Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE
Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE
Prozessor
AMD E-350 2 x 1.6 GHz (AMD E-Series)
Grafikkarte
AMD Radeon HD 6310 - 384 MB, Kerntakt: 493 MHz, Speichertakt: 533 MHz, shared memory, atiumdag 8.813.4.0 / Win7 64
Hauptspeicher
4096 MB 
, 1x 4GB DDR3 PC3-10600, 1 Slot frei
Bildschirm
11.60 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LEN40D1, B116XW03V1, TN, 135dpi, 61% sRGB, spiegelnd: nein
Mainboard
AMD SB850
Massenspeicher
Soundkarte
AMD SB800 High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kombinierter Audio in/out, Card Reader: MMC, MS, MS Pro, SD, SDHC, powered USB
Netzwerk
Atheros AR8151 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), 802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Broadcom 3.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26 x 288 x 207
Akku
63 Wh Lithium-Ion, 11.1V, 5.6 Ah
Betriebssystem
FreeDos
Kamera
Webcam: VGA
Sonstiges
12 Monate Garantie, getestet mit Windows 7 Home Premium 64bit
Gewicht
1.54 kg, Netzteil: 340 g
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.75% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 100%, Leistung: 65%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 73% Mobilität: 85%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 75%, Emissionen: 90%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE

83% Test Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE Subnotebook | Notebookcheck
Großer Name - kleines Geld? Lenovos X-Serie steht seit jeher für ein hohes Maß an Mobilität und Qualität. Das neuste Einstiegsmodell ThinkPad X121e soll dabei die alten Werte mit einem günstigen Preis kombinieren. Was bei dieser Fusion gelingt oder auf der Strecke bleibt, haben wir ausführlich getestet.
Lenovo X121e
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Lassen wir den kompletten Artikel noch einmal Revue passieren: Lenovo bietet mit dem X121e ein schickes und gleichzeitig auch schlichtes Netbook für unterwegs. Die ausgesuchten Materialen wirken sehr hochwertig und sind gut verarbeitet. Viele funktionale Oberflächen und gleichmäßige Spaltmaße vermitteln einen hochwertigen Eindruck.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.02.2012
83% Test Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE Subnotebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Lenovo ThinkPad X121e kann zwar nicht ganz die Gehäusequalitäten der X-Klasse bestätigen, erreicht aber dennoch ein durchaus konkurrenzfähiges Niveau, das sich auch mit vielen Subnotebooks messen kann. Die Schnittstellenausstattung bietet ein gutes Spektrum, deren Positionierung ist jedoch teils ungünstig und kann daher zu Beeinträchtigungen führen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.09.2011
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 62% Bildschirm: 73% Mobilität: 92% Gehäuse: 86% Ergonomie: 78% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

83% Lenovo ThinkPad X121e review
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
We were pleasantly surprised to find that the X121e's battery lasted a lengthy seven hours and 44 minutes in our light usage web browsing test.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.11.2011
Bewertung: Gesamt: 83%
90% Lenovo ThinkPad X121e review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The 11.6in X121e preserves the ThinkPad brand’s reputation for rock-solid build quality and excellent ergonomics, and throws in a decent screen, well-placed connectivity and good battery life to boot. Frankly, it’s difficult to see how Lenovo achieved all this in a machine starting at £330, though we’d probably go for the 3G-sporting Core i3 version at just £510. Regardless, whether you’re looking for a large netbook or a versatile budget ultraportable, the X121e should be near the top of your list.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.11.2011
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 100% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Mobilität: 70% Ergonomie: 70%

Kommentar

AMD Radeon HD 6310: Integrierte Grafikkarte in then Zacate Netbook Prozessoren (z.B. E-350 und E-240) mit UVD3 Video Prozessor und keinem eigenen Speicher.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


E-350: Intel Atom Konkurrent mit relativ schneller integrierter Grafikkarte. Der Doppelkernprozessor sollte etwas langsamer als ein Intel SU2300 (1.2 GHz) sein, die Grafikkarte etwas unter dem Niveau von ION.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.60":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.54 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


84.75%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Samsung 305U1A-A02
Radeon HD 6310
Sony Vaio VPC-YB15JC
Radeon HD 6310

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung 305U1A-A02DE
Radeon HD 6310, E-Series E-450
Lenovo ThinkPad X130e
Radeon HD 6310, E-Series E-300

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo ThinkPad Edge E325-12972FG
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 13.30", 1.74 kg
Asus Eee PC 1215B-PU17
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 12.10", 1.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN0058US
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1180G7, 13.00", 0.907 kg
Lenovo ThinkPad X13 G2-20WK00AHGE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.31 kg
Lenovo Yoga Slim 7 13ACN5, R7 5800U
Vega 8 R5000, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 13.30", 1.21 kg
Lenovo Yoga Slim 7 13ITL5-82CU002JGE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.21 kg
Lenovo Yoga Slim 7 Carbon 13ITL5-82EV0048GE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 0.966 kg
Lenovo ThinkBook 13s G2 ITL-20V90003GE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.26 kg
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 14.00", 1.32 kg
Lenovo ThinkPad X13-20UF000NMH
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 PRO 4750U, 13.30", 1.29 kg
Lenovo IdeaPad 1 11IGL05-81VT003ASP
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 11.60", 1.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XXS00100
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.175 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XWCTO1WW
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.156 kg
Lenovo Yoga Slim 7i Carbon 13 ITL
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0.975 kg
Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN002WMX
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1160G7, 13.00", 1 kg
Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN002DGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-1130G7, 13.00", 0.907 kg
Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN002UGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1160G7, 13.00", 0.946 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)