Notebookcheck

Lenovo: Moto X4 (2017)-Video-Leak verrät spannende Details

Lenovo wird das diesjährige Moto X wohl Moto X4 nennen, sagt Evan Blass.
Lenovo wird das diesjährige Moto X wohl Moto X4 nennen, sagt Evan Blass.
Der offizielle Name des kommenden Moto X (2017) dürfte Moto X4 sein, Details zu den Spezifikationen verrät nun ein heimlich bei einer Präsentation mitgefilmtes Video. Der kürzlich neu vorgestellte Snapdragon 660 wird im Moto X4 mit einem nach IP68-Zertifizierung geschützten Gehäuse kombiniert.

Vom diesjährigen Moto X gab es bereits vor Wochen Bilder zu sehen, nun dürften auch einige der Spezifikationen in glaubwürdiger Form geleakt sein. Ein heimlich bei einer internen Lenovo-Präsentation mitgefilmtes Video (siehe unten) verrät sowohl Aussehen als auch technische Daten der wohl als Moto X4 geplanten diesjährigen Moto X-Neuauflage. Lenovo will aus dem ehemaligen High-End-Gerät offenbar ein sehr gut ausgestattetes Midrange-Smartphone machen, das auf dem kürzlich neu vorgestellten Snapdragon 660-SOC mit 4 GB RAM basiert und wie das Huawei Honor Magic ein Metallgehäuse mit 3D-Glas-Überzug bieten wird.

Das Chassis des Moto X4 soll nach IP68-Norm gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt sein, das Display wird offenbar 5,5 Zoll in der Diagonale messen und wohl Full-HD-Auflösung bieten. Der mit 3.800 mAh sehr großzügig ausgestattete Akku dürfte bereits Quick Charge 4.0 unterstützen, zudem wird auch eine AI-Integration beworben, vermutlich der Google Assistent oder Amazon's Alexa. Eindeutig im Video erkennbar ist die rückwärtige Dual-Cam, zu deren Spezifikationen allerdings bislang noch keine gesicherten Informationen vorliegen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Lenovo: Moto X4 (2017)-Video-Leak verrät spannende Details
Autor: Alexander Fagot, 13.05.2017 (Update: 13.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.