Notebookcheck

Lenovo ThinkPad T450s-20BWS03F00

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T450s-20BWS03F00
Lenovo ThinkPad T450s-20BWS03F00 (ThinkPad T450s Serie)
Prozessor
Intel Core i7-5600U 2 x 2.6 - 3.2 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 5500, Kerntakt: 300 - 950 MHz, 10.18.10.4013
Hauptspeicher
12288 MB 
, Dual-Channel DDR3L-1600, 4 GB verlötet + 8 GB gesteckt, 1 von 1 Slots belegt
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, LP140WF3-SPD1, IPS-Panel, LED-Backlight, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Intel SSD Pro 2500 Series SSDSC2BF360A5L, 360 GB 
, 296 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Broadwell PCH-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Headset-Anschluss (3,5 Millimeter Klinke), Card Reader: 4-in-1 (MMC, SD, SDHC, SDXC), 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel I218-LM Gigabit (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.7 x 331 x 226
Akku
48 Wh Lithium-Polymer, 24 Wh intern + 24 Wh entnehmbar
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: 0,9 Megapixel
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo (2x 2 W), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65-Watt-Netzteil, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.6 kg, Netzteil: 235 g
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 86.6% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 81%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 89% Mobilität: 77%, Gehäuse: 93%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 95%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad T450s-20BWS03F00

89% Erster Eindruck: Lenovo ThinkPad T450s im Test | Notebookcheck
Feinarbeit. Das Lenovo ThinkPad T450s tritt in große Fußstapfen: Nach dem rundum gelungenen T440s sind Erwartungen groß, dass der Nachfolger alles noch ein wenig besser kann. In der Tat präsentiert sich das T450s als behutsam gereifter Perfektionist – und fordert nun die Konkurrenz von HP, Dell & Co. heraus.
89% Test Lenovo ThinkPad T450s Ultrabook | Notebookcheck
Rückkehr des Altmeisters. Was verbessert man an einem nahezu perfekten Notebook? Besser nicht zu viel, denkt sich Lenovo und bringt das ThinkPad T450s als nur minimal überarbeitete Neuauflage des T440s auf den Markt. Immerhin: Die Kritik am gewöhnungsbedürftigen 5-Tasten-Clickpad des Vorgängers hat der Hersteller (teilweise) erhört.
Lenovo Thinkpad T450S: Great Battery Life On Excellent Business Machine
Quelle: Notebooks.com Englisch EN→DE
I own an earlier version of this computer and love it. Lenovo updated it in all the right ways, replacing some of the function keys with dedicated keys for settings, search and task switching instead of a pair of keyboard backlight brightness. They sped it up with newer specs and a faster SSD. At the same time we get the same great keyboard and overall design familiar to ThinkPad users.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.08.2015
85% Lenovo ThinkPad T450s Laptop Review
Quelle: Techspot Englisch EN→DE
Productivity is fine and good, but what if you want to have a little fun too? With Intel HD 5500 integrated graphics, don’t expect to have *too* much fun. I’m partly kidding, of course. We’re living in a low-fi gaming renaissance and the HD 5500 can handle many enjoyable titles. Just don’t expect to finish up Batman: Arkham Knight while waiting at the airport terminal.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.07.2015
Bewertung: Gesamt: 85%
80% Lenovo ThinkPad T450s
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Even if you're not buying it for business, the ThinkPad T450s is the best notebook for getting work done. You can find other laptops with solid performance and high-res screens in the $850+ price range, but the T450s stands head and shoulders above the crowd with its best-in-the industry keyboard, durable chassis and epic battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.03.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Lenovo ThinkPad T450s review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Although not as slim, sleek, and light as a consumer Ultrabook, the Lenovo T450s means business. Enterprise customers will appreciate the diverse selection of ports, long battery life and user-replaceable batteries, and an optional fingerprint scanner.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.03.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
Lenovo Thinkpad T450s – Стремление К Вершинам
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Compact size and lightweight; good performance; good input devices; good connectivity; long battery life; sufficient brightness and contrast. Negative: Expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.05.2015
Test: Lenovo ThinkPad T450s - pracovní špička v přenosném provedení
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Quality mechanical design; full connector kit; superior ergonomics. Negative: The whistle blower in the load.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.11.2015

Kommentar

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


5600U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


86.6%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Tecra Z40t-B
HD Graphics 5500

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20BS00A5MH
HD Graphics 5500, Core i7 5500U
Dell Latitude 14 3460-2109
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
Lenovo ThinkPad L450-20DT0001GE
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Acer TravelMate P645-S-54GA
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
HP Envy 14-J008tx
HD Graphics 5500, Core i7 5500U
Lenovo U41
HD Graphics 5500, Core i3 5010U
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 3 20BS006EBM
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Acer TravelMate P645-S-530D
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo ThinkPad L450-20DT000WUK
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
Dell Inspiron 14-5458
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo ThinkPad E450-20DC007EPB
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo ThinkPad X1 20BS006BGE
HD Graphics 5500, Core i7 5500U
Lenovo ThinkPad T450s-20BX000XGE
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo ThinkPad T450s-20BX0024UK
HD Graphics 5500, Core i5 5300U
Fujitsu LifeBook U745
HD Graphics 5500, Core i5 5300U
Lenovo Thinkpad L450 20DS0001GE
HD Graphics 5500, Core i5 5300U
HP EliteBook 840 G2
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo ThinkPad L450-20DT0000GE
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Dell Latitude 14 3000 3450
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20BS-003AAU
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Dell Latitude E7450
HD Graphics 5500, Core i5 5300U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

LG 14Z950-A.AA4GU1
HD Graphics 5500, Core i7 5500U, 0.98 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus K540LA-XX1453T
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 15.6", 2 kg
Asus K540LA-XX1339T
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 15.6", 2 kg
Asus K540LA-XX1313T
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad T450s-20BWS03F00
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)