Notebookcheck

Innolux vor AUO und BOE | Lenovos Panel-Lotterie geht weiter: 3 verschiedene 14-Zoll Low-Power-Displays

Lenovo macht es dem Kunden wirklich nicht leicht. Die neuen 14 Zoll großen Low-Power 1080p-Displays dürften in den ThinkPad-T-Modellen sehr beliebt sein, doch wie in der Vergangenheit gibt es verschiedene Zulieferer und einen klaren Gewinner. Update: ThinkPad X1 Carbon 2019 mit 4. Panel-Variante von LG Philips

Es ist ein bekanntes Problem: Vor allem große Hersteller setzen oft auf mehrere Zulieferer für ihre Komponenten. In der Vergangenheit gab es gerade bei den ThinkPads von Lenovo immer mal wieder deutliche Qualitätsunterschiede zwischen den eigentlich identischen Modellen. Nun sind wir erneut auf dieses Problem gestoßen, denn wenn man sich für das neue 14 Zoll große Low-Power-Display mit der Full-HD-Auflösung entscheidet, bekommt man eines von drei möglichen Panels. Hier eine kurze Übersicht über die Modelle, die wir bisher im Test hatten bzw. noch haben:

Modell Panel-Zulieferer Panel-ID
ThinkPad T490 i7/Nvidia BOE NE140FHM-61
ThinkPad T490 i5/iGPU BOE NE140FHM-61
ThinkPad T490s Intel AU Optronics B140HAN05.7
ThinkPad T495s AMD AU Optronics B140HAN05.7
ThinkPad T495 AMD Innolux N140HCG-GQ2
ThinkPad X1 Carbon 2019 LG Philips LP140WF9_SPF1

In der folgenden Tabelle sind unsere Messwerte dargestellt, der Übersicht halber haben wir keine doppelten Display-Modelle eingeblendet (also nur 1x T490 und T490s). Prinzipiell kann man sagen, dass alle drei Modelle die Spezifikationen von Lenovo erfüllen, denn der Hersteller ist mit seinen Angaben (Kontrast 800:1, 400 Nits Helligkeit) recht konservativ, um mögliche Reklamationen auszuschließen. Das AUO-Panel erreichte bei uns zwar nicht ganz die 400 Nits Helligkeit, ist mit rund 390 cd/m² aber auch nicht weit weg, und das beworbene Kontrastverhältnis überbieten alle Versionen locker.

Dennoch kristallisiert sich hier ein klarer Sieger heraus, nämlich das Innolux-Panel im ThinkPad T495. Im Gegensatz zu den anderen beiden Optionen sind die Reaktionszeiten nämlich deutlich schneller, was man auch in der Praxis merkt. Zudem sind die Farben hier am Genausten und auch die Farbraumabdeckung am Höchsten.

Update: Das LG-Philips-Panel im ThinkPad X1 Carbon 2019 reiht sich von den Messwerten insgesamt her hinter dem Innolux, aber vor den anderen beiden Versionen ein. Die Reaktionszeiten sind etwas langsamer als bei der Innolux-Variante, aber noch im vernünftigen Rahmen. Leider ist die werksseitige Kalibrierung von Lenovo ziemlich schlecht, so dass man das volle Potenzial erst nach einer Profilierung ausnutzen kann.

Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
NE140FHM-N61, , 1920x1080, 14
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
B140HAN05.7, , 1920x1080, 14
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
N140HCG-GQ2, , 1920x1080, 14
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019-20QES01L00
LP140WF9_SPF1, , 1920x1080, 14
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
74 (33.6, 40.4)
61.6 (30.8, 30.8)
32.4 (16.4, 16)
44.8 (21.2, 23.6)
Response Time Black / White *
45.6 (22.8, 22.8)
38.8 (21.2, 17.6)
15.2 (6.8, 8.4)
27.6 (15.6, 12)
PWM Frequency
2451 (50)
26040 (50)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
418
391
420
381
Brightness
400
389
391
375
Brightness Distribution
88
87
88
94
Schwarzwert *
0.24
0.23
0.29
0.24
Kontrast
1742
1700
1448
1588
DeltaE Colorchecker *
4.7
3.4
2.1
4.6
Colorchecker DeltaE2000 max. *
8.7
4.7
5.5
8.5
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
2.1
1.1
0.7
1.2
DeltaE Graustufen *
5.9
4
3.4
5.1
Gamma
2.06 107%
2.49 88%
2.22 99%
2.52 87%
CCT
7350 88%
6809 95%
7168 91%
7052 92%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
59.9
62.4
63.5
60.7
Color Space (Percent of sRGB)
92.1
97.4
98.6
95.7
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)

* ... kleinere Werte sind besser

Es bleibt aber leider dabei, dass man vor dem kauf keine Möglichkeit hat, die Panel-ID auszulesen. Es bleibt weiterhin eine Lotterie, bei der es aufgrund der deutlich schnelleren Reaktionszeiten einen klaren Gewinner gibt, das Panel N140HCG-GQ2 von Innolux.

Update: Das Panel von LG-Philips ist ebenfalls keine schlechte Lösung, muss sich aber auch dem Modell von Innolux geschlagen geben.

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Lenovos Panel-Lotterie geht weiter: 3 verschiedene 14-Zoll Low-Power-Displays
Autor: Andreas Osthoff, 27.06.2019 (Update: 30.07.2019)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.