Notebookcheck

Alienware m15 P79F

Ausstattung / Datenblatt

Alienware m15 P79F
Alienware m15 P79F (m15 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q - 8192 MB, Kerntakt: 1080 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR6, 430.64, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2666, 19-19-19-43, Dual-Channel
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 3840 x 2160 Pixel 282 PPI, Samsung SDCA029, 156WR04, OLED, Dell P/N: 0HHFM, spiegelnd: ja, HDR
Mainboard
Intel HM370
Massenspeicher
Soundkarte
Nvidia TU106 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo
Netzwerk
Killer E2500 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000MBit), Killer Wireless-AC 1550 Wireless Network Adapter (a/b/g/h/n/ac), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 363 x 275
Akku
90 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, AlienFX, Tastatur-Beleuchtung: ja, AlienwareFX, Mobile Connect, Command Center, OnScreen Display, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.16 kg, Netzteil: 970 g
Preis
2000 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.3% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 94%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 91% Mobilität: 72%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 67%

Testberichte für das Alienware m15 P79F

85.3% Test Alienware m15 P79F (i7-8750H, RTX 2070 Max-Q, OLED) | Notebookcheck
OLED sieht zwar unglaublich aus, der heilige Gral der Displaytechnologien ist es jedoch nicht. Je nach Anwendungsfall gibt es abgesehen von der höheren UVP noch einige weitere entscheidende Nachteile, die IPS zur besseren Wahl machen können.
Chiêm ngưỡng ‘quái vật’ Alieware m15 giữa chiến trường MSI 2019
Quelle: Nghenhin Vietnam VN→DE
Positive: Powerful hardware; high gaming performance; premium design; solid workmanship.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.05.2019

Kommentar

NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte basierend auf die mobile und Desktop RTX 2070 jedoch bei deutlich reduzierten Taktraten und verringertem Stromverbrauch. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,2 - 4,1 GHz (4 GHz bei 4 Kernen, 3,9 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.16 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Alienware: Alienware wurde 1996 in den USA gegründet. Die europäische Hauptniederlassung befindet sich in Irland. Alienware gehört seit 2006 zum Dell-Konzern. Die Produktpalette fokussiert vor allem Gaming-Laptops und -Desktops. Markenzeichen ist ein leicht futuristisch anmutendes Design mit einem Alien als Logo. Zusätzlich werden Workstations für Privat- und Geschäftskunden vertrieben. Alienware kann am Notebook-Markt zu den Herstellern mittlerer Größe eingeordnet werden. Es gibt einige Testberichte mit in Summe durchschnittlichen Bewertungen.
85.3%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Alienware m15-KV74W
GeForce RTX 2070 Max-Q

Geräte anderer Hersteller

MSI GS65 8SF-057
GeForce RTX 2070 Max-Q
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q
Asus Zephyrus S GX531GW-ES035R
GeForce RTX 2070 Max-Q
MSI GS65 Stealth 8SF-051FR
GeForce RTX 2070 Max-Q
Schenker XMG Neo 15 Turing
GeForce RTX 2070 Max-Q
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q
Gigabyte Aero 15-X9
GeForce RTX 2070 Max-Q

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gigabyte Aero 15 Classic-XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell G7 17 7790
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 3.24 kg
MSI GS75 8SF-071
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.25 kg
MSI GS75 8SF-005NL
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.3 kg
Lenovo Legion Y740-17ICHG-81HH0012GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.9 kg
Alienware m17-XW6MJ
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.63 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Alienware m15-565K7
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK, 15.6", 2.16 kg
Alienware m17 P37E
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK, 17.3", 2.63 kg
Alienware Area-51m, i9-9900K, RTX 2080
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 (Desktop) 9900K, 17.3", 3.87 kg
Alienware M15, GTX 1070
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alienware > Alienware m15 P79F
Autor: Stefan Hinum,  7.06.2019 (Update:  7.06.2019)