Notebookcheck

Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE
Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE (Legion Y740-15 Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2666
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
512 MB NAND Flash, 0.5 GB 
, 512GB SSD + 1TB HDD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Killer Wireless-AC 1550 Wireless Network Adapter (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23.9 x 361 x 265
Akku
57 Wh Lithium-Ion, 4-cell, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 5 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: RGB, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.2 kg
Preis
2200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 95%, Leistung: 100%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 100% Mobilität: 50%, Gehäuse: 95%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE

88% Lenovo Legion Y740 15″ review: The next generation of laptop gaming is here
Quelle: Techaeris Englisch EN→DE
While most powerhouse gaming laptops look the part, it’s nice that the Lenovo Legion Y740 doesn’t and not only for design, but also performance, this is currently one of my favourite gaming laptops. It’s not perfect, but it is where it counts so if you don’t care about battery life or plan on using the camera for streaming, this laptop is an absolute beast while remaining on the sleeker side in the looks department. Take those out and you’re looking at a 9.5/10 instead of the overall 8.8 it received taking those into account.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.07.2019
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 95% Leistung: 100% Bildschirm: 100% Mobilität: 50% Gehäuse: 95%
Lenovo Legion Y740 review: A laptop built for the future has a few issues in the here and now
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The Lenovo Legion Y740 feels emblematic of this GPU generation changeover. Nvidia’s pushing ray tracing, but the content’s not really there to make good on it yet, and it leaves cards like the RTX 2070 Max-Q in a strange spot. Sure, the RTX generation is theoretically better, but only in specific instances. Ray tracing is years away from mattering much to the average user. In traditional benchmarks, the RTX 2070 Max-Q is about on a par with its predecessor—or worse, if you compare the RTX 2070’s Max-Q version to a full-size GTX 1070.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.05.2019

Kommentar

Modell: Das Lenovo Legion Y740 feiert sein Debüt in der Branche als einer der bislang leistungsstärksten Gaming-Laptops. Lassen Sie sich von der regenbogenfarbenen Tastatur nicht ablenken oder von einer rationalen Entscheidung abhalten – dieser scheinbar banal wirkende Laptop nutzt einen Intel Core-Prozessor der 9. Generation. Die Verwendung dieses Prozessors spiegelt wider, dass der Laptop primär für professionelle und anspruchsvolle Aufgaben gemacht wurde. Beispielsweise erfordern Triple-A-Spiele solche High-End-Spezifikationen, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Darüber hinaus bietet das Lenovo Legion Y740 durch Kombination von einem 4,5-GHz-Turbo, 6 Kernen und 12 Threads zusätzliche Leistung für meisterliches Gaming. Spieler brauchen sich nicht davor fürchten, dass dieser Laptop nicht die Grafik- und Systemanforderungen der neuesten Spiele erfüllen könne. Das Lenovo Legion Y740 ist mit der einzigartigen NVIDIA GeForce RTX 20-Grafikkarte ausgestattet. Die Max-Q-Variante dieser Grafikkarte ist auf Effizienz optimiert, verfügt über eine High-Cooling-Methode und eine 40-dB-Grenze, um die Geräusche der Lüfter zu unterdrücken. Diese zusätzlichen Kompetenzen stellen sicher, dass das Lenovo Legion Y740 lange Spielstunden aushält und nicht wegen Überhitzung oder Datenverarbeitungsfehlern ein Herunterfahren erzwungen werden muss. Darüber hinaus verfügt die GeForce RTX 20-Grafikkarte über die bahnbrechende Nvidia Turing GPU-Architektur, die das Spielerlebnis des Publikums auf ein völlig neues Niveau hebt. Diese Architektur ist die bislang erste GPU, die Raytracing in Echtzeit ermöglicht, wodurch Grafiken im Spiel auf surreale Weise lebensecht aussehen.

Mit einem 15,6 Zoll großen Bildschirm, der sich fast bis zu den gekrümmten Rändern über die verfügbare Fläche erstreckt, wird Grafik in Spielen nicht nur durch hochwertige Prozessoren und Grafikkarten erbracht. Das Lenovo Legion Y740 bietet optionale Konfigurationen, um das Spielerlebnis seiner Kunden durch die NVIDIA G-SYNC-Technologie und das beeindruckende Dolby Vision HDR-Format (High Dynamic Range) zu verbessern. Sie könnten meinen, dass das Spielerlebnis mit dem Legion Y740 keine höhere Stufe erreichen könnte, als es bereits tut. Die Regenbogen-Hintergrundbeleuchtung der Tastatur dient nicht nur ästhetischen Zwecken. Die farbenfrohen Farben unterstreichen, dass die Lenovo Legion Y740-Tastatur, eine der reaktionsschnellsten Steuerungen im Spiel sein kann, mit denen Benutzer spielen können. Benutzer können von 100 % Anti-Ghosting profitieren, sich an der Corsair iCUE RGB-Beleuchtung freuen und die Tastatur entsprechend ihrem Spielstil und Komfort konfigurieren.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte basierend auf die mobile und Desktop RTX 2070 jedoch bei deutlich reduzierten Taktraten und verringertem Stromverbrauch.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

8750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,2 - 4,1 GHz (4 GHz bei 4 Kernen, 3,9 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q

Geräte anderer Hersteller

MSI GS65 8SF-057
GeForce RTX 2070 Max-Q
HP Omen 15-dc1303ng
GeForce RTX 2070 Max-Q
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q
Alienware m15 P79F
GeForce RTX 2070 Max-Q
Alienware m15-KV74W
GeForce RTX 2070 Max-Q
Asus Zephyrus S GX531GW-ES035R
GeForce RTX 2070 Max-Q
MSI GS65 Stealth 8SF-051FR
GeForce RTX 2070 Max-Q
Schenker XMG Neo 15 Turing
GeForce RTX 2070 Max-Q
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q
Gigabyte Aero 15-X9
GeForce RTX 2070 Max-Q

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Omen 15-dh0011ng
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Alienware m15 R2-390W9
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q, i7-9750H
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
MSI GS65 9SF-445
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Schenker XMG Fusion 15 XFU15L19
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
HP Omen X 2S 15-dg0075cl
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Acer Predator Triton 500 PT515-51-71PZ
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Acer Predator Triton 500 PT515-51-70GK
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Gigabyte Aero 15 OLED XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i9 8950HK
Gigabyte Aero 15 Classic-XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Legion Y740-17ICHg-81UJ001UGE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H, 17.3", 2.9 kg
Gigabyte Aero 17 XA RP77
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i9 9980HK, 17.3", 2.5 kg
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H, 17.3", 2.75 kg
Dell G7 17 7790
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 3.24 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE
Autor: Stefan Hinum (Update: 28.05.2019)