Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Meinung | Braucht ein Gaming-Notebook gute Akkulaufzeiten? Dell glaubt nein, betrachtet man das Alienware m15 R4

Braucht ein Gaming-Notebook gute Akkulaufzeiten? (Bildquelle: Asus)
Braucht ein Gaming-Notebook gute Akkulaufzeiten? (Bildquelle: Asus)
Das gerade von uns getestete Alienware m15 R4 bietet Gamern eine starke Leistung, eine RTX 3080 und eine mechanischer Tastatur. Aber seine Akkulaufzeiten sind geradezu unterirdisch. Ein hinnehmbares Ärgernis bei Gaming-Laptops? Brauchen Gaming-Notebooks überhaupt eine gute Akkulaufzeit? Ja!
Kommentar-Artikel geben ausschließlich die individuelle Meinung des/der angeführten Autors/Autorin wieder.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Alienware m15 R4 gibt es in mehreren Ausstattungsvarianten, gerade haben wir das Modell mit RTX 3080 und mechanischer Tastatur getestet, zuvor durchlief bereits die Version mit RTX 3070 unseren Testparkour. Das Alien mit dem schicken Design macht vieles richtig, bleibt aber längst nicht ohne Kritikpunkt.

Aber obwohl es mit Problemen wie hoher Temperaturentwicklung und lauten Lüftern zu kämpfen hat, soll es hier um die unterirdischen Akkulaufzeiten gehen. Diese kommen auch durch die Abwesenheit von Optimus im m15 R4 mit 300-Hz-Display zustande. Scheinbar denkt Dell, dass man einen leistungsstarken Gaming-Laptop nahezu ausschließlich an der Steckdose betreibt, aber wozu brauche ich dann einen Laptop? Dann tut es doch auch ein preiswerterer und meist auch leiserer Desktop-PC, oder?

Klar, einen Laptop kann man noch immer deutlich besser in den Rucksack stecken, mitnehmen und irgendwo anders (z.B. bei Freunden) an die Steckdose stöpseln als einen Desktop. Aber sind bei einem Gaming-Laptop die Akkulaufzeiten wirklich zu vernachlässigen?

Ich finde nein! Trotzdem oder gerade weil ich passionierter Freizeitgamer war oder teils noch bin, hat mein eigener Gaming-Laptop irgendwann meinen Desktop-PC ersetzt. Eben weil er portabel war, ich ihn besser zu Freunden mitnehmen konnte. Aber auch weil ich mich in den Park setzen und eine Runde Fifa spielen oder bei einer längeren Bahnfahrt einen Film schauen konnte. Mein Gaming-Desktop-Ersatz musste ein Allrounder sein, alles können. Seine Laptopvorteile bestanden nicht nur darin von Steckdose A nach Steckdose B geschleppt zu werden.

Wenn nach nur 45 Minuten Gaming der Akku schlapp macht, muss ich einen solchen, meist auch schweren Laptop nicht mitschleppen, das wäre für mich damals wie heute ein Argument gegen einen Kauf. Mein Laptop soll nicht nach 45 Minuten Gaming nutzlose Schwerlast werden, ich möchte länger Spaß damit haben, auch unterwegs oder im Park. Also Dell, optimiert doch bitte die Akkulaufzeiten eurer Alienwares und bekommt endlich das Temperaturproblem in den Griff. Ach ja, ich besitze im Übrigen einen Alienware 13 R3 (aber mit GTX 1060) und bin der Marke keineswegs abgeneigt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Kommentar von Christian Hintze
Kommentar-Artikel geben ausschließlich die individuelle Meinung des/der angeführten Autors/Autorin wieder.
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1617 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Braucht ein Gaming-Notebook gute Akkulaufzeiten? Dell glaubt nein, betrachtet man das Alienware m15 R4
Autor: Christian Hintze,  9.06.2021 (Update:  6.06.2021)