-20KES01S00
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 12.5", 1.137 kg
Lenovo ThinkPad A275-20KD001CRT
Radeon R7 (Kaveri), unknown, 12.5", 1.36 kg
Lenovo ThinkPad 13-20J1003TMC
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 13.3", 1.44 kg
Lenovo IdeaPad 720S-13-81A8000SRK
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.1 kg

Laptops des selben Herstellers

Lenovo ThinkPad P52-20M90024US
Quadro P3200, Core i7 8850H, 15.6", 2.59 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE0000US
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y540-15ICH
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.35 kg
Lenovo ThinkPad P72-20MB0000PB
Quadro P5200, Xeon E-2186M, 17.3", 3.4 kg
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, Core i7 8565U, 14", 1.6 kg
Lenovo Legion Y740-17ICHG-81HH0012GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.9 kg
Lenovo Tab V7
Adreno 506, Snapdragon 450, 6.95", 0.195 kg
Lenovo Tab E7 TB-7104F
unknown, unknown, 7", 0.272 kg
Lenovo Ideapad 120S-11IAP-81A400EBSP
HD Graphics 500, Celeron N3350, 11.6", 1.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad 720s-13ARR 81BR0028MH
Autor: Stefan Hinum (Update:  7.05.2018)