Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

LineageOS 17.1 auf Basis von Android 10 ist fertig!

LineageOS 17.1 auf Basis von Android 10 ist fertig!
LineageOS 17.1 auf Basis von Android 10 ist fertig!
LineageOS gehört zu den beliebtesten Custom ROMs für Android-Geräte. Nach langer Arbeit hat das Team nun Version 17.1 fertig gestellt und bringt damit Android 10 auf alle unterstützten Geräte. Eine ganze Liste an Smartphones und Tablets wird bereits unterstützt, weitere Geräte sollen folgen.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Etwas skeptisch waren wir schon ob des Blogeintrags über den Release der neuen Android-10-Version 17.1 von LineageOS, denn der Eintrag wurde ausgerechnet am 1. April getätigt. Da die üblichen Scherze aber wohl dieses Jahr ausfielen und OS-Versionen für diverse Geräte im Download-Bereich nun tatsächlich die Versionsnummer 17.1 (statt zuvor 16) tragen, gehen wir von der Korrektheit der Meldung aus.

Die Entwickler haben sich eigenen Aussagen zufolge etwas schwer mit der Portierung von Android 10 getan, welches im August letzten Jahres gestartet ist, weil einige Aspekte auch von Google massiv überarbeitet wurden.

Mit LineageOS 17.1 halten mehrere neue Funktionen Einzug in das Custom ROM. Beispielsweise wurde das Screenshot-Tool überarbeitet, sodass man nun auch Teile des Bildschirms ablichten kann, statt ausschließlich den kompletten Displayinhalt. Auch bearbeiten lässt sich der Screenshot nun direkt nach der Erstellung.

Darüber hinaus werden nun endlich auch wieder Themes unterstützt, welche seit der Migration des Vorgängers CyanogenMod hin zu LineageOS vermisst wurden. Die Sicherheitspatches bis zum Monat März sind auch integriert, Wi-Fi Display ist verfügbar, außerdem werden nun On-Screen-FingerprintSensoren unterstützt. Wer alle Änderungen sowie die Liste sämtlicher unterstützter Geräte nachvollziehen möchte, kann den vollständigen Blogeintrag hier anschauen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1606 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > LineageOS 17.1 auf Basis von Android 10 ist fertig!
Autor: Christian Hintze,  3.04.2020 (Update:  3.04.2020)