Notebookcheck Logo

Lenovo Yoga Pro 7 14IMH9

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Yoga Pro 7 14IMH9
Lenovo Yoga Pro 7 14IMH9 (Yoga Pro 7 14 Serie)
Prozessor
Intel Core Ultra 7 155H 16 x 3.8 - 4.8 GHz, 64 W PL2 / Short Burst, 55 W PL1 / Sustained, Meteor Lake-H
Grafikkarte
Intel Arc 8-Core iGPU - 128 MB VRAM, 31.0.101.5333
Hauptspeicher
32 GB 
, LPDDR5X-7467 soldered (no expansion)
Bildschirm
14.50 Zoll 16:10, 3072 x 1920 Pixel 250 PPI, Multi-Touch, Lenovo LEN145-3K (LEN8AAF), IPS, spiegelnd: ja, 120 Hz
Mainboard
Intel Meteor Lake-U/P/H PCH
Massenspeicher
SK Hynix HFS001TEJ9X115N, 1024 GB 
, NVMe-SSD, two M.2-2280-slots (one empty)
Soundkarte
Intel Meteor Lake-U/P/H PCH - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 USB 4.0 40 Gbps, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Combo (Headset/Mic)
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.6 x 326 x 226
Akku
73 Wh Lithium-Polymer, 4 Cells
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: FHD 1080p eShutter
Sonstiges
Lautsprecher: 4, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 100 W USB-C Power Supply, Lenovo Vantage, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.588 kg, Netzteil: 395 g
Preis
1300 EUR

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.25% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 89%, Ausstattung: 62%, Bildschirm: 90% Mobilität: 78%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 91%

Testberichte für das Lenovo Yoga Pro 7 14IMH9

88.5% Test Lenovo Yoga Pro 7 14 Laptop: Intel Arc stellt sich der Radeon 780M | Notebookcheck
Mit den Core-Ultra-Prozessoren möchte Intel endlich zu AMD aufschließen, was die iGPU-Performance betrifft. Ob das klappt, haben wir ausführlich anhand des Lenovo Yoga Pro 7 14 getestet. Gelingt Intel das Comeback?
This Lenovo laptop impressed me with two quintessential features for power users
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
Prices for the Lenovo Slim 7 starts at $899 with a few configuration options available. My review unit cost $1,116 sporting 32GB of memory and an Intel Core Ultra 7 CPU. You can opt for the Ultra 5 if you like. Would I recommend this laptop? Not really. It's certainly a decent machine. Lenovo made this laptop travel-friendly: it's durable, has a long battery life, and is lightweight at around three pounds. However, these three features alone don't cut it for me. The device's hardware can't handle tough workloads like graphic design; there are other machines better suited for that type of work. And its nearly $1,000 price tag makes it a hard sell for me. There are other options out there that can do the same thing, if not better. One of those laptops is the 12th-generation Lenovo ThinkPad X1 Carbon. It's a bit more expensive than the Slim 7, but it's worth the price. Another option would be the Asus ROG Zephyrus G14, a lightweight and portable alternative.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.03.2024
70% This Lenovo model made me a believer in cheaper laptops
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The Slim 7i Gen 9 would have been a standout laptop a few years ago, offering class-leading performance and an OLED display at midrange and near-budget pricing. Today, it faces a lot more competition, and it’s held back by lesser battery life. Even so, there’s a lot to like. The keyboard and touchpad are very good, the chassis is solidly built, and it looks good. At its price of $1,050, it offers a great configuration. I can give it a recommendation, and if Lenovo pushes a configuration to around $800, it will rate even higher.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.03.2024
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Arc 8-Core: Integrierte Grafikkarte basierend auf die Xe LPG Architektur (ähnlich zu den dedizierten Arc GPUs, jedoch mit Fokus auf Effizienz). Bietet alle 8 Xe Kerne (128 Xe Vector Engines) und 8 Raytracing Einheiten.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Ultra 7 155H: Auf der Meteor-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 6 Performance-Kerne mit bis zu 4,8 GHz und 8+2 Effizienzkerne mit bis zu 3,8 GHz und kann 22 Threads gleichzeitig bearbeiten.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.50":

14 Zoll Display-Grösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und den Bildschirmen der 15 Zoll-Standard-Laptops dar.

Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist, gute Auflösungen mit brauchbaren Detailgrößen liefern und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. 

Früher waren 14 Zoll-Geräte sehr selten, jetzt stellen sie nach den 15-Zollern den Standard bei Laptops dar.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.588 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her und hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Unterhaltungselektronik, Personalcomputern, Software, Unternehmenslösungen und damit verbundenen Dienstleistungen spezialisiert.

Im Jahr 2016 belegte das Unternehmen weltweit den ersten Platz bei den Computerverkäufen. Auch 2023 hatte es ihn noch inne bei ca 23% Weltmarktanteil. Wichtige Produktreihen sind Thinkpad, Legion und Ideapad.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.


79.25%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Diese Bewertung muss man eigentlich als unterdurchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso mehr Geräte mit schlechtere Beurteilungen als Besseren. Eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen, es sei denn es handelt sich um Websites, die generell streng urteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell XPS 13 9340 Core Ultra 7
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 13.40", 1.211 kg
Dell Inspiron 14 Plus 7440
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.578 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14IMH9
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.436 kg
MSI Prestige 13 AI Evo
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 13.30", 0.967 kg
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.213 kg
Acer Swift Go 14 SFG14-72
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.3338 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkBook 13x IMH G4
Arc 7-Core, Meteor Lake-H Ultra 5 125H, 13.50", 1.16 kg
Lenovo ThinkPad L13 G4
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 13.30", 1.26 kg
Lenovo IdeaPad Pro 5 14AHP9
Radeon 780M, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R7 8845HS, 14.00", 1.489 kg
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 PRO 7840U, 13.30", 1.215 kg
Lenovo Yoga Slim 7 Carbon 13IRP8
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-P i7-1360P, 13.30", 0.984 kg
Lenovo Yoga Pro 7 14APH8
Radeon 780M, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 14.50", 1.474 kg

Laptops des selben Herstellers

Lenovo Legion Pro 5 16IRX9, i7-14650HX
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.5 kg
Lenovo Legion Slim 5 16AHP9
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R7 8845HS, 16.00", 2.3 kg
Lenovo Legion 5 16IRX9, i7-14650HX
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.3 kg
Lenovo ThinkBook 16 G6 IRL
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 16.00", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad T16 G2, i5-1335U
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 16.00", 1.67 kg
Lenovo ThinkPad E16 G1
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 7530U, 16.00", 1.97 kg
Lenovo IdeaPad Slim 3 15IRH8, i7-13620H
UHD Graphics 64EUs, Raptor Lake-H i7-13620H, 15.60", 1.62 kg
Lenovo Yoga Book 9 13IMU9
Graphics 4-Core, Meteor Lake-U Ultra 7 155U, 13.30", 1.358 kg
Lenovo IdeaPad Pro 5 14IRH8, i5-13500H
GeForce RTX 3050 6GB Laptop GPU, Raptor Lake-H i5-13500H, 14.00", 1.46 kg
Lenovo ThinkPad X13 Yoga G4, i7-1365U
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1365U, 13.30", 1.21 kg
Lenovo Legion 9 16IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.6 kg
Lenovo ThinkPad E16, i7-1355U
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 16.00", 1.97 kg
Lenovo IdeaPad Slim 3 15IAN8
UHD Graphics 32EUs, Alder Lake-N i3-N305, 15.60", 1.55 kg
Lenovo ThinkPad P14s G4, i7-1370P
RTX A500 Laptop GPU, Raptor Lake-P i7-1370P, 14.00", 1.34 kg
Lenovo Legion Pro 5 16IRX9, i7-14700HX
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.5 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G8, i7-1365U
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1365U, 14.00", 1.38 kg
Lenovo Legion 5 16IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i5-13450HX, 16.00", 2.3 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Yoga Pro 7 14IMH9
Autor: Stefan Hinum (Update: 11.04.2024)